Home » Ratgeber » Die Kosten für 0180-Nummern pro Minute für Anrufe und Sonderrufnummern

Die Kosten für 0180-Nummern pro Minute für Anrufe und Sonderrufnummern

Wie gefällt Ihnen der Beitrag?

Die Kosten für 0180-Nummern pro Minute für Anrufe und Sonderrufnummern – Bei einer telefonischen Bestellung beim Versandhaus oder einem Anruf bei einer Servicehotline, oft stößt man hierbei auf eine 0180-Rufnummer und die kostet immer etwas Geld und meist vermeiden lassen sich die Kosten leider nicht. Zudem nutzen mittlerweile viele große Unternehmen Nummern die mit 01801 beginnen. Doch wie viel kostet eigentlich ein solcher Anruf und gibt es keine Alternative, um die Kosten zu umgehen oder um kostenlos anzurufen?

Wichtig: Allnet Flat sind mittlerweile sehr beliebt, da sie kostenlose Gespräche in alle Netze anbieten. Sie gelten aber ausdrücklich NICHT zu Sonderrufnummern wie die 0180 Nummer. Gespräche zu diesem Nummernkreis sind also auch mit einer Allnet Flat NICHT KOSTENLOS! Im Prepaid Bereich ist man dagegen auch bei 0180 Nummern abgesichert – ist kein Guthaben mehr vorhanden, sind auch diese Verbindungen nicht mehr möglich.

0180-Nummern: Kosten im Überblick

Als Beispiel für eine 0180-Nummer steht stellvertretend oft ein Anruf bei einer Servicehotline. Hier fallen generell immer Kosten an, noch dazu unterscheiden sich diese auch noch je nach Folgeziffer, welche auf die 0180-Nummer folgt. Aus diesem Grund ist ein kurzer Überblick hilfreich. Im folgenden deshalb eine kurze Liste zu o180-Nummern und deren einzelne Kosten:

  • 01801 – 3,9 Cent (Preis/Min.) und vom Handy aus max. 42 Cent
  • 01802 – 6 Cent (Preis/Anruf) vom Handy aus max. 42 Cent
  • 01803 – 9 Cent (Preis/Min.) und vom Handy aus max. 42 Cent
  • 01804 – 20 Cent (Preis/Anruf) vom Handy aus max. 42 Cent
  • 01805 – 14 Cent (Preis/Min.) und vom Handy aus max. 42 Cent
  • 01806 – 20 Cent (Preis/Anruf) vom Handy max. 60 Cent pro Anruf
  • 01807 – halbe Minute gratis, dann 14 Cent (Preis/Min.) und vom Handy aus halbe Minute gratis, dann max. 42 Cent

Besonders bei Rufnummern die ab 01805 beginnen sind die Kosten am größten. Nach einem 10 Minuten Telefonat werden bereits 1,40 Euro fällig. Dies Preise sind dabei unabhängig vom genutzten Netz und den Gebühren des eigenen Anbieters. Egal ob man diese Nummer mit einer Telekom Nummer, mit einem Vodafone Tarif oder eine O2 Flat anruft – die kosten bleiben im identisch.

Servicehotlines haben zum Beispiel oft lange Warteschleifen, wer da Kosten befürchtet, kann beruhigt sein: Seit September 2012 müssen vorgelagerte Warteschleifen bei Anrufen komplett kostenlos sein. Auch für Warteschleifen während einer Verbindung dürfen keine Kosten mehr entstehen. Dafür wurden eigens die Vorwahlen 01806 und 01807 eingeführt. Somit fallen kosten erst an, sobald ein Service-Mitarbeiter oder eine Ansage mit Auswahl-Menü erscheint. Zudem hat der Europäische Gerichtshof geurteilt, dass Anrufe zu 0180-Telefonnummern nicht mehr kosten dürfen als normale Telefongespräche.

Wichtig dabei: diese Rufnummer werden nicht von den normalen Tarifen erfasst. Auch wer eine Allnet Flatrate nutzt, zahlt in der Regel für 0180 Rufnummern extra, da diese separat abgerechnet werden und NICHT mit in die Flat fallen. Durch 1080-Rufnummern und deren Nutzung entstehen also in den meisten Fällen Zusatzkosten.

Wie man die Kosten gegebenfalls umgehen kann

Gespräche zu 0180-Nummern werden meist zu ganz normalen Telefonnummern geleitet. Im Hintergrund werkelt ein intelligentes Routing-System, worauf Unternehmen gerne zugreifen, um Anrufe besser koordinieren zu können. Wenn man die normalen Rufnummern von einem Unternehmen also weiß, das lässt sich damit ganz normal zu Festnetzkosten anrufen. Diese Nummern geben die Unternehmen natürlich nicht gerne heraus. Die Seite www.0180.info stellt eine Sammlung dieser echten Rufnummern zur Verfügung, welche von verschiedenen Nutzer zuvor zusammengestellt wurden.

Autor Bastian Ebert

Autor
Ich begleite die Entwicklungen im Bereich der Telekommunikation und des Mobilfunks bereits seit 2006 und schreibt regelmäßig zu den Theme Handytarife, Smartphones, Allnet Flat und zu den anderen Bereichen, die mit dem Mobilfunk zusammenhängen. Ziel ist es dabei die Verbraucher möglichst einfach und dennoch umfassend über die Produkte auf dem Markt zu informieren und vor allem die neuen Entwicklungen verständlich zu beschreiben. Bei Problemen oder Fragen - einfach die Kommentare nutzen oder micht direkt anschreiben. Mehr zu mir und meinem Hintergrund: Wer schreibt hier?

Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind mit einem * markiert. *

*