Callya
Special

Die schnellste Prepaid-Karte: 1GB mit 500Mbit/s LTE Speed und 200 Freieinheiten für Gespräche und SMS nur 9.99€ monatlich!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Congstar
D1 Prepaid

Prepaid Tarife im gut ausgebauten D1 Netz der Telekom mit flexiblem Baukasten-System - Datenflat bereits ab 2 Euro!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Home » Alternativen » EWE Tel – Diese Alternativen gibt es

EWE Tel – Diese Alternativen gibt es

EWE Tel – Diese Alternativen gibt es
Wie gefällt Ihnen der Beitrag?

 

Mobilfunkaktion_300x250
EWE Tel – Diese Alternativen gibt es – Wer das Tarifportfolio von EWE Tel einmal genauer studiert, wird erkennen, dass es sich bei EWE Tel um einen Anbieter handelt, der Tarife im D-Netz von O2 anbietet und seine Preise staffelt. Außerdem bietet EWE Tel nur in zwei Tarifen Zugang zum LTE Netz von Vodafone an und hat bei allen Verträgen eine starre Vertragslaufzeit von 24 Monaten. Stellt sich die Frage: Gibt es auf dem Mobilfunkmarkt flexiblere und günstigere Alternativen? Wenn ja, welche?

Die Tarife von EWE Tel

EWE Tel bietet folgende Tarife:

  • Mobil S Tarif: 250 Freiminuten und/oder -SMS, 250MB Internet mit 7,2 Mbit/s für 9,95 Euro monatlich
  • Mobil M Tarif: 500 Freiminuten und/oder -SMS, 750MB Internet mit 21,6 Mbit/s für 8,97 Euro im ersten und 17,95 Euro im zweiten Jahr
  • Mobil L Tarif: SMS und Telefonie Flatrate, 2 GB Internet mit 21,6Mbit/s für 12,47 Euro im ersten und 24,95 Euro im zweiten Jahr
  • Mobil RED 1.5GB LTE Tarif: SMS und Telefonie Flatrate, 1,5 GB LTE Internet für 17,47 Euro im ersten und 34,95 Euro im zweiten Jahr
  • Mobil Data LTE: lediglich 1 GB LTE Internet für 14,95 Euro monatlich

Alternativen zu den EWE Tel Tarifen

Im Vodafone-Netz ist es schwer, Tarife zu finden, die mehr leisten und günstiger sind. Alle Tarife haben ihre Schwächen und Stärken: Mal ist das Internet schneller, dafür hat man weniger Freiminuten oder weniger Datenvolumen, aber ist dafür an keine Mindestvertragslaufzeit gebunden. Entweder sind sie zwar viel günstiger, enthalten aber auch deutlich weniger Leistung oder leisten ungefähr gleiches, sind aber auch nicht wirklich günstiger als die EWE Tarife.

  • Der Freenetmobile Freesmart oder der Callmobile clever smart 500 Tarif bieten zum Beispiel mit nur 100 Freiminuten und 100 Frei-SMS monatlich ein relativ geringes Kontingent zur Telefonie und zum SMS schreiben, mit 500MB Internet mit 21,6Mbit/s aber ein Mittelding zwischen dem S und M Tarif von EWE Tel. Preislich überzeugen die Tarife mit 3,95 Euro und 4,95 Euro. Bei Callmobile kommt noch dazu, dass der Tarif keine Mindestvertragslaufzeit hat, also sehr flexibel ist. Für 7,95 Euro erhält man bei Freenetmobile mit dem FreeSmart 1500 Tarif sogar ein komplett identisches Angebot mit 1,5GB Datenvolumen.
  • Legt man viel Wert auf Telefonie- und SMS-Flatrate, lässt sich noch ein anderes interessantes Angebot bei Freenetmobile finden. Der Freeflat 2GB Tarif umfasst für 11,95 Euro im Monat eine SMS-und eine Telefonie-Flatrate sowie 2GB Datenvolumen mit 21.6Mbit/s. Hier ist man allerdings auch an 24 Monate Mindestvertragslaufzeit gebunden.

Legt man nicht so viel Wert darauf, das D-Netz von Vodafone zu nutzen, kann man gute Alternativen im O2-Netz finden. Ein großer Vorteil ist, dass es Discount-Anbietern im O2-Netz möglich ist, auf das LTE Netz zuzugreifen. Das geht bei Vodafone noch nicht. Nur zwei der Tarife von EWE Tel können das LTE Netz nutzen, wovon einer ein reiner Internet-Daten-Tarif ist und keine anderen Features enthält. Die Tarif-Landschaft im O2 Netz ist da schon etwas anders aufgestellt:

  • Bei MaXXim und simply findet man interessante Angebote, die zwar nicht mehr Datenvolumen als die kleinen Tarife von EWE Tel, aber SMS und Telefonie-Flatrates und LTE Zugang bieten. Die LTE 500 Tarife bieten eine Telefonie-, eine SMS Flatrate und 500MB LTE-Datenvolumen im Monat. Für dieses Angebot ohne Vertragslaufzeit zahlt man bei den Discountern 6,49 Euro monatlich.
  • Von simply gibt es noch ein weiteres Angebot: SMS-Flat, Telefonie-Flat und 1,5GB LTE Internet. Dazu: 100 Minuten und/oder SMS (Kontingent ist frei aufteilbar) in alle EU-Netze. Das ganze gibt’s für 9,99 Euro ohne Vertragslaufzeit.
  • Für 7,99 Euro findet man bei WinSim, PremiumSIM und smartmobil Tarife, die je eine SMS- und eine Telefonie-Flatrate mit 2GB LTE Internet im Monat beinhalten. Der Winsim LTE 2GB All Tarif hat eine Laufzeit von 24 Monaten, kann aber auch als monatlich kündbarer Tarif gebucht werden. Der smartmobil LTE XS Tarif hat eine Laufzeit von 24 Monaten, während der PremiumSim LTE 2000 M keine Laufzeit hat, also monatlich kündbar ist und darüber hinaus noch eine EU Flat mit einem zusätzlichen GB Internet in alle EU-Länder enthält.
  • Entsprechend dem Mobil L Tarif von EWE Tel bietet die BILDconnect Flat 2000 LTE eine SMS- und eine Telefonie-Flatrate und 2 GB Datenvolumen monatlich. Auch der Tarif von BILDconnect hat eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten, punktet aber mit einer monatlichen Gebühr von 9,95 Euro und LTE Highspeed. Damit kann der Tarif der EWE Tel für 12,47 Euro im ersten und 24,95 Euro im zweiten Jahr leider nicht dienen.
  • Mit dem PremiumSIM LTE 3000 kann man sogar einen Tarif buchen, der für 9,99 Euro 3GB LTE Internet in Kombination mit unbegrenzter Telefonie und SMS-Flat monatlich bietet. Er ist monatlich kündbar und enthält ebenso wie der 2000LTE Tarif von PremiumSIm die EU Flat mit einem GB im europäischen Ausland.

Schauen wir uns doch mal an, was es im Preisfeld des RED 1.5GB LTE Tarifs für Alternativen gibt:

  • Bei BASE erhält man mit dem Base Plus Tarif für 19,99 Euro monatlich einen Tarif, der eine SMS-Flatrate und eine Telefonie-Flatrate, ebenso wie 4 GB (also deutlich mehr als der RED 1.5GB LTE Tarif von EWE Tel) mit 21.6Mbit/s (LTE) umfasst. Dieser ist allerdings auch an eine starre Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten und das O2-Netz gebunden.
  • Noch deutlicher wird das Missverhältnis von Preis und Leistung bei EWE wenn man den MaXXim LTE 5000 Tarif genauer anschaut. Man erhält für 19,99 Euro im Monat bei MaXXim schon zwei Flats für unbegrenztes Telefonieren und SMS schreiben und 5GB LTE Datenvolumen mit 50Mbit/s. Kleiner Wermutstropfen ist auch hier die Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten.

Stärken und Schwächen der EWE Tel Tarife

Der vorangegangene Vergleich zeigt, dass es einige Tarife gibt, die mindestens das gleiche leisten wie die Tarife von EWE Tel und oft noch günstiger sind. Schwächen der EWE Tel Tarife sind vor Allem das langsame Internet, da Vodafone sein LTE Netz für externe Anbieter nicht freigibt. Außerdem bietet die 24-monatige Laufzeit den Kunden nur geringen Freiraum und wenig Flexibilität. Ein weiterer großer Minuspunkt kommt bei EWE Tel durch die Staffelung und stete Erhöhung der Preise hinzu. Eine Stärke ist jedoch das D-Netz in dem man als EWE Tel-Kunde unterwegs ist. Dieses überzeugt schon seit längerer Zeit immer wieder mit guten Testergebnissen knapp hinter der Telekom. Bei diversen Netztests schnitt O2 in den letzten Jahren immer am schlechtesten ab. Einen Vorteil in Sachen Netz und Netzqualität kann EWE Tel also für sich verbuchen.

Allerdings gilt zu sagen, dass Kunden denen

  • schnelles mobiles Internet durch LTE,
  • ein flexibler Vertrag ohne Mindestlaufzeit
  • und möglichst geringe Preise

wichtig sind, bei EWE Tel nicht an der richtigen Adresse sind. Sie finden bessere Alternativen bei den Discount-Anbietern im O2-Netz. Hier muss man allerdings damit rechnen, dass auch der Kundenservice unter den geringen Preisen leidet, und dass O2 Netz momentan im Netzvergleich leider immer hinter der Telekom und O2 den letzten Platz belegt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*