Home » Aufladung » So funktioniert die Guthabenaufladung bei GALERIAmobil

So funktioniert die Guthabenaufladung bei GALERIAmobil

So funktioniert die Guthabenaufladung bei GALERIAmobil – Galeria Kaufhof mit Sitz in Köln ist seit dem Jahre 2012 nicht nur als großes Kaufhaus bekannt, sondern auch auf dem Mobilfunkmarkt mit der Marke GALERIAmobil. Seither bietet der Mobilfunk-Discounter günstige Prepaid-Tarife auf Basis eines 5-Cent-Tarifs für Smartphones und Handys an. Anfangs dem ehemaligen E-Plus zugehörig, ist GALERIAmobil heute ein Prepaid-Betreiber der Drillisch Online GmbH. Als Kunde von GALERIAmobil surft, telefoniert und simst man zu moderaten Preisen im Netz von o2. Um den Prepaid-Tarif wie gewohnt nutzen zu können, muss jedoch genügend Guthaben auf der SIM-Karte vorhanden sein. Doch wie muss man Vorgehen, wenn man im Prepaid Tarif kein Guthaben mehr auf dem Handy hat? Welche Möglichkeiten zur Guthabenaufladung hat man bei GALERIAmobil?

Zur Guthabenaufladung bei GALERIAmobil

GALERIAmobil fungiert als Prepaid-Discounter auf dem deutschen Mobilfunkmarkt und bietet günstige Tarife auf Guthaben-Basis. Das bedeutet, dass die SIM-Karte immer über genügend Guthaben verfügen muss, damit man seinen Vertrag -im Fall von GALERIAmobil den 5-Cent-Tarif- nutzen kann. Ist kein Geld auf der Prepaid-Karte, kann man weder SMS schreiben, noch telefonieren. Es ist also wichtig, immer genügend Geld auf der Prepaid-Karte zu haben.

Als Kunde bei GALERIAmobil muss man keinen Mindestumsatz bzw. Mindestaufladebetrag erfüllen. Die Beträge, die man auf seine Karte laden kann sind zwar vorgegeben und gestaffelt, man ist allerdings frei wann man wie viel Geld auf seine Prepaid-Karte laden möchte. So etwas wie eine Unter- oder Obergrenze gibt es in den Prepaid-Tarifen von GALERIAmobil nicht.

Gibt es einen Mindestumsatz bei GALERIAmobil?

Nein, bei uns gibt es keinen Mindestumsatz

Die Aufladung geht dann auch schnell über die Bühne: Wenn man den Aufladecode in sein Handy eingegeben und bestätigt hat, dauert es nur ein paar Minuten, bis das Guthaben zur Verfügung steht.

Wie lange dauert es, bis das Guthaben nach der Aufladung verfügbar ist?

In der Regel steht Ihnen das Guthaben wenige Minuten nach der Aufladung zur Verfügung.

GALERIAmobil verweist auf der Homepage deutlich darauf, dass einmal getätigte Zahlungen nicht rückgängig gemacht werden können. Wenn man also eh schon unzufrieden mit seinem Tarif ist und über einen Wechsel nachdenkt, sollte man also besser nicht zu viel Guthaben auf seine Prepaid-Karte laden. Diese Zahlung kann nämlich nicht wieder rückgängig gemacht werden.

Kann ich eine Aufladung rückgängig machen?

Eine einmal getätigte Aufladung kann aus technischen Gründen nicht rückgängig gemacht werden.

Einmal getätigte Zahlungen können zwar nicht rückgängig gemacht werden, im Falle einer Kündigung besteht jedoch das Anrecht auf Guthabenauszahlung.

Aufladen per Überweisung

Per Banküberweisung kann ganz normal Geld an GALERIAmobil überwiesen werden. Auf galeria-mobil.de findet sich die zugehörige Bankverbindung. Der Mindestbetrag sollte hierbei 5 Euro beantragen. Das ist besonders sinnvoll, falls verhindert werden möchte, dass die SIM-Karte deaktiviert wird.

Bankverbindung

Es ist hierbei besonders wichtig, die persönliche Rufnummer vollständig, korrekt und ohne Sonderzeichen als Verwendungszweck anzugeben, damit die Zahlung eindeutig zugeordnet werden kann. Außerdem gilt es zu beachten, dass die Gutschrift einer Überweisung 3-5 Werktage dauern kann, abhängig von den Banklaufzeiten. Das Guthaben steht erst nach Zahlungseingang zur Verfügung – sollte man seine Guthabenaufladung also per Überweisung vornehmen, muss man immer früh genug daran denken, sein Guthaben aufzuladen, da es ein paar Tage dauert, bis es wirklich zur Verfügung steht.

Empfänger der Zahlung ist die GTCom und nicht GALERIA selbst. Das liegt daran, dass GTCom der Dienstleister der GALERIAmobil Tarife ist bzw. war. Mittlerweile gehört GALERIAmobil zwar zur Drillisch Online GmbH, die Zahlungen laufen anscheinend trotzdem noch über die GTCom. Auf der Website findet man dazu folgendes:

Warum ist die GTCom GmbH Empfänger der Einzahlung?

Die GTCom GmbH ist der Dienstleister für das Mobilfunkprodukt. Daher werden Überweisungen an die GTCom GmbH getätigt,
die Ihnen dann direkt den Überweisungsbetrag auf Ihrem Prepaid-Guthabenkonto aufbucht.

Aufladen per Aufladevoucher

Das Prepaid-Guthaben lässt sich aber auch ganz einfach über die zuvor käuflich erworbene Cashkarte, erhältlich in allen teilnehmenden Händlern -in erster Linie natürlich GALERIA Kaufhof Filialen- aufladen. Hier lassen sich fest vorgegebene Beträge ab 15 Euro wählen. Diese zahlt man genau wie alles andere einfach an der Kasse und lädt sein Guthaben dann mit der Aufladenummer, die man beim Kauf einer solchen Karte erhält, auf. Einen Filialfinder von GALERIA Kaufhof gibt’s auf der Website auch, damit man immer schnell die nächste Filiale finden kann.

Sie können Ihre GALERIAmobil SIM-Karte in allen GALERIA Kaufhof Filialen aufladen. Die GALERIAmobil Aufladevoucher
können Sie z.B. mit Ihren Payback Punkten bezahlen. Eine GALERIA Kaufhof Filiale in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Online Aufladen bei GALERIAmobil

Natürlich besteht im digitalen Zeitalter auch die Möglichkeit, das Guthaben online aufzuladen. Über die persönliche Servicewelt, das online Kundenportal von GALERIAmobil, kann man seinen Aufladevoucher ganz bequem über’s Internet einlösen. Dort kann man auch direkt seinen Guthabenstand einsehen.

Die Aufladevoucher können Sie online in Ihrer Servicewelt oder auch direkt über das Handy einlösen.

Guthabenstand einsehen

Um ganz einfach und schnell den Guthabenstand abzurufen, genügt die Eingabe der Tastenkombination *100# und anschließender Bestätigung. Kurze Zeit später erscheint das aktuelle Guthaben auf dem Display. Der Service ist kostenlos. Die Abfrage erfolgt dabei auch ohne Zeitverzögerung, es werden daher auch aktuelle Belastungen aus Gesprächen, SMS und Internet Verbindungen sofort angezeigt. Lediglich bei Auslandsverbindungen kann es zu Verzögerungen bei der Abrechnung – und damit auch bei der Anzeige des Guthabens – kommen. Man hat auch die Möglichkeit, sein Guthaben per Anruf abzufragen. Dafür muss man die Kurzwahl 1155 wählen und anschließend die 1 drücken.

Natürlich kann man sein Guthaben und seine letzten Umsätze auch online in der persönlichen Servicewelt einsehen.

Restguthaben auszahlen lassen

Meist werden Prepaid SIM-Karten vom jeweiligen Mobilfunkanbieter irgendwann einfach deaktiviert, sobald nach längerer Zeit kein Guthaben mehr aufgeladen wird. Besteht nach einer Deaktivierung oder Kündigung noch Restguthaben und soll dieses ausgezahlt werden, dann sollte beachtet werden, dass mit der Restauszahlung des Guthabens die Prepaid SIM-Karte auch gleich mit gekündigt wird.

Auf der Website von GALERIAmobil lassen sich dazu allerdings keine weiteren Informationen finden. Im Falle einer gewünschten Guthabenauszahlung sollte man sich also direkt an den Kundenservice wenden. Diesen erreicht man telefonisch unter der 06181 7074 052, per Fax unter der 06181 7074 063 oder über das Kontaktformular.

Autor Bastian Ebert

Autor
Ich begleite die Entwicklungen im Bereich der Telekommunikation und des Mobilfunks bereits seit 2006 und schreibt regelmäßig zu den Theme Handytarife, Smartphones, Allnet Flat und zu den anderen Bereichen, die mit dem Mobilfunk zusammenhängen. Ziel ist es dabei die Verbraucher möglichst einfach und dennoch umfassend über die Produkte auf dem Markt zu informieren und vor allem die neuen Entwicklungen verständlich zu beschreiben. Bei Problemen oder Fragen - einfach die Kommentare nutzen oder micht direkt anschreiben. Mehr zu mir und meinem Hintergrund: Wer schreibt hier?

Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind mit einem * markiert. *

*