Callya
Special

Die schnellste Prepaid-Karte: 2GB mit 500Mbit/s LTE Speed und 200 Freieinheiten für Gespräche und SMS nur 9.99€ monatlich!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
WhatsApp
SIM Prepaid

Prepaidkarten mit kostenlosem Datenvolumen für WhatsApp - auch ohne Option, ohne WLAN und ohne Guthaben unbegrenzt texten!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Home » Wissenswertes » Rückruf bei besetzt – Diese Anbieter informieren per SMS, wenn nicht mehr besetzt ist

Rückruf bei besetzt – Diese Anbieter informieren per SMS, wenn nicht mehr besetzt ist

Wie gefällt Ihnen der Beitrag?

Rückruf bei besetzt – Diese Anbieter informieren per SMS, wenn nicht mehr besetzt ist – Wenn man jemanden anruft, der jedoch gerade telefoniert, dann hört man ein Besetztzeichen und muss leider wieder auflegen. Ist es jedoch ein wichtiger und dringender Anruf, dann wird man es in Kürze wieder probieren. Vielleicht mit dem Ergebnis, dass man wieder das Besetztzeichen hört. Das kann sehr viel Zeit und Nerven kosten bis man die gewünschte Person, dann man erreicht hat. Helfen soll dabei das Leistungsmerkmal „Rückruf bei besetzt“. Hier erhält man eine SMS, wenn der angerufene Teilnehmer wieder erreichbar und nicht mehr im Gespräch ist. So weiß man direkt Bescheid, wann man es wieder versuchen kann und spart sich einige unnötige Anrufversuche.

So funktioniert das Leistungsmerkmal „Rückruf bei besetzt“

Im Englischen heißt das Leistungsmerkmal „Completion Of Calls To Busy Subscriber“ und wird daher auch mit CCBS abgekürzt. Das Leistungsmerkmal informiert einen, wenn der angerufene Teilnehmer wieder erreichbar ist. In der Regel geschieht dies über eine Info-SMS. Zumindest ist dies der übliche Weg im Bereich des Mobilfunks. Bei Festnetzanschlüssen ist es sogar möglich, dass automatisch ein Klingelzeichen ertönt, wenn der Anrufer wieder erreichbar ist und man muss den Anruf nur noch entgegen nehmen. Hier funktioniert das Leistungsmerkmal quasi wie eine Wahlwiederholung oder ein automatischer Verbindungsaufbau. Bei Mobilfunktarifen muss man jedoch auf eine SMS warten und dann selber erneut anrufen. Es handelt sich hier also nicht um eine automatische Wahlwiederholung. Bei dieser Funktion würde man nach einer bestimmten Zeitspanne den Zielteilnehmer automatisch wieder anrufen, wenn dort besetzt war. Das ist mit Rückruf bei besetzt jedoch nicht gemeint.

Es kann auch sein, dass der Angerufene Teilnehmer die Funktion deaktiviert hat. Er hat natürlich die Möglichkeit festzulegen, dass andere nicht erfahren, wenn er wieder erreichbar ist. So schützt er zum Beispiel seine Privatsphäre und hat nicht ein Telefonat nach dem anderen. Hat dieser das Leistungsmerkmal also deaktiviert, dann kann man vergeblich auf eine SMS warten. In diesem Fall bleibt einem doch nichts anderes übrig, als es selber immer wieder zu versuchen. Außerdem kann die Funktion nicht genutzt werden, wenn der Angerufene Teilnehmer die Anrufe aktiv abweist. Das ist zum Beispiel der Fall, wenn man gerade mit Rufnummernunterdrückung anruft und anonyme Anrufe vom Zielteilnehmer nicht gewünscht werden.

Ist man sich nicht sicher, ob das Leistungsmerkmal beim eigenen Tarif Verwendung findet, der kann dies natürlich auch überprüfen. Dazu kann man zum Beispiel Steuercodes verwenden. Tippt man die Kombination *#37# ein und bestätigt dies mit dem grünen Hörer, dann wird die Statusabfrage für dieses Merkmal durchgeführt. Möchte man das Leistungsmerkmal deaktivieren, dann nutzt man einfach den Steuercode #37# und den grünen Hörer. Schon sollte diese Funktion deaktiviert werden, sofern der eigene Mobilfunktarif dieses Leistungsmerkmal überhaupt bietet.

Unterschiede bei den einzelnen Anbietern

Dieses Merkmal ist eines der Leistungsmerkmale, bei dem es noch etwas mehr Unterschiede zwischen den einzelnen Anbietern gibt. Das Merkmal muss jedoch vom Mobilfunkanbieter unterstützt werden, damit man es auch nutzen kann.

Bei der Telekom ist das Leistungsmerkmal in den Mobilfunktarifen enthalten. Hier können Kunden dieses Angebot nutzen und so wertvolle Zeit sparen. Bei Tarifen der Telekom ist das Leistungsmerkmal standardmäßig aktiviert.

Auch bei O2 gibt es seit einiger Zeit diese Funktion, welche auch automatisch aktiviert ist. Wer jedoch nicht möchte, dass er ständig Info-SMS erhält, oder nicht will, dass andere erfahren, wenn man wieder erreichbar ist, der kann die Funktion natürlich auch deaktivieren. Hier können O2-Kunden zum Beispiel die Kurzwahl 335, das Sprachmenü der Mailbox oder den Kundenservice nutzen. Bei O2 funktioniert dieses Leistungsmerkmal auch in anderen Fällen und nicht nur bei besetzt. So bekommt man die Info-SMS zum Beispiel auch, wenn das Handy des Zielteilnehmers zum Zeitpunkt des Anrufs ausgeschaltet war und dann wieder eingeschaltet wird.-

Bei Vodafone funktioniert dieses Leistungsmerkmal nur für Geschäftskunden, die einen entsprechenden Tarif haben. Als normaler Privatkunde kann man diese Leistung mit einem normalen Mobilfunktarif von Vodafone wie zum Beispiel dem Tarif Red S nicht nutzen.

Kunden von Congstar können zumindest bei den Postpaid-Tarifen auch diese Funktion nutzen und über den Kundenkontakt wie zum Beispiel den Support Chat die Funktion deaktivieren, wenn dies gewünscht ist.

Auf der Internetseite von Aldi Talk und den dort bereitgestellten Dokumenten findet man leider nichts zu der hier beschriebenen Funktion. Auch bei

Klarmobil äußert sich in seinen Daten auch nicht konkret zu diesen Komfortmerkmalen. In einigen Foren zeigt sich jedoch, dass es durchaus Nutzer von Klarmobil gibt, die solche Komfortmerkmale nutzen können. Ob dabei eine Funktion wie „Rückruf bei besetzt“ dazu zählt, ist jedoch nicht ganz sicher. Hier ist es am sichersten, den Kundenservice zu kontaktieren und diese Information abzufragen, wenn die Tarifwahl davon abhängig ist.

Leistungsmerkmale im Überblick

Autor Bastian Ebert

Autor
Ich begleite die Entwicklungen im Bereich der Telekommunikation und des Mobilfunks bereits seit 2004 und schreibt regelmäßig zu den Theme Handytarife, Smartphones, Allnet Flat und zu den anderen Bereichen, die mit dem Mobilfunk zusammenhängen. Ziel ist es dabei die Verbraucher möglichst einfach und dennoch umfassend über die Produkte auf dem Markt zu informieren und vor allem die neuen Entwicklungen verständlich zu beschreiben. Bei Problemen oder Fragen - einfach die Kommentare nutzen oder micht direkt anschreiben.

Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind mit einem * markiert. *

*