Callya
Special

Die schnellste Prepaid-Karte: 1.25GB mit 500Mbit/s LTE Speed und 200 Freieinheiten für Gespräche und SMS nur 9.99€ monatlich!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Congstar
D1 Prepaid

Prepaid Tarife im gut ausgebauten D1 Netz der Telekom mit flexiblem Baukasten-System - Datenflat bereits ab 2 Euro!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Home » Anbieter » mobilcom-debitel – Die eigenen Tarife im Überblick

mobilcom-debitel – Die eigenen Tarife im Überblick

mobilcom-debitel – Die eigenen Tarife im Überblick
5 (100%) 1 Stimme[n]

o2_LTE Tarif
mobilcom-debitel – Die eigenen Tarife im Überblick – Mobilcom-Debitel ist ein Unternehmen der freenet Group, dem größten netzunabhängigen Telekommunikations-Anbieter in Deutschland und vereint unter anderen Marken wie Mobilcom, Debitel, Freenet, Talkline und von einigen anderen Unternehmen. Ein eigenes Netz betreibt mobilcom-debitel aber nicht, sondern nutzt die Netzkapazitäten von Telekom, Vodafone, O2 und Eplus. So stellt der Anbieter eine sehr breite Auswahl an Mobilfunktarifen zur Auswahl, worunter sich sowohl Originaltarife sämtlicher deutscher Netzbetreiber befinden, als auch eigene Tarife von Prepaid bis Flatrate. Gerade die eigenen mobilcom-debitel Tarife sind interessant. Diese erkennt man daran, dass sie gegenüber den Originaltarifen der Netzbetreiber andere Namen tragen und nicht vergleichbar sind. Andernfalls bucht man zwar einen Tarif bei mobilcom-debitel beispielsweise MagentaMobil, wird jedoch zum Kunde der Telekom.

Die eigenen Tarife von mobilcom-debitel – Die Details

Bei den breit gefächerten Anbieter mobilcom-debitel gestaltet sich die Tarifstruktur folgendermaßen, dass Mobilfunktarife mit und ohne Gerät (Smartphone oder Tablet) bestellt werden können. Bei den Tarifen mit Smartphone lassen sich zudem Handytarife mit Freieinheiten und einem bestimmten Surfvolumen finden, anstatt nur einer Allnet-Flat. Je nach Kategorie, das heißt ob man Allnet-Flat oder Freieinheiten mit Surfvolumen wählt, kann man sich für eine Netzvariante entscheiden und erhält dazu eine Auswahl an verfügbaren Tarifen. Im LTE-Bereich sollte man ganz genau hinsehen: Manche Tarife haben LTE oder eben nicht. So besitzt beispielsweise die comfort Allnet-Flat im Netz (O2-Netz) ein LTE-Datenvolumen, hingegen der Real Allnet im Netz von Vodafone nicht. Auch Surfgeschwindigkeiten unterscheiden sich je nach Tarifvariante erheblich. Aus diesem Grund stellt mobilcom-debitel auch eine eigene Tarifsuche zur Verfügung, damit Kunden je nach Nutzungsverhalten den passenden Tarif für sich finden können und um einen besseren Überblick zu erhalten. Prepaidtarife sind bei mobilcom-debitel übrigens Originale der großen Provider.

Zu den eigenen Tarifen zählen vor allem jene mit den Namensbestandteilen Real Allnet, Smart, Flat oder comfort Allnet.

  • Real Allnet: Unter dem Namen Real Allnet bietet das Unternehmen seine Allnet Flats in den Netzen von Vodafone, O2 oder der Telekom an. Meist sind diese in ihrer Grundgebühr vergleichsweise teuer. Dafür gibt es hier neben der Gesprächsflatrate auch eine SMS Flat und im Datenbereich steht meist viel Datenvolumen zur Verfügung.
  • Smart, Flat Light oder Surf: Unter diesen Namen verstecken sich die Tarife mit Freieinheiten für Telefonie und SMS sowie einer Datenflat, die je nach Netzvariante unterschiedlich ausfällt.

Meist weisen die eigenen mobilcom-debitel Tarife eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten auf und eine 3-monatige Kündigungsfrist. Es gibt aber auch Tarife, wie bspw. der Allnet 5 GB LTE im O2-Netz, der die Möglichkeit bietet monatlich zu kündigen. Im Allgemeinen bieten aufgrund von Beschränkungen seitens der Netzbetrieber, die eigenen Tarife von mobilcom-debitel weniger Datenvolumen und auch eine geringere Surfgeschwindigkeit. Maximal sind derzeit 5 GB Datenvolumen und eine Surfgeschwindigkeit von 50 Mbit/s bei mobilcom-debitel-Tarifen möglich.

  • Beispiel: Die Tarife 5 GB LTE und der Smart Plus bieten derzeit ganze 5 GB (im Netz von O2 auch mit LTE). Das Angebot wird sich mit der Zeit jedoch den Markt anpassen, je nachdem wie die Netzbetreiber höhere Geschwindigkeiten außerhalb ihrer Originaltarife zulassen.

Zu den Preisen und Kosten lässt sich sagen, dass Mobilfunktarife im Netz von O2 grundsätzlich günstiger sind, als im Netz von Vodafone oder der Telekom. Der Anschlusspreis beträgt in den Haustarifen bei mobilcom-debiotel meist einmalig 39,99 Euro. Dieser kann auch erstattet werden. Allerdings funktioniert das nicht automatisch sondern muss beantragt werden. Im Kleingedruckten heißt es beispielsweise:

Der Anschlusspreis beträgt Euro 39,99. Bei Onlinebestellung wird der Anschlusspreis erstattet, wenn der Kunde innerhalb von 14 Tagen nach Freischaltung eine SMS an 22240 mit dem Text „AG Online“ von der von uns aktivierten Karte sendet.

  • Seit dem 1.8.2017 liegt der Anschlusspreis bei einigen mobilcom-debitel-Tarifen jedoch nur noch bei 19,99 Euro, dann ist dieser aber nicht mehr erstattungsfähig.

Bei mobilcom-debitel sollte man bei einem bevorzugten Tarif sich vor Bestellung im Einzelnen genau über die Tarifkonditionen informieren, besonders was Netz, Laufzeit oder EU-Roamig betrifft. Sonst kann es passieren, dass man sich den real Allnet im Vodafone-Netz mit Smartpone bestellt und später feststellt, dass dieser kein LTE bietet.

Die Erfahrungen mit mobilcom-debitel

Im Internet finden sich mittlerweile eine Reihe von Erfahrungen rund um die Allnetflat und Tarife von mobilcom-debitel.

Bei Gutefrage heißt es beispielsweise:

Ich kann nur dazu raten, den Vertrag direkt mit dem Netzbetreiber abzuschliessen. Diese Provider verkaufen ja das Produkt des Netzbetreibers nur mit Aufschlägen oder anderen Taktzeiten. Und wenn mal was ist, dauert die Bearbeitung ewig und 3 Tage

Bei Mobilfunk-Talk schreibt ein Nutzer dagegen:

Du solltest dir auf jeden Fall den Vertrag GUT durchlesen, damit dir keine Extra-Optionen untergejubelt werden.
In den Einstellungen musst du die Nummer der SMS-Zentrale kontrollieren, meistens ist es eine spezielle Nummer, über die der Versand kostenlos ist.
Außerdem musst du aufpassen, dass du keine Werbeerlaubnis erteilst, sonst wirst du von Anrufen der Callcenter genervt.
Ich bin mit mobilcom-debitel zufrieden.

Und bei Urbia schreibt ein MD Kunden zum Anruf-Verhalten des Supports:

Es nerven die ständigen Anrufe. „Wir bedanken uns, dass Sie so lange Kunde sind und bieten Ihnen das und das für 3 MOnate kostenlos an. Und als mein Vertrag auslief war es etwas nervig, weil dann natürlich auch oft Anrufe und E-Mails kommen. Aber das macht wahrscheinlich jeder Anbieter so. Und im Shop kann man scheinbar nicht kündigen. Das wurde mir im Shop aber nicht gesagt, sondern mir wurde erzählt, dass alles läuft und dass das kein Problem ist. Ende vom Lied war dann, dass mein Vertrag sich automatisch verlängert hatte, da ich nicht schriftlich gekündigt habe.

Insgesamt gibt es also ein durchwachsenes Bild von mobilcom-debitel.

Video: Die Rechnung bei Mobilcom-Debitel

Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind mit einem * markiert. *

*