Callya
Special

Die schnellste Prepaid-Karte: 2GB mit 500Mbit/s LTE Speed und 200 Freieinheiten für Gespräche und SMS nur 9.99€ monatlich!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Congstar
D1 Tarife

Besser als Prepaid: Der Congstar "wie ich will Tarif" im besten D1 Netz der Telekom hat die gleichen Konditionen wie Prepaid, kommt aber ohne Aufladung aus!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Home » Anbieter » Der simfinity Smartphone-Tarif – Erfahrungen, Details und Kundenmeinungen

Der simfinity Smartphone-Tarif – Erfahrungen, Details und Kundenmeinungen

Der simfinity Smartphone-Tarif – Erfahrungen, Details und Kundenmeinungen
3.4 (68.57%) 7 Stimme[n]

Der simfinity Smartphone-Tarif – Erfahrungen, Details und Kundenmeinungen – Nachdem nun Drogeriemärkte und Discounter reihenweise ins Mobilfunkgeschäft einsteigen und sich schon länger am Markt etabliert haben, ziehen nun auch seit längerer Zeit Fernsehsender nach. So hat sich die ProSiebenSat.1 Digital GmbH mit dem Mobilfunkbetreiber E-Plus zusammengetan, um ebenfalls einen Smartphone-Tarif unter den Namen simfinity zu vermarkten.


Hinweis: Leider bietet Simfinity derzeit keine eigenen Handytarife mehr an. Stattdessen werden dort (als Art Resterampe) die Tarife von Blau mit verschiedenen Hardware-Angeboten vermarktet. Wir empfehlen allerdings stattdessen lieber direkt zu den Blau Angebote zu greifen oder einen anderen O2 Tarif zu nehmen, beispielsweise bei winSIM, Simply oder auch Smartmobil.

maXXim LTE 2000
maXXim LTE 2000
8.99€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Tarif im O2-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Volumen (2GB 21.6Mbit/s)
24Mon.
Laufz.
maXXim LTE 3000
maXXim LTE 3000
9.99€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Tarif im O2-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Volumen (3GB 50Mbit/s)
24Mon.
Laufz.
maXXim LTE 5000
maXXim LTE 5000
14.99€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Tarif im O2-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Volumen (5GB 50Mbit/s)
24Mon.
Laufz.
MaXXim LTE Mini SMS 1GB
MaXXim LTE Mini SMS 1GB
5.99€
Grundgeb.

(19.99€ Kaufpreis)
Tarif im O2-Netz
Telefon: 50 Freimin, 15.0 Cent
SMS: SMS-Flat
Internet: Volumen (1GB 21.6Mbit/s)
1Mon.
Laufz.
MaXXim LTE Mini SMS 2GB
MaXXim LTE Mini SMS 2GB
9.99€
Grundgeb.

(19.99€ Kaufpreis)
Tarif im O2-Netz
Telefon: 100 Freimin, 15.0 Cent
SMS: SMS-Flat
Internet: Volumen (2GB 50Mbit/s)
1Mon.
Laufz.
MaXXim LTE Mini SMS 3GB
MaXXim LTE Mini SMS 3GB
12.99€
Grundgeb.

(19.99€ Kaufpreis)
Tarif im O2-Netz
Telefon: 200 Freimin, 15.0 Cent
SMS: SMS-Flat
Internet: Volumen (3GB 50Mbit/s)
1Mon.
Laufz.

Den Überblick über alle Handy-Tarife gibt es hier: Handy Tarife Vergleich

Dabei handelt es sich um einen attraktiven Allnet-Flat Tarif, der alles abdeckt was es für die Smartphone-Nutzung braucht. Die sogenannte simfinity Flat gibt es in der günstigsten Variante für monatlich 19,90 Euro. Enthalten im Preis sind alle ausgehenden Festnetz- und Mobilfunkverbindungen innerhalb Deutschlands. Dafür kosten Anrufe ins Ausland sowie Verbindungen zu Sonderrufnummern extra. Verbindungen zur Mobilbox sind kostenlos. SMS stellt simfinity jedoch mit 9 Cent in Rechnung. Zum mobilen Surfen steht einem im simfinity Tarif im E-Plus-Netz 1,5GB Datenvolumen zur Verfügung mit bis zu 21,6Mbit/s Surfgeschwindigkeit. Werden die 1,5MB Datenvolumen im Monat überschritten, wird den Rest des Monats auf  auf 56 KBit/s Surfgeschwindigkeit gedrosselt. Damit das nicht zu überraschend ist, versendet simfinity bei 80 Prozent und 100 Prozent des verbrauchten Datenvolumens eine kostenlose Benachrichtigungs-SMS. Dazu gibts es auch noch weitere Tarife mit mehr Datenvolumen. Bis zu 4GB Datenvolumen sind dabei möglich.

Die Mindestlaufzeit bei simfinity beträgt 24 Monate. Falls der Handyvertrag nicht mit einer Frist von 3 Monaten vor Ablauf der Mindestlaufzeit gekündigt wird, verlängert sich dieser automatisch um weitere 12 Monate. Die Bezahlung erfolgt per Bankeinzug (Lastschrift) oder Kreditkarte. Zudem sind alle Tarife auch mit Handy wählbar. Simfinity bietet zwar nur ein kleines Sortiment an Smartphones zur Auswahl, die Konditionen sind dafür aber sehenswert. Die Rufnummernportierung ist auch bei simfinity möglich und der Provider gewährt eine Bonusgutschrift in Höhe von 25 Euro. Doch muss ein einmaliger Anschlusspreis von 19,90 bei Bestellung gezahlt werden.

Die Simfinity Tarife werden teilweise auch über Preis24.de angeboten und die Aktionen unterscheiden sich dann meistens etwas von den normalen Aktionen auf der Simfinity.de Seite. Neben Simfinity realisiert die ProSiebenSat1 Gruppe auch Sim.de, FYVE und Chixx im Mobilfunk-Bereich.

Die Handytarife und Flatrates bei Simfinity

Das Unternehmen bietet derzeit 4 verschiedene Handytarife an. Neben dem Smart Tarif, der Telefon-Flat auskommt, gibt es noch drei weitere Allnet FLat Tarife, die sowohl kostenlose Gespräche, SMS und Internet Flatrates bieten.

Die Tarifkonditionen der simfinity-Flat M im Überblick für monatlich 19,90 Euro:

  • Telefonflat ins deutsche Festnetz und in alle deutschen Handynetze
  • SMS FLat in alle deutschen Handynetze
  • Internet-Flat mit 1.500 MB Datenvolumen und bis zu 21,6 Mbit/s Surfgeschwindigkeit, danach Drosselung auf 56 KBit/s Surfgeschwindigkeit
  • Rufnummernmitnahme möglich + 25 Euro Bonus belohnt
  • 24-monatiger Vertragslaufzeit
  • einmaliger Anschlusspreis 19,90 Euro
  • Tarif ist mit Handy wählbar
  • E-Plus-Netz bzw. O2 Netz

Im Vergleich mit anderen Anbietern ist Simfinity allerdings eher knausrig, was die Tarifdetails angeht. So muss man sich die genutzten Daten-Standards erst aus Kleingedruckten heraus suchen. So heißt es im Kleingedruckten zur FLAT M:

Der Internet Flat steht bis zu einem Datenvolumen von 1,5 GB im jeweiligen Kalendermonat eine maximale Geschwindigkeit von bis zu 21,6 Mbit/s im Download und 8,6 MBit/s im Upload zur Verfügung, ab Erreichen des Inklusiv-Volumens bis zu 56 KBit/s im Up- und Download (100-kB-Taktung).
Kunden erhalten bei 80% und 100% des erreichten Datenvolumens eine kostenlose Benachrichtigungs-SMS. Leistungserbringer der Mobilfunkleistung und Vertragspartner ist die Telefónica Germany GmbH & Co. OHG, Georg-Brauchle-Ring 23-25, 80992 München.

Das Kleingedruckte versteckt sich dabei nicht am unteren Bildschirmrand (wie es die meisten Kunden gewohnt sein dürften) sondern man findet es auf den Info-Symbolen neben den Grafiken und Preisen. Dort muss man mit der Maus klicken und erhält in der Regel ein Popup mit weiteren Infos.

LTE bei Simfinity

Viele Kunden würden vor einem Abschluss gerne erfahren, ob Simfinity LTE Tarife anbietet. Leider findet man dazu keine Angabe auf der Webseite. Das Unternehmen schreibt nur von „High-Speed“ Internet und auch in den FAQ findet sich nur der Hinweis:

Mit simfinity surfst du im schnellst wachsenden Highspeed Netz mit einer Geschwindigkeit von bis zu 21,6 Mbit/s in allen Tarifen.

Eine Angabe zu LTE oder nicht gibt es nicht. Wer mehr wissen möchte, muss sich daher schon an die Hotline wenden. Wir haben das einmal gemacht und dort die freundliche Auskunft bekommen, dass die Tarife LTE nutzen können. Die Geschwindigkeit ist zwar in allen Tarifen auf maximal 21,6Mbit/s begrenzt, aber diesen Speed kann man mit LTE erreichen und ist damit nicht nur auf das 3G Netz angewiesen.

Es gibt in diesem Zusammenhang aber eine Besonderheit: Eplus selbst bietet gar kein LTE Netz mehr an, da die entsprechenden Bereiche abgegeben werden musste. Nur unter dieser Bedingung (und weiteren Zugeständnissen) wurde die Fusion von O2 und Eplus genehmigt. Man kann daher derzeit im Eplus Bereich kein LTE mehr nutzen und ist auf den LTE Ausbau und die LTE Netzabdeckung von O2 angewiesen. Die entsprechende Abdeckung kann man daher auch nur direkt bei O2 nachschauen. Die doppelte Netz-Nutzung von Simfinity macht sich hier auf jeden Fall sehr positiv bemerkbar. Ohne die Zusammenlegung von O2- und Eplus Netz, hätten jetzt Simfinity Kunden gar kein LTE mehr.

Zusatzoptionen zum simfinity Tarif

Leider ist eine SMS-Flat im Grundtarif von simfinity nicht inklusive, wer das aber trotzdem möchte der kann für 5 Euro diese jeweils monatlich hinzu buchen. Wem dagegen das Datenvolumen von 1500 MB nicht ausreicht und dieses öfter überschreitet, der kann für monatlich 5 Euro zusätzlich die 1 GB Inlands-Daten-Option wählen. Hierbei bekommt man aber nicht ein 1 GB Datenvolumen hinzu, sondern nur ein Upgrade auf 1 GB. Die Laufzeit der 5 Euro teuren Optionen betragen 24 Monate, sofern sie bei Abschluss des Mobilfunkvertrages mit gebucht werden. Bei nachträglicher Buchung müssen die Optionen mindestens für die Restlaufzeit des Mobilfunkvertrages bezahlt werden. Simfinity Kunden erhalten zumindest standardmäßig eine Papierrechnung, ohne dafür extra Gebühren zahlen zu müssen.

Die buchbaren Optionen unterscheiden sich dabei je nach Tarif, was auch sinnvoll ist, denn zum größten Tarif braucht man keine zusätzliche Datenflat zu buchen. Zum Tarif simfinity  können beispielsweise folgende Optionen zugebucht werden:

  • simfinity Flat M plus: Napster Music Flat für 10,00€ / Monat
  • simfinity L: Internet Flat 2,5 GB für 5,00€ / Monat
  • simfinity XL: Internet Flat 4 GB für 10,00€ / Monat

Als Bestandskunde kannst man die Optionen über den Kundenservice (0177-17 11145 / kostenlos mit simfinity Flat). Als Neukunde kannst ,am die Optionen während der Bestellung direkt mit bestellen.

Im Vergleich mit anderen Anbietern im Eplus/O2 Netz sind die Preis von Simfinity aber nach wie vor vergleichsweise hoch. Das Unternehmen punktet in erster Linie durch die Handyangebote – mit den reinen Flatrates hat man dagegen deutlich Nachteile im Vergleich mit Konkurrenten wie Simply, WinSIM oder Smartmobil.

Der Simfinity Werbespot

11 Kommentare

  1. Hi, also ich bin sehr zufrieden mit simfinity. Günstige Mobilfunktarife, gute Hardware, alles bestens jederzeit wieder!!

  2. Habe Sim Karte sperren lassen vor Halben Jahr . Wie bekomme ich eine neue . Sim Karte

  3. Ich hätte gern mein datenvolum auf 4 gb geändert

  4. wie kann ich meine jetzige nummer mit zu simfinity nehmn wenn ich den vertrag online machen möchte

  5. Kann mich über Simfinity auch nicht beklagen. Schön günstig und man hat schon beim M Tarif genug Datenvolumen.

  6. Bin auch sehr zufrieden mit Simfinity. Mein Tarif ist auch ein wenig besser als die oben präsentierten. Liegt einfach daran, dass er aktueller ist und somit z.B. mehr Datenvolumen für das gleiche Geld enthält. Heutzutage kommt man ja gar nicht unter 3-4 GB im Monat aus.
    Bei meinem Vertrag sind 4GB inklusive und ich habe nahezu überall LTE. Kann mich also nicht beklagen. Auch das telefonieren klappt einwandfrei, wobei ich eher selten telefoniere.

    Viele Grüße aus NRW,
    Christian M.

  7. Hallo ich habe meinen Vetrag bei simfinity passend gekündigt und habe auch eine Kündigungsbestätigung erhalten. Ich habe aber einen Tag nach Ende des Vertrages noch mit meiner simfinity sim Karte telefoniert und gesurft. Würde deswegen der Vertrag verlängert werden? Denn ich hab Post bekommen mit einer Abschlussrechnung und dort stand irgendetwas von einem neuen Vertragsbeginn und dass der jetzt quasi ein Jahr gilt aber auch dass für diesen neuen Vertrag auch schon die selbe Kündigung gültig ist, die ich schönmacht verfasst habe.

    • Wenn der Vertrag nach der angeblichen Kündigung noch genutzt werden konnte, wurde er nicht gekündigt. Dafür spricht auch die Verlängerung: 12 Monate neue Vertragslaufzeit sind Standard für eine Vertragsverlängerung. Daher im besten Fall noch mal bei Simfinity nachfragen, wo das Problem liegt.

Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind mit einem * markiert. *

*