Callya
Special

Die schnellste Prepaid-Karte: 2GB mit 500Mbit/s LTE Speed und 200 Freieinheiten für Gespräche und SMS nur 9.99€ monatlich!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Blau
Allnet 3GB

Preissturz bei Blau: die 3GB LTE Allnet Flat mit kostenlosen Gesprächen und SMS nur noch 7.99 Euro im Monat!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Home » Anbieter » EDEKA smart – Erfahrungen, Netz und die Tarif-Details zum neuen Prepaid Tarif

EDEKA smart – Erfahrungen, Netz und die Tarif-Details zum neuen Prepaid Tarif

Wie gefällt Ihnen der Beitrag?

EDEKA smart – Erfahrungen, Netz und die Tarif-Details zum neuen Prepaid Tarif – EDEKA hat bisher in den eigenen Filialen die EDEKA mobil Tarife auf Prepaid Basis verkauft. Mittlerweile hat sich das aber geändert und das Unternehmen setzt nun mit EDEKA smart auf eine neue Marke und ein neues Netz für die eigenen Prepaid Tarife. Bisher war der Netzpartner für EDEKA mobil Vodafone gewesen. Das ändert sich un und die EDEKA smart Tarife sind ab sofort im Telekom Netz zu finden. Damit gibt es ab sofort einen weiteren Discounter im D1 Netz der Telekom.

„Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit EDEKA – basierend auf unseren Magenta-Tarifen – ein Premium-Mobilfunkprodukt für den Lebensmitteleinzelhandel entwickeln konnten, welches neue Qualitätsstandards setzt und sich abseits der zahlreichen Discountansätze im Einzelhandelsumfeld positioniert. Im Rahmen der strategischen Partnerschaft können wir dem gemeinsamen Qualitätsanspruch von Telekom und EDEKA gerecht werden und uns somit vom Wettbewerb differenzieren“, so Michael Hagspihl, Geschäftsführer Privatkunden Telekom Deutschland GmbH.

Der Prepaid Tarif von EDEKA Smart

Der neue Handytarif von EDEKA Smart orientiert sich dabei an den bekannten Telekom Prepaid Angeboten und nutzt einige Leistungsmerkmale dieser Tarife. Erfreulicherweise wurde aber die Grundgebühr nicht mit übernommen. Bei den MagentaMobil Start Simkarten zahlt man derzeit mindestens 2.95 Euro pro Monat, auch wenn man lediglich den Grundtarif nutzt. Bei EDEKA Smart ist der Grundtarif kostenfrei – man zahlt also immer nur, was man wirklich auch verbraucht. Eine Grundgebühr oder einen Mindestumsatz gibt es nicht.

Der neue EDEKA smart Tarif im Detail:

  • 9 Cent pro Gesprächsminute in alle deutschen Netze
  • 9 Cent pro SMS in alle deutschen Handy-Netze
  • 99 Cent pro Internet-Nutzungstag (maximal 25MB Volumen mit 300MBit/s LTE Speed)
  • keine Grundgebühr und keine Vertragslaufzeit
  • 9.95 Euro Kaufpreis bei 10 Euro Startguthaben

Der Tarif selbst bietet bei den Kosten keine größere Überrschung. Es ist mit einer einheitlichen 9 Cent Abrechnung nicht der billigste Tarif auf dem Markt, aber auch kein wirklich teurer Tarif.

LTE max als Besonderheit bei EDEKA smart

Die große Neuerung bei EDEKA smart ist derzeit die Geschwindigkeit der Datenübertragung. Im Netz der Telekom sind derzeit Geschwindigkeiten von bis zu 300MBit/s möglich, allerdings gab es bisher diesen hohen Speed lediglich bei den originalen Tarifen der Telekom (oder bei Ablegern wie FCB mobil). Mit EDEKA smart gibt es nun zum ersten Mal einen Drittanbieter, der ebenfalls LTE max anbieten kann und damit genau so schnell surft wie die originalen Telekom Tarife und Prepaidkarten. Im Kleingedruckten des Unternehmens ist dazu festgehalten:

Für die Datennutzung ist die DayFlat voreingestellt und kostet 0,99 €/24 Stunden. DayFlat mit 25 MB und LTE Max (danach max. 64 KBit/s im Download und max. 16 KBit/s im Upload). LTE Max für inländischen Datenverkehr. Max. verfügbare LTE-Geschwindigkeit u. a. abhängig vom Endgerätetyp und Netzausbaugebiet (max. erreichbar: 300 MBit/s im Download, 50 MBit/s im Upload). Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 300 MBit/s in immer mehr Ausbauregionen verfügbar. 

Damit sind die neue EDEKA Tarife die zweitschnellsten Angebote auf dem deutschen Markt. Lediglich die Callya Prepaidkarten direkt von Vodafone bieten Geschwindigkeiten bis zu 500MBit/s und sind damit nochmal schneller als die Angebote von EDEKA.

Die Telekom konnte bisher mit einer sehr guten Netzqualität und hohen Geschwindigkeiten punkten.  Das macht sich unter anderem in den Kundenzahlen bemerkbar, das Unternehmen ist der einzige Netzbetreiber, der 2017 mehr Kunden verbuchen konnte. Mit neuen Tarife wie EDEKA smart dürfte diese Entwicklung auch 2018 so weiter gehen.

Die Tarifoptionen zur neue EDEKA smart Simkarte

 Neben dem Prepaid Grundtarif bietet EDEKA smart auch zwei Tarifoptionen an, mit denen man zusätzliches Datenvolumen und weitere Leistungen zum Tarif buchen kann. Auch diese Optionen orientieren sich an den Telekom Prepaid Tarifen und liegen preislich eher im teureren Bereich:

  • Kombi M: 1GB Datenvolumen mit LTE, kostenlose Gespräche und SMS zu allen Telekom Rufnummern für 9.95 Euro monatlich
  • Kombi L: 1,5GB Datenvolumen mit LTE, kostenlose Gespräche und SMS zu allen Telekom Rufnummern sowie 100 Freiminuten in alle deutschen Netze für 14.95 Euro monatlich

Interessant ist dabei, dass in allen beiden Optionen die sogenannte Hotspot Flat mit enthalten ist. Man kann damit kostenfrei alle Telekom Hotspots in Deutschland nutzen. Damit kann man Datenvolumen sparen, denn die Datenübertragung über den Hotspot wird nicht auf die Flatrate angerechnet. Allerdings ist das natürlich nur von Vorteil, wenn man häufiger in Bereichen unterwegs ist, in denen es Hotspots der Telekom gibt. Das ist beispielsweise an Bahnhöfen aber auch an vielen anderen Stellen der Fall.

Ansonsten folgen auch diese Optionen dem Prepaid Prinzip und können nur gebucht werden, wenn genug Guthaben auf der EDEKA Handykarte vorhanden ist. Die Laufzeit liegt dabei bei 4 Wochen bzw. 28 Tagen und danach verlängern sich die Optionen automatisch, wenn genug Prepaid-Guthaben vorhanden ist. Ohne Guthaben werden die Optionen nicht gebucht – auch bei aktiver Option rutscht das Guthaben daher nicht ins Minus. Die Deaktivierung der Optionen ist jeweils zum Ablauf des gebuchten Zeitraumes möglich. Eine längerfristige Vertragsbindung gibt es daher nicht, auch wenn man sich für eine der beiden Optionen des Discounters entscheidet. Allerdings werden die Optionen bei zu wenig Guthaben nur pausiert und erneut aktiviert, wenn genug Guthaben vorhanden ist. EDEKA schreibt im Kleingedruckten dazu:

Es erfolgen täglich Abbuchungsversuche und bei ausreichendem Guthabenstand wird anteilig für den Zeitraum der verbleibenden 4 Wochen abgerechnet. Die Abrechnung des Grundpreises gilt für 4 Wochen und erfolgt kundenindividuell.

Für wen lohnt sich der Prepaid Tarif von EDEKA smart?

Rein preislich gesehen gibt es kaum Unterschiede von EDEKA smart zu den bisherigen mobil-Tarifen des Unternemens. Die größte Neuerung liegt stattdessen im Datenbereich und den neuen, wirklich hohen Geschwindigkeiten samt LTE. Das gab es bisher bei EDEKA mobil nicht und daher ist der neue Tarif vor allem dann interessant, wenn man die Prepaidkarten in Verbindung mit Smartphones einsetzen will und reglmäßig damit surft. In diesem Fall steht mit dem LTE Netz der Telekom nicht nur eine deutlich bessere Netzqualität zur Verfügung sondern auch Geschwindigkeiten, die ein Vielfaches so hoch sind, wie bei den bisherigen EDEKA Prepaid Tarife. Dazu gibt es noch weitere Besonderheiten wie der Hotspot Flat und teilweise kostenfreien Verbindungen ins gesamte Telekom Netz (wenn man eine Option bucht), die man so bei anderen Anbietern nicht findet. EDEKA smart ist also ein sehr moderner Tarif mit sehr guten Ansätzen, der sicher bei vielen Kunden und Verbrauchern gut ankommen wird. Wie gut wird sich im Laufe der nächsten Monate zeigen.

Weitere Artikel zu EDEKA smart Prepaid

Autor Bastian Ebert

Autor
Ich begleite die Entwicklungen im Bereich der Telekommunikation und des Mobilfunks bereits seit 2004 und schreibt regelmäßig zu den Theme Handytarife, Smartphones, Allnet Flat und zu den anderen Bereichen, die mit dem Mobilfunk zusammenhängen. Ziel ist es dabei die Verbraucher möglichst einfach und dennoch umfassend über die Produkte auf dem Markt zu informieren und vor allem die neuen Entwicklungen verständlich zu beschreiben. Bei Problemen oder Fragen - einfach die Kommentare nutzen oder micht direkt anschreiben.

Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind mit einem * markiert. *

*