Home » Mailbox » Alles rund zur Mailbox bei Tele2

Alles rund zur Mailbox bei Tele2

 Alles rund zur Mailbox bei Tele2 – Die Mailbox ist an sich eine nützliche Einstellung, gerade wenn man über wichtige Anrufe in Abwesenheit informiert werden möchte. Kann aber auch ziemlich lästig werden, wenn man diese gar nicht benötigt oder diese unnötig für Anrufende Kosten verursacht. Dabei ist die Abfrage der Mailbox bei Tele2 grundsätzlich in allen Mobilfunktarifen kostenlos.

Sollte man sich aber dafür entscheiden die Mailbox zu deaktivieren, muss diese erst einmal konfiguriert und eingerichtet werden.

Die Mailbox einrichten und abhören

Hierzu kann die Kurzwahl 9911 gewählt werden, um zur Mailbox zu gelangen. Über diese Kurzwahl kann die Mailbox auch abgehört werden. Ist die Mailbox aber das erste Mal angewählt, so braucht man lediglich den Ansagen zum Einrichten zu folgen. Alle Schritte zur Ansage, lassen sich auch mit der „*“ – Taste überspringen. Die Einrichtung läuft wie folgt ab:

Schritt 1 – Geheimzahl festlegen:

Die Geheimzahl wird benötigt, um die Mailbox von einem anderen Telefon oder aus dem Ausland abfragen zu können. Zur Sicherheit, sollte diese folgende Anforderungen erfüllen:

  • 4 bis 10 Stellen lang sein
  • 2 verschiedene Ziffern enthalten
  • nicht identisch mit Ihrer BASE Rufnummer sein
  • keine auf- oder absteigenden Ziffernfolgen enthalten

Schritt 2 – Namen aufsprechen:

Den Namen , welchen man hier auf spricht, hört man immer zur Begrüßung, wenn die Mailbox abgehört wird.

Schritt 3 – Mailbox-Begrüßung festlegen:

Hier kann man zwischen verschiedenen Möglichkeiten der Begrüßung wählen.

  • Standardbegrüßung: Die typische Comupterstimme bittet den Anrufer, eine Nachricht zu hinterlassen. Wurde im Schritt 2 ein Name aufgesprochen, wird dieser im Rahmen der Standardbegrüßung abgespielt.
  • Persönliche Begrüßung: Hier wird eine individuelle Ansage auf (bis zu 40 Sekunden) aufgenommen, nach der Anrufer eine Nachricht hinterlassen können.
  • Abwesenheitsansage: Möchte man nicht, dass Anrufer Nachrichten hinterlassen können, lässt sich diese Möglichkeit wählen und gleichzeitig eine individuelle Ansage auf (bis zu 40 Sekunden lang) aufnehmen. Das ist z.B. vor Urlaubsbeginn sinnvoll.

Nach den Schritten ist die Mailbox eingerichtet. Sobald man also nicht erreichbar ist, die Leitung besetzt ist oder man das Handy länger als 30 Sekunden klingeln lässt, werden Anrufe automatisch auf die Mailbox umgeleitet. Nach der Einrichtung lässt sich zudem die Mailbox deaktivieren.

Mailbox deaktivieren

Hierzu wieder die Kurzwahl 9911 anwählen und im hörbaren Menü hintereinander folgende Tasten wählen:

3 (Persönliche Optionen) –> 2 (Benachrichtigungsoptionen) –> 8 (Mailbox ausschalten).

Ansonsten lässt sich die Mailbox auch über die Tastenkombination ##002# abschalten. Nach kurzer Wartezeit erhält man eine Bestätigung über die Deaktivierung.

Alternative zur Deaktivierung – Rufumleitung

Da es vorkommen kann, dass bei Tarifen die direkt zur E-Plus Gruppe gehören, eine Mailbox in den meisten Fällen nicht löschbar ist (Tele2 nutzt das Netz der E-Plus Gruppe), empfiehlt es sich eine Rufumleitung zu setzen. Hierzu lassen sich 3 Arten von Rufumleitungen als Alternative zur Deaktivierung der Mailbox wählen. Um diese einzurichten, können einfache Tastenkombinationen (Codes) eingegeben und mit der grünen Hörertaste bestätigt werden. Nach Eingabe, erhält man umgehend eine Benachrichtigung über die Einrichtung. Folgende Rufumleitungen sind möglich:

  • Anrufumleitung bei Nichterreichbarkeit: **62*Zielrufnummer# grüne Hörertaste
  • Anrufumleitung bei Nichtannahme: **61*Zielrufnummer# grüne Hörertaste
  • Anrufumleitung bei Besetzt: **67*Zielrufnummer# grüne Hörertaste

Eine weitere Alternative ist auch die Klingeldauer der Mailbox zu verlängern, sodass mehr Zeit bleibt, bevor die Mailbox den Anruf annimmt. Voreingestellt sind oft nur 10 Sekunden. Die Verzögerung lässt sich in 5-Sekunden Schritten bis zu maximal 30 Sekunden einstellen. Möglich ist das durch folgende Tastenkombination bei der Tele2 Mailbox (E-Plus):

* * 61 * Vorwahl 99 Rufnummer * 11 * 30 #.

Bewertung

Autor Bastian Ebert

Autor
Ich begleite die Entwicklungen im Bereich der Telekommunikation und des Mobilfunks bereits seit 2006 und schreibt regelmäßig zu den Theme Handytarife, Smartphones, Allnet Flat und zu den anderen Bereichen, die mit dem Mobilfunk zusammenhängen. Ziel ist es dabei die Verbraucher möglichst einfach und dennoch umfassend über die Produkte auf dem Markt zu informieren und vor allem die neuen Entwicklungen verständlich zu beschreiben. Bei Problemen oder Fragen - einfach die Kommentare nutzen oder micht direkt anschreiben. Mehr zu mir und meinem Hintergrund: Wer schreibt hier?

Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind mit einem * markiert. *

*