Home » Allgemein » Kundenservice (Hotline) und Kundenbereich bei mobilcom-debitel im Überblick

Kundenservice (Hotline) und Kundenbereich bei mobilcom-debitel im Überblick

Kundenservice (Hotline) und Kundenbereich bei mobilcom-debitel im Überblick – Mobilcom-Debitel ist ein Unternehmen der freenet Group, dem größten netzunabhängigen Telekommunikations-Anbieter in Deutschland und hat bereits eine lange Geschichte hinter sich. Gleich mehrere Marken wie Mobilcom, Debitel, Freenet, Talkline und weitere, werden unter Mobilcom-Debitel vereint. Noch dazu ist der Mobilfunkanbieter in seiner Angebotsauswahl zu Handy- und Surftarifen sehr breit aufgestellt und lässt bei der Netzwahl fast alle Möglichkeiten offen. So kommt es, dass der Anbieter über die Zeit einen breiten Kundenstamm aufgebaut hat und noch immer erfolgreich ist. Zum guten Erfolg gehört aber auch ein guter Kundenservice, denn hat mein ein Problem mit mobilcom-debitel muss dieser schnell erreichbar sein und Lösungsmöglichkeiten bieten. Was der Kundenservice bei mobilcom-debitel an Hilfe zur Verfügung stellt und wie man am besten die Kundenhotline erreicht, hier kurz im Artikel zusammengestellt.

Wichtig: Bei Mobilcom-Debitel kann man in der Regel auch die Tarife von anderen Anbietern abschließen. Beispielsweise gibt es über MD die Angebote der Telekom, Vodafone oder auch von O2. In der Regel ist dabei aber dennoch Mobilcom-Debitel der erste Ansprechpartner und nicht der jeweilige Netzbetreiber. Konkret heißt dies, dass sich auch diese Handyverträge und Tarife über die MD Kundenbereich verwalten lassen und dass auch in diesen Fällen die MD Hotline Ansprechpartner ist.

Kundenservice und Kundenhotline bei mobilcom-debitel

Um Kontakt mit einem Servicemitarbeiter von mobilcom-debitel aufzunehmen, gibt es viele Möglichkeiten, allen voran die Kundenhotline:

  • mobilcom-debitel Kundenhotline unter der Rufnummer o40 / 555 541 111 von Montag bis Donnerstag (8 bis 20 Uhr) und von Freitag bis Samstag (9 bis 18 Uhr) oder es alternativ über die Alternativ unter der Rufnummer 040 / 55 55 41 000 versuchen
  • Eine Kartensperrung ist rund um die Uhr möglich! (Die SIM-Karte kann auch über die Kurzwahl 116 116 gesperrt werden.

Hinweis: Über die Rufnummer 040 / 55 55 41 000 wird man nur zum Kundenservice weitergeleitet, wenn eine aktivierte Handynummer im System von mobilcom-debitel freigeschaltet wurde. Habt man man hingegen Probleme mit der Freischaltung und möchte deshalb den Kontakt zu Mobilcom-Debitel ohne Handynummer aufnehmen, kann man entweder die Hotline für Neukunden anrufen, den Shop in der Nähe aufsuchen oder das Kontaktformular wählen. Also in dem Fall die  040 / 555 541 111.

Es gibt auch noch weitere Hotlines für unterschiedliche Anliegen:

  • Hotline für Vertragsverlängerung unter 0800 / 270 270 142.
  • Technische Hotline unter der Rufnummer 0900 / 10 22 240. (Kosten pro Anruf: 2,49 Euro) sowie Fax: 0180 / 51 47 14 8
  • Prepaidkunden: 040 / 55 55 41 200 (Fax: 0180 / 51 47 149)
  • Geschäftskunden: 0800 / 04 08 001 (Fax: 0800 / 20 40 801)
  • Kündigungshotline: 040/555541 540

Die allgemeinen Anrufkosten belaufen sich auf 6 Cent pro Minute aus dem Festnetz und maximal 42 Cent aus allen deutschen Mobilfunknetzen.

Kontakt mobilcom-debitel: Schriftliche Alternativen und mehr

Wer telefonisch niemanden erreicht, für den bietet sich eine ganze Bandbreite anderer Möglichkeiten mobilcom-debitel zu erreichen.

  • Kundeservice Fax: 0180 / 20 40 801 
  • Kartenaktivierungsfax: 01805 / 23 40 10

Kontaktformular:

  • Als Vertragskunde hat man zudem die Möglichkeit per Kontaktformular eine E-Mail an Mobilcom-debitel abzusetzen. (Hier)

Früher gab es auch einmal die Möglichkeit über den Mobilcom-Debitel-Chat einen Servicemitarbeiter zu erreichen. Der Chat wurde inzwischen leider eingestellt. Auch das Kontaktformular wurde mittlerweile aus dem öffentlichen Teil entfernt und ist nur noch zugänglich, wenn man sich vorher mit den Zugangsdaten als MD Kunde ausweist.

Des weiteren gibt es Vertretungen auf Facebook, Twitter und Instagramm. Hierüber dürfte es auch möglich sein mit den Serviceteam in Kontakt zu kommen.

Postadresse

Bei Anliegen, wie beispielsweise Kündigungen, kommen Briefe an folgende Adresse richtig an:

mobilcom-debitel GmbH
Kundenservice
99076 Erfurt

Die durchschnittliche Antwortzeit soll 3 Tage betragen.

FAQs zur Selbsthilfe, Shops vor Ort und Formulare zum Download

Auf der Webseite von mobilcom-debitel gibt es bereits Antworten zu den häufigen Fragen der Mobilcom-Debitel-Kunden. Diese findet man unter den sogenannten FAQs. Vereinzelt wird man zu bestimmten Themen auch an passende Hotlines verwiesen. Aber Achtung: Je nachdem, ob man  Geschäfts oder Privatkunde ist oder die Prepaid-Angebote nutzt, gibt es unterschiedliche FAQ-Bereiche.

Natürlich gibt es auch die Möglichkeit, auch Hilfe vor Ort zu suchen. Auf der Mobilcome-Website kann man dazu nach einer Filiale in der Nähe suchen. Auf der Webseite kann man sich sogar online einen Termin vor Ort geben lassen, sollte eine Shop-Filiale in der Nähe sein.

Online Handyservice

Ansonsten bietet mobilcom-debitel auf seiner Webseite praktischerweise einen extra Online-Handyservice. Hier lassen sich Themen zu Kartensperrung, Reparatur, Konfigurationsdaten und Shops-Services finden.

Online-Formulare, Preislisten und Downloads

Für alle möglichen Belange stellt mobilcom-debitel verschiedene Formular zum Download zur Verfügung, um es den Kunden beispielsweise bei einer Kündigung unter Rufnummermitnahme so einfach wie möglich zu machen. Auch einzelne Preislisten der Provider lassen sich hier finden. Auch hier gilt: Je nachdem, ob man Privatkunde ist oder die Prepaid-Angebote nutzt, gibt es unterschiedliche Bereiche.

Online Kundenbereich und Login

Der wohl mit wichtigste Bereich für Mobilfunkkunden ist der Online-Verwaltungsbereich. Den gibt es selbstverständlich auch bei mobilcom-debitel.

Bei der erstmaligen Verwendung ist eine Registrierung der persönlichen E-Mail-Adresse nötig, um den Online-Service nutzen zu können. Später meldet man sich mit dieser und einem selbst gewählten Passwort im mobilcom-debitel Kundenbereich an.

Laut mobilcom-debitel hat man dann hierüber die Möglichkeit diverse Anliegen zum Mobilfunktarif und seines Vertrags schnell und einfach durchzuführen und das zu jeder Zeit.

  • Rechnung: Jederzeit und von überall auf Rechnungsdokumente zugreifen.
  • Datenvolumen: Verbrauch im Überblick behalten.
  • Vertragsverlängerung und Tarifwechsel
  • Kartensperrung und Infos zum Kundenservice

Den mobilcom-debitel Online-Service gibt es im übrigens auch als Kunden-App. Mobilcom-debitel schreibt hierzu:

Oder laden Sie sich einfach hier die kostenlose mobilcom-debitel Kunden-App in Ihrem App-Store herunter. Denn damit können Sie von überall aus auf “Mein mobilcom-debitel” zugreifen. Vertrag, Verbrauch und Kundendaten einsehen, Rechnungen checken, Tarif wechseln, wertvolle Tipps erhalten und vieles mehr.

Weitere Links rund um Mobilcom-Debitel

Autor Bastian Ebert

Autor
Ich begleite die Entwicklungen im Bereich der Telekommunikation und des Mobilfunks bereits seit 2006 und schreibt regelmäßig zu den Theme Handytarife, Smartphones, Allnet Flat und zu den anderen Bereichen, die mit dem Mobilfunk zusammenhängen. Ziel ist es dabei die Verbraucher möglichst einfach und dennoch umfassend über die Produkte auf dem Markt zu informieren und vor allem die neuen Entwicklungen verständlich zu beschreiben. Bei Problemen oder Fragen - einfach die Kommentare nutzen oder micht direkt anschreiben. Mehr zu mir und meinem Hintergrund: Wer schreibt hier?

16 Kommentare

  1. Meine simkarte wurde gesperrt, trotz guthaben auf den konto.sim nr.18 1450 2617570 9F.bitte um reaktivierung.Hatte meine simkarte lange nicht benutzt, vielleicht wurde sie deshalb abgeschaltet.

    • In dem Fall kann nur direkt die Hotline von MD weiter helfen – sollte die Karte schon zu lange gesperrt sein, ist ein Aktivierung der Simkarte unter Umständen auch gar nicht mehr möglich.

  2. Habe prepaid Datenkarte 015204113309
    Datenkarte ist in einem 3G hotspot.

    1. Es gibt einen Gutschein für 200mb – der funktionirte nicht. Vordem die 15 Minuten um waren habe ich schnell aufgeladen und ein Packet gewählt.
    2. Hotspot zeigt das das Netzwerk EDGE is und gibt nur 2G. Im Hotspot lässt sich nichts verändern ausser der APN (Profil Vodacom web) also glaube ich das die Information vom Netzwerk kommt.

    Bitte mal reinschauen.
    Danke

  3. echt witzlos, hab ein Handy im März gekauft, bei wertgarantie versichert, jetzt ist es kaputt und die versicherung sagt falsche imei nummer toll jetzt weiss ich worauf mann zuerst achten muss, die imei stimmt tatsächlich nicht mit der auf der Verpackung überein und keiner fühlt sich zuständig.
    Bei Huawei waren sie sehr nett und sagten mit die ” Handys kommen aus serbien dort haben sie auch keinen Zugriff, bei der hotline von mobilcom sagten sie mir tatsächlich ein händy hat garkeine imei nur die Verpackung naja, ich hab ein handy für 180 € in den Sand gesetzt vielen Dank

  4. Sehr schlechte Kundenhotline . Keiner der Serviceleute hat herausgefunden warum ich meine Mailbox nicht erreichen konnte trotz etlicher anfragen .

    Ich habe dann selbst herausgefunden an was es liegt .

    Ihr müßt euch schämen .

  5. Ich bin so sauer…Ich habe eine Sperrankündigung bekommen wenn ich den offenen Betrag nicht bis dann und dann bezahle…dann möchte man persönlich den Sachverhalt klären und kommt einfach nicht beim Kundenberater durch weil die eine mobilrufnummer verlangen die ich nicht besitze weil ich da nur über Freenet tv bin…Ich habe nicht man die Möglichkeit mein Anliegen persönlich bei einem Kundenberater am Telefon zu klären.

  6. Es kann nicht sein das jedes mal abgezockt wird.
    Es wird immer was neues zum mein tariff gebucht ohne meine Zustimmung. Was soll das!!!?

  7. Hallo ich habe ein Problem ich kann meine Handy nicht aufladen mit d1 Telekom es ging immer und seit Samstag geht nichts mehr hab 2 15€ d1 Karten hier liegen könnte man mal schauen was das Problem ist würde gerne den Kundendienst anrufen aber mit keinem Guthaben geht es ja leider nicht …. LG bitte um Antwort seit 3 Tagen kein Internet …. und kein guthaben aufzuladen

  8. Ich bin durch Handy Service zu Debitel gekommen. Wer es noch nicht weiß, Handy Service ist ein Anbieter der durch Geschenke bsp 1 Tv geschenkt, dass man einen Handyvertrag abschließt(bei irgendeinem Anbieter Vorsicht ist geboten!!!! )

    Leider war ich so blöd, habe mich blenden lassen durch so ein Geschenk, in meinem Fall war es ein billig Handy und ein billig Netbook (beides absoluter Müll ). Das hatte zu Folge, dass ich ein 2 Jahres Vertrag geschlossen habe bei Debitel ( der reinste Horror, habe bereits schon gekündigt )

    Leute lasst die Finger von Anbieter wie Handy Service, die möchten mit Müll Geschenke Kunden anwerben für Debitel und Konsorten. Ist man erstmal Debitel Kunde, hat man die große A… karte gezogen.

    Debitel nervt Kunden, sobalt man gekündigt hat, wollen die einen mit aller Gewalt als Kunden behalten und rufen zu verschiedensten Zeiten an. Debitel bezeichne ich als die Hyänen unter den Telekommunikationsanbietern , einfach nur schlimm und lästig dieser Verein.

    Ich freue mich schon darauf, wenn mein Vertrag bei diesem Hyänen Verein ausläuft und ich zu 1&1 kann, dort habe ich und viele nur gute Erfahrung gemacht!!!!

    handyservice.de ist mit Vorsicht zu genießen. In meinem Fall war ich richtig mit diesem Unternehmen auf die Fresse geflogen , hatten mit einem günstigen Angebot gelockt 9,99 Euro im ersten Jahr und im 2. 19,98 dachte ich! Jetzt bin ich bei monatlich 34,-Euro ich wurde schlicht und einfach betrogen und verarscht!

    Deshalb Handyservice ist einer von vielen Anbietern , aber in Prinzip sind sie alle gleich! Ködern mit Geschenke, die in Wirklichkeit keine sind und man in Wirklichkeit selbst bezahlt. Deshalb Finger weg von solche Anbieter. Geht lieber gleich zu einem Telefonanbieter wie Vodafone, 1&1, Telekom

    also Vorsicht wenn ihr durch handyservice.de einen Vertrag abschließt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! hört sich im ersten Moment toll an, aber der Horror beginnt, wenn der Vertrag mit Debitel beginnt und nicht mehr zu kündigen ist!!!

  9. Ich habe mir heute ein Nokia 3.1 gekauft. Durch den shop habe ich gleichzeitig eine Prepaid Karte gekauft. Ich habe versucht die Karte freizuschalten. Es ist mir bisher nicht gelungen meine Karte zu aktivieren. Meine SIM-Nr.: 21 1860 2991200 8 Z. Können Sie das freischalten oder an wen muss ich mich da wenden.

  10. Ich habe die Simkarte aktievieren lassen und 15 € auf mein Handy geladen. Wo sind meine 6 € verblieben, sie waren nicht auf dem Handy. Sie können ja nicht einfach verschwinden. Es geht mir nicht um das Geld, sondern um das Prinzip. Es geht mehreren Bekannten wie mir. Ich bitte sie, die 6 € auf mein Handy zu laden. Ich bitte um Antwort. Es wurde mir nicht geholfen

  11. Der Kundenservice spricht gebrochenes deutsch,
    nicht in der Lage den Kunden aussprechen zu lassen um die Sachlage zu erklären.
    Und nachdem Telefonat bekam ich eine Email mit einer Auftragsbestätigung von Produkten die ich niemals bestellt hatte. KATASTROPHE.

Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind mit einem * markiert. *

*