Callya
Special

Die schnellste Prepaid-Karte: 1.25GB mit 500Mbit/s LTE Speed und 200 Freieinheiten für Gespräche und SMS nur 9.99€ monatlich!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Congstar
D1 Prepaid

Prepaid Tarife im gut ausgebauten D1 Netz der Telekom mit flexiblem Baukasten-System - Datenflat bereits ab 2 Euro!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Home » Kontakt » O2 Prepaid Kundenhotline und Kundenservice

O2 Prepaid Kundenhotline und Kundenservice

O2 Prepaid Kundenhotline und Kundenservice
4 (80%) 1 Stimme[n]

www.o2online.de
O2 Prepaid Kundenhotline und Kundenservice – Bei Fragen oder Problemen zur O2 Prepaidkarte, steht in erster Linie die O2 Kundenhotline zur Verfügung. Dazu gibt es für O2 Prepaid-Kunden einen extra Kundenservice mit eigener Kundenhotline. Das ist sehr kundenorientiert und sinnvoll, da die Mitarbeiter des Kundenservices, der nur für Prepaid-Kunden angelegt ist, sich besonders gut mit dem Prepaid-Angebot von O2 auskennen und mögliche Probleme kompetent aus der Welt schaffen können. Für Kunden, die nicht in der Warteschlange hängen wollen oder einfach nicht gerne telefonieren, gibt es aber auch zahlreiche andere Möglichkeiten, Probleme und Fragen bei O2 zu behandeln. Diese Nummer unterscheiden sich teilweise von denen im Postpaid Bereich, hier hat O2 andere Varianten, den Kundenservice zu erreichen. Wen man über welchen Kanal zu welchen Belangen erreichen kann, haben wir im Folgenden zusammengestellt:

O2 Kundenhotline für Prepaid-Kunden

Die O2 Kundenhotline für Prepaid-Kunden ist folgendermaßen zu erreichen:

  • Aus dem Netz von O2: 55 28 2
  • Aus dem Festnetz: 01804 – 05 52 82
  • Aus anderen Mobilfunknetzen: 0176 – 88 85 52 82 (Kosten abhängig vom Tarif)
  • Aus dem Ausland: 0049 176 – 88 85 52 82 (Kosten abhängig vom Tarif)

Auch Prepaid-Kunden zahlen genauso wie Vertragskunden 20 Cent pro Anruf. Die Hotline ist von Montag bis Samstag von 7 bis 20 Uhr und an Sonntagen/Feiertagen 10.00 bis 18.00 Uhr zu erreichen.

Anfragen auf dem Postweg, können an folgende Adresse versandt werden:

Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
Loop-Kundenbetreuung
90345 Nürnberg

Wichtige Dokumente wie (z.B. Rechnung und Vertrag), sollten wenn nur in Kopie beigelegt werden. Die Originale sollten sicher in den O2-Unterlagen aufbewahrt werden.

Weitere Kontaktmöglichkeiten und Hilfen – O2 Kundenservice

Wer den direkten Kontakt mit einem O2-Servicemitarbeiter bevorzugt und auf die Kosten der Telefonhotline verzichten möchte, der kann im O2-Chat mit einem O2-Mitarbeiter in Kontakt treten und bekommt Antworten auf seine Fragen.

Wenn sich etwas nicht gleich online im Servicebereich lösen lässt, leiten wir dich in den passenden kostenlosen O2 Chat weiter. Hilfe bei Bestellungen für Neu- und Zweitverträge kannst Du auch direkt im Bestell-Chat finden.

Die zweite Möglichkeit online in Kontakt mit einem O2-Mitarbeiter zu treten, sind das Social-Media-Team von O2 auf Twitter und auf Facebook. Diese nehmen sich die Fragen an und antworten geschult. Laut O2 bekommen die bekannten Mitarbeiter Henning, Bastian und Vivian extra hierfür eine spezielle Ausbildung.

Hilfe zur Selbsthilfe bieten die Videos der „O2 -Gurus“. Die kleinen Filme stellen Tipps und Tricks für die Funktionen von Hardware und Software vor, speziell für einzelne Smartphones.

Andere Fragen zu O2Prepaid können im O2-Forum beantwortet werden. Hier gibt es einen extra Prepaid-Bereich. Dort erhält man Hilfe von O2-Experten und anderen O2-Kunden aus der Community. Um selber Fragen stellen zu können, ist jedoch eine Anmeldung erforderlich. Allerdings muss man dazu sagen, dass dieser Bereich aufgrund seiner Vielfalt sehr unübersichtlich ist. Man muss sich schon etwas durchklicken, um nützliche Informationen zu finden, die zum Problem passen. Da ist eine direkte Suche über die Suchmachschine (z.B. Google) oft hilfreicher.

Ansonsten ist natürlich der wichtigste Anlaufpunkt der persönliche Bereich Mein O2. Hier können beispielsweise persönliche Daten geändert, Rechnungen eingesehen oder Pakete verwaltet werden. Hierfür gibt es auch eigens eine Mein O2 App, um den persönlichen O2-Bereich auch mobil zu machen. Der „Mein O2″Bereich findet sich online hier.

Auf der Seite findet man auch Weiterführendes zu Prepaid-Themen, wie:

  • Guthaben aufladen
  • SIM-Karte freischalten
  • Optionen und Tarifwechsel

Beim O2 Online-Service handelt es sich mehr oder weniger um eine Art Self-Service: Er hilft bei kleineren Problemen und man kann versuchen, hier Hilfe und Problemlösungen zu finden ohne sich direkt an einen O2-Mitarbeiter wenden zu müssen.

Im Online-Service kannst du fast alles rund um Mobilfunk, DSL und Prepaid direkt selbst erledigen. Zum Beispiel Aufträge an den O2 Support erteilen, Statusmeldungen abrufen oder detaillierte Anleitungen rund um deine Fragen ansehen. Denn der schnellste Kontakt ist derjenige, den du gar nicht in Anspruch nehmen musst.

O2 selbst preist diese Art der Kundenkommunikation auf der eigenen Website natürlich an: schneller, sicherer und einfacher wäre es schließlich, seine Probleme direkt online, statt postalisch oder via E-Mail lösen zu können.

Du hast Fragen zu O2 oder es gibt irgendein Problem? Dann möchtest du sicherlich nicht warten, bis deine Post an der Adresse von O2 eingetroffen ist oder eine E-Mail Antwort in deinem Postfach angezeigt wird. Deshalb erreichst du unseren Kundenservice komplett in Echtzeit – sei es digital, telefonisch oder im O2 Shop vor Ort.

Registrierung im persönlichen Kundenbereich „Mein O2“ (Auch für Prepaid-Kunden)

„Mein O2“ heißt das Kundenportal von O2, was den Kunden auch vielseitige Optionen zur Selbsthilfe bietet. „Mein O2“ bietet den Nutzern viele verschiedene Möglichkeiten:

  • man kann seine Rechnungen und sein Guthaben einsehen,
  • seine persönlichen Daten verwalten und ändern
  • Tarifoptionen verändern und hinzubuchen
  • den aktuellen Datenverbrauch checken,
  • eine Vertragsverlängerung vornehmen,
  • eine Kündigung vormerken lassen und noch einiges mehr.

Die Registrierung über den Kundenbereich „Mein O2“ geht schnell und recht einfach. Dazu einfach nur die O2 Webseite www.o2online.de aufrufen und ganz oben rechts auf „Login“ klicken und dann auf „Registrieren“. Daraufhin öffnet sich ein neues Fenster, auf der die persönliche Handynummer eingegeben werden muss. Daran anschließend versendet O2 ein vorläufiges Portalkennwort per SMS. Dieses kann nachdem ersten Login in ein Kennwort der Wahl geändert werden.

Zur Anmeldung braucht es später dann nur die Rufnummer bzw. Nutzernamen und das Kennwort.

Weitere Infos zu O2 Prepaid:

8 Kommentare

  1. Sehr geehrte Damen und Herren,
    meine Prepaidkarte mit der Rufnummer 0176-27262549 funktioniert nicht mehr obwohl noch 37,00 € Guthaben drauf sind. Funktioniert in einem anderen Handy auch nicht. Bitte um Rückmeldung. Danke
    Mit freundlichen Grüßen
    Leo Öchsl

  2. Aufladen von Loop o2 Karten mit O2 Web E160 USB Stick mit Planer funktioniert nicht mehr ???

    auf ein mal 16 Stelliger Crash Cod
    statt 12 Stelligen Crash Cod .
    es lassen sich aber über den O2 Onine Planer nur ein 12 Stelligen Crash Cod eingeben.

    Offenbar haben sie was verändert ohne die Bestands Kunden darüber zu informieren ?

    Erbitte um Stellungnahme warum heimlich und still das was verändert wurde
    ohne die Kunden zu informieren und die kann ich einen 16 Crash Code eingeben
    wenn das Onine Planer nur 12 kann ?

    Bitte haben sie verständnislos das ich hier nicht alles auseinander bauen möchte nur um an meine Karten Nummer zu kommen .
    Bitte haben sie auch Verständnis das ich Online keine Bank Daten sende um mich
    vor Missbrauch durch 3. zu schützten , hatte ich mich extra damals für O2 Prepet entschieden und den einfachen Auflade Möglichkeiten .

    mfg kordan

  3. Meine zwei Handys mit den Rufnummern 0176 51390730 und 0176 51562368 funktionieren nicht mehr obwohl Guthaben vorhanden sind!
    Was ist zu tun?

    Erbitte Lösungsvorschlag.

    Vielen Dank!!!
    Otmar Bloss

  4. Hallo,

    ich habe gestern eine Email von O2 bekommen, indem sich Ihr Unternehmen für den von mir erteilten Auftrag in Höhe von 9,99 Euro bedankt. Es handelt sich um folgende Prepaid Nummer : 0176 35 89 656

    Ich habe Ihrem Unternehmen niemals einen Auftrag erteilt und schon gar nicht habe ich eine Prepaid Karte.

    Bitte sehen Sie in Ihrem System nach, was es mit dieser Mail auf sich hat und geben Sie mir bitte Bescheid, um was es sich da handelt. Ich finde es sehr mysteriös so eine Mail zu bekommen.

    ich hoffe, es lässt sich alles aufklären und dass mir keine Kosten entstehen. Da ich in letzter Zeit eh etwas unzufrieden bin mit O2 möchte ich nicht in Erwägung ziehen, auch noch meinen DSL Vertrag bei Ihnen zu kündigen.

    mfg

    Claudia Wenzl

  5. Da ich nur wenig telefoniere, habe ich mich für Prepaid entschieden. Mit meiner alten Karte (habe sie damals bei Schlecker gekauft – wurde zu o2) war es kein Problem, mit zwei -drei Aufladungen a 15€ jährlich auszukommen. Nachdem diese alte Karte den Geist aufgab, kaufte ich eine neue o2-Karte. Jetzt werde ich ständig mit SMS genervt: „Sie haben noch Guthaben, dass Sie nutzen können“ usw. Schockiert war ich über die neueste SMS: „Ihre letze Aufladung liegt länger als 3 Monate zurück. Bitte laden Sie Ihr Guthaben auf, damit Sie Ihre Karte weiterhin nutzen können.“
    Liebe Leute – ich bin ein wenigtelefonierer, wenigsimser und habe nicht die Absicht nutzlos in der Gegend herumzutelefonieren, nur um in drei Monaten 15€ zu verbrauchen. Ebensowenig habe ich die Absicht, ständig nachzuladen und Unmengen an Guthaben anzuhäufen, damit ich überhaupt weiter telefonieren darf. Das geht meiner Meinung nach völlig am Prinzip Prepaid vorbei.
    Ich gehöre übrigens zu den wenigen Smartphone-Verweigerern und nutze mein uralt-Handy tatsächlich nur für wenige Telefonate und SMS.
    Ich wäre sehr dankbar, wenn o2 aufhörte mich zu stalken und einfach zu akzeptieren, dass ich ein Mensch bin, dem das Handy nicht ans Ohr gewachsen ist.

Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind mit einem * markiert. *

*