Callya
Special

Die schnellste Prepaid-Karte: 750MB mit 225Mbit/s LTE Speed und 200 Freieinheiten für Gespräche und SMS nur 9.99€ monatlich!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Discotel
Prepaid

Der Prepaid Discounter mit 6 Cent Tarif und LTE Prepaid Karte im Handy-Netz von O2. Dazu sehr preiswerte Datenoptionen!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Home » Ratgeber » Handytarife ohne Grundgebühr und Mindestumsatz

Handytarife ohne Grundgebühr und Mindestumsatz

Handytarife ohne Grundgebühr und Mindestumsatz
4.5 (90%) 6 Stimme[n]

Pixabay CC0Handytarife ohne Grundgebühr und Mindestumsatz – Handytarife ohne feste monatliche Kosten eignen sich sehr gut für Nutzer, die ihr Handy nur wenig nutzen. Man zahlt mit solchen Verträgen dann keinen monatlichen Pauschalpreis, sondern nur, was man auch wirklich verbraucht. Oft bekommt man solche Handytarife auch ohne Vertrag und Laufzeit. Das ist allerdings nicht immer so – man sollte trotzdem genau hin schauen, welche Vertragslaufzeit und Kündigungsfrist vereinbart werden.

Wichtig ist auch: Optionen und Flatrates beinhalten immer eine Grundgebühr. Wer eine Option zu Tarif bucht, zahlt daher in der Regel pauschal und nicht mehr per Nutzung. Auf diese Weise kann aus einem Tarif ohne Grundgebühr sehr schnell auch ein Vertrag mit Gebühr werden. Die Alternative kann dann sein, einen Tarif mit sehr geringer Gebühr zu wählen.

Die Inhalte im Artikel im Überblick:

Günstige Handytarife ohne Grundgebühr und Mindestumsatz

Fragen und Antworten

Günstige Handytarife ohne Grundgebühr und Mindestumsatz

Die Preise und Konditionen sind zwischen den Netzen unterschiedlich und bei den D1-Tarifen finden sich sehr oft teurere Tarife als in den Netzen von O2 oder Eplus. Das wird oft mit einer besseren Netzqualität begründet, wobei man natürlich selbst sehr genau prüfen muss, ob sich die Netzabdeckung vor Ort wirklich so stark unterscheidet um hohe Preisaufschläge zu rechtfertigen. Insgesamt sind die Prepaid Tarife der verschiedenen Anbieter für Angebote ohne Grundgebühr immer eine gute Wahl, es gibt aber natürlich Vor- und Nachteule.

Der Mindestumsatz war eine Zeitlang sehr beliebt, findet sich aber mittlerweile nur noch bei sehr wenigen Tarifen. Einige Discounter haben eine sogenannte Geringnutzungsgebühr, bei der gezahlt werden muss, wenn an den Tarif nicht (genug) genutzt hat. Das entspricht einem Mindestumsatz und daher haben wir solche Tarife hier nicht mit aufgenommen.

Wichtig auch: Auf Angebote mit Smartphones sollte man in dem Bereich nicht hoffen. Gerade teure Modelle wie das iPhone 7 oder auch das Samsung Galaxy S7 werden IMMER nur mit Grundgebühr vergeben. Ohne monatliche Kosten gibt es Tarife – aber eben ohne Hardware.

Handytarife ohne Grundgebühr im D1-Netz der Telekom

Bei der Telekom selbst gibt es derzeit keine Tarife ohne Grundgebühr. Auch bei den Prepaid-Angeboten der Telekom zahlt man mindestens 2.95 Euro monatlich für den Tarif. Es gibt aber bei den Discountern im D1-Netz der Telekom Alternativen, die ohne Grundgebühr auskommen. Empfehlenswerte Tarife in diesem Netz sind:

congstar100x100Congstar 9 Cent Tarif

  • monatliche Rechnung,
  • keine Grundgebühr, auf Wunsch keine Laufzeit
  • SMS, Internet und Gespräche jeweils 9 Cent pro Einheit
  • alle Details

Der Tarif bietet leider keine LTE-Unterstützung sondern maximal Geschwindigkeiten von 7,2Mbit/s bis 14,4 im HSDPA Netz der Telekom. Dazu kommt auch immer ein Bereitstellungspreis. Bei allen anderen Tarifen in diesem Netz gibt es entweder einen Mindest-Nutzungsgebühr oder eine Grundgebühr. Sehr viel Auswahl hat man also nicht.

Handytarife ohne Grundgebühr im D2-Netz von Vodafone

Im Netz von Vodafone ist die Auswahl an Anbietern und Tarifen etwas größer. Vodafone selbst hat aber auch keine Tarife ohne Grundgebühr (bis auf die Prepaidkarte), bei den Discountern wird man allerdings fündig

klarmobil100x100Klarmobil Handy-Spar Tarif

  • monatliche Rechnung,
  • keine Grundgebühr, auf Wunsch keine Laufzeit
  • SMS, Internet und Gespräche jeweils 9 Cent pro Einheit
  • alle Details

Man sollte hier allerdings beachten, das Klarmobil die Tarife häufiger in verschiedenen Netzen anbieten. Das Klarmobil Netz ist nicht immer ganz eindeutig zu erkennen.

Discotel Smart

Dieser Tarif ist an sich eine Prepaidkarte, kann aber auch auf Rechnung geholt werden.

  • monatliche Rechnung,
  • keine Grundgebühr, auf Wunsch keine Laufzeit
  • SMS und Gespräche jeweils 7,5 Cent pro Einheit
  • Internet 24 Cent pro Megabyte
  • alle Details

Discotel bietet im Plus Tarif ein hohes Startguthaben, dieser nutzt allerdings das O2 Netz. Wer den Tarif im D2-netz haben möchte, sollte auf den Discotel Smart Tarif zurück greifen.

 Handytarife ohne Grundgebühr im Netz von Eplus

Bei Eplus ist derzeit viel in Bewegung, da der Zusammenschluss mit O2 gerade durchgeführt wird. Einige Tarife ohne Grundgebühr finden sich aber auch hier:

simyo100x100Simyo Starter 9 Cent

  • monatliche Rechnung,
  • keine Grundgebühr, auf Wunsch keine Laufzeit
  • SMS, Internet und Gespräche jeweils 9 Cent pro Einheit
  • alle Details

Simyo bietet diesen Tarif aber leider nicht mehr an. Stattdessen gibt es diese Tarife nun bei Blau.

Handytarife ohne Grundgebühr im Netz von O2

Im Netz von O2 gibt es sehr viele Angebote und Discounter, aber auch hier finden sich die Tarife ohne Grundgebühr in erster Linie nicht bei den Handytarife von O2 selbst sondern bei den Tarife von Fonic und den anderen Discountern in diesem Netz.

Maxxim 8 Cent Tarif

  • monatliche Rechnung,
  • keine Grundgebühr, auf Wunsch keine Laufzeit
  • SMS und Gespräche jeweils 8 Cent pro Einheit
  • Internet 24 Cent pro Megabyte
  • alle Details

Simply 8 Cent Tarif

  • monatliche Rechnung,
  • keine Grundgebühr, auf Wunsch keine Laufzeit
  • SMS und Gespräche jeweils 8 Cent pro Einheit
  • Internet 24 Cent pro Megabyte
  • alle Details

Beide Tarife sind Marken von Drillisch und bieten neben dem günstigen 8 Cent Tarif auch teilweise hohe Startguthaben und Boni bei der Mitnahme der Rufnummer.

  Fragen und Antworten rund um Handytarife ohne Grundgebühr

Tarife ohne monatliche Grundgebühr und Mindestumsatz sind in der Regel recht einfache Tarife, ein paar Punkte sollte man aber doch beachten. Wissenswerte Details haben wir daher hier zusammen gestellt, falls noch Fragen sind kann dafür gerne der Kommentar-Bereich genutzt werden.

Prepaid-Angebote ohne Grundgebühr

Bei den Prepaidkarten kommen fast alle Angebote ohne monatliche Grundgebühr aus, daher haben wir sie hier nicht mit aufgenommen und uns nur auf Handytarife mit monatlicher Abrechnung konzentriert. Dazu kommt, das viele Nutzer nicht extra Aufladen wollen und daher diese Tarife nicht beachten. Wer sich speziell für Prepaid Handytarife interessiert, sollte daher den speziellen Prepaid-Vergleich nutzen.

Handys und Smartphones zu Tarifen ohne Grundgebühr

Bei Handytarifen mit Laufzeit finden sich oft auch subventionierte Handys und Smartphones. Diese werden dann über die Grundgebühr abbezahlt. Solche Möglichkeiten gibt es bei Tarife ohne Gebühr nicht, einfach weil es keinen Gebühr gibt, über die Handys subventioniert werden können. Gerade teure Geräte und auch die kommenden Topmodelle müssen daher in der Regel direkt gekauft werden. Das kann ein Problem sein, denn der Trend zu Smartphones ist ungebrochen.

Wer neben der Simkarte auch ein Gerät benötigt, sollte daher lieber in unserem Handytarif-Vergleich nach preiswerten Alternativen suchen. Dort finden sich dann oft auch preiswerte Geräte mit zum Vertrag.

Vertragslaufzeiten und Vertrag

Grundgebühr und Vertragslaufzeiten hängen nicht zwangsläufig zusammen. Einige der Tarife haben durchaus einen Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten und eine Kündigungsfrist von 3 Monaten. Bei Congstar beispielsweise kann man wählen, welche Laufzeit man möchte. Wer sich länger bindet bekommt Rabatte in Form von preiswerteren Aktivierungsgebühren und mehr Startguthaben. Ob es sinnvoll ist, auf die Flexibilität zu verzichten muss jeder selbst beurteilen.

Prinzipiell ist aber jeder Tarif und auch jede Prepaidkarte rechtlich gesehen ein Vertrag. Die Frage ist lediglich, wie flexibel man auch wieder den Vertrag wechseln kann.

Video Spot von 1999: 20 Freiminuten für 25 Mark Grundgebühr

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*