Home » Allgemein » Vodafone Red- Geschäftstarife für Business-Kunden – Das steckt drin

Vodafone Red- Geschäftstarife für Business-Kunden – Das steckt drin

Vodafone Red- Geschäftstarife für Business-Kunden – Das steckt drin – Vodafone ist der zweitgrößte Mobilfunknetzbetreiber in Deutschland. Neben einem umfangreichen DSL-Angebot konzentriert sich der Provider vor allem auch auf ein große Vielfalt im Mobilfunk-Bereich. Dabei werden nicht nur Privatkunden mit einem großen Angebot bedient, sondern auch Geschäftskunden. Besonders im Geschäftskundenbereich macht Vodafone große Unterschiede, um sowohl für den Selbstständigen als auch für größere Unternehmen passende Mobilfunktarife, welche meist dann in Rahmenverträgen enden, anbieten zu können. Im Geschäftskunden-Bereich vermarktet Vodafone hauptsächlich seine Red-Tarife, die sich als klassische Allnet-Flats mit 24 Monaten Vertragslaufzeit herausstellen. Unterscheiden tun sich die Tarife entweder durch spezielle Zusatzkonditionen, bspw. fürs Ausland oder in der Surfgeschwindigkeit und im verfügbaren Datenvolumen. Das Unternehmen hat diesen Bereich mittlerweile unter Vodafone Enterprise zusammen gefasst.

Die Vodafone Privat-Tarife

Vodafone RED S
Vodafone RED S
34.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Tarif im Vodafone-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (12GB 500Mbit/s)
24Mon.
Laufz.
Vodafone RED M
Vodafone RED M
42.49€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Tarif im Vodafone-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (24GB 500Mbit/s)
24Mon.
Laufz.
Vodafone RED XS
Vodafone RED XS
27.49€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Tarif im Vodafone-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (4GB 500Mbit/s)
24Mon.
Laufz.

Den Überblick über alle Handy-Tarife gibt es hier: Handy Tarife Vergleich. Details zur Funktionsweise unseres Tarifrechnets haben wie hier zusammengefasst: So arbeitet unser Tarifrechner.

Vodafone für Red-Tarife für Geschäftskunden

Hier macht Vodafone keine großen Unterschiede zu Privatkunden. Es werden lediglich die normalen Vodafone Red-Tarife angeboten, denen allen gemein eine Flat für Telefonie, SMS und MMS ist. Die Red-Tarifvarianten von Vodafone im Geschäftskundenbereich, unterscheiden sich nur im inklusiven Datenvolumen und hinsichtlich der Surfgeschwindigkeit. Es können Maximalgeschwindigkeiten von bis 225 MBit/s erreicht werden. LTE ist also in den Red-Tarifen inbegriffen. Der einzige Unterschied zwischen Privatkunden und den Selbstständigen liegt vorerst nur im Rabatt. Denn Geschäftskunden erhalten monatlich 15 Prozent auf den Tarifpreis. Wohingegen Privatkunden von 5 Euro monatlichen Rabatt profitieren. Das LTE Netz (im D2-Netz von Vodafone)kann ebenfalls genutzt werden

Interessant wird es demnach erst für die richtigen Geschäftskundentarife, die Vodafone unter den Namen Red Business+ Tarife vermarktet. Man findet die aktuellen Tarife auf der Webseite von Vodafone.

Die Red Business+ Tarife von Vodafone für Geschäftskunden

Seit Oktober 2014 wurden die Red Business+ Tarife überarbeitet und beinhalten ab sofort auch Inklusiv-Einheiten für das Telefonieren und Surfen im Ausland. Ansonsten zeichnen sich die 5 Tarifvarianten durch eine Flat für Telefonate (Festnetz + Mobil) und SMS sowie durch eine mobile Daten-Flat mit bis zu 100 Mbit/s LTE-Surfgeschwindigkeit aus. Oder ansonsten sind UMTS / HSDPA mit bis zu 42,2 Mbit/s möglich. Also deutlich weniger als in den normalen Red-Tarifen zur Verfügung steht. Unterscheiden tun sich die Red Business+ Tarife hinsichtlich des enthaltenen Datenvolumens, kleineren Vorteilen und vor allem durch die entsprechenden Inklusiv-Leistungen fürs Ausland.

Als Geschäftskunde mit Red Business+ Tarif profitiert man vom besonderen Vodafone-Service, de, 24h-Hardware-Austauch, eine kostenlose 24h-Busniness-Hotline oder einem “Perfect Start”-Service, um Geschäftskunden den Einstieg besonders zu vereinfachen.

Die Red Business+ Tarife bieten anders als die Red-Tarife viel kleinere Kontingente hinsichtlich der Tarifvarianten. Der Vodafone Red XS+ (mtl. 22,95 Euro) stellt sich als gelegentlicher Surf-Tarif heraus, mit einem Surfvolumen von nur 400 MB. Wer aber bei einem Kundentermin auf mobiles Internet angewiesen ist, der muss sich für eine höhere Tarifvariante entscheiden. Besser geeignet sind deshalb die Tarifvarianten Red S+ (2 GB/Monat), Red M+ (6 GB/Monat) und Red L+ (10 GB/Monat). Man findet die aktuellen Tarife auf der Webseite von Vodafone.

Besondere Roaming Inklusiv-Leistungen und Vorteile der Red Business+ Tarife

Gerade die Inklusiv-Leistungen im Ausland die Vodafone in den Red Business+ Tarif sind interessant. Diese variieren jedoch je nach Tarifvariante. Während in der kleinsten Variante Red XS+ ohne Aufpreis 50 MB pro Monat für das Surfen im europäischen Ausland enthalten sind, schließen die anderen Geschäftskunden-Tarife auch noch Freiminuten für Telefonate oder gleich ganze Flats mit ein. Am besten ausgestattet ist deshalb der Red L+ (mtl. 79,95 Euro), bei den stets eine Telefon- und Surf-Flatrate für die Nutzung im europäischen Ausland inklusive ist. Für die weltweite Geschäftsreise ist der Red XL+ der wohl geeignetste Tarif.  Daten- und Telefon-Flat in Europa sowie ein rund um den Globus einsetzbares Datenkontingent von 1 GB steht zur Verfügung. Zusätzlich monatlich jeweils 480 Gesprächsminuten für Gespräche weltweit. Dieser Full-Tarif lässt sich Vodafone dementsprechend einiges kosten und zwar mit satten 499,95 Euro im Monat.

Weitere Vorteile unterscheiden sich auch je nach Tarifvariante. Entweder können Europa Flat-Optionen für 3,95 Euro hinzugebucht werden oder man wählt flexibel ein Tablet hinzu. Mit den Flat Optionen muss man keine Tarife im Ausland mehr buchen, die sehr teuer sein können (siehe hier) sondern kann den RED Tarif auch im Ausland nutzen. In den höheren Tarifen ab Red L+, erhält man zudem den Service bei einem Anliegen schneller mit einem Ansprechpartner der Vodafone-Hotline verbunden zu werden. Außerdem gilt für alle Red+ -Tarife das für einen Aufpreis in Höhe von 10 Euro/Monat ein aktuelles Smartphone hinzugewählt werden kann. Man findet die aktuellen Tarife auf der Webseite von Vodafone.

LTE bei den Vodafone Tarifen

Seit April 2016 hat Vodafone die RED Handytarife und Allnet Flatrates noch weiter aufgewertet und bietet sie jetzt mit LTE max an. Darunter versteht man die Freigbae der Geschwindigkeit dieser Tarife. Es gibt also kein Speedlimit mehr sondern Kunden in diesen Tarifen surfen immer so schnell, wie es der Ausbaustand des Netzes gerade her gibt. In der Theorie wären damit im Handy-Netz von Vodafone Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 500Mbit/s im Downloadbereich möglich. Im Kleingedruckten schreibt Vodafone aber selbst dazu, dass in der Regel deutlich geringere Geschwindigkeiten erreicht werden:

Maximal erreichbare Bandbreiten 500 Mbit/s im Download und 50 Mbit/s im Upload. Durchschnitt lt. Connect Test Ausgabe 4/2015 beträgt 27,25 Mbit/s im Download und 12,08 Mbit/s im Upload in Stadtgebieten. Max LTE ist in immer mehr Regionen verfügbar. Informationen zum Netzausbau und Ihrer individuellen Bandbreite erhalten Sie unter www.vodafone.de/netz und in der MeinVodafone-App. Ihre individuelle Bandbreite hängt z.B. von Ihrem Standort, Ihrem Endgerät und der Anzahl gleichzeitiger Nutzer in Ihrer Funkzelle ab.

Prinzipiell gesehen bietet Vodafone damit aber bereits im kleinsten RED Tarif bereits die maximale Geschwindigkeit im Vodafone Netz. Das findet man so nur selten bei deutschen Anbietern, in der Regel sind die Tarife bei der Konkurrenz auch nach der Geschwindigkeit gestaffelt. Man findet die aktuellen Tarife auf der Webseite von Vodafone.

Netz und Netzqualität bei Vodafone

Das Vodafone Handy-Netz bietet derzeit etwa 23.000 Mobilfunk-Masten in ganz Deutschland und ist damit neben der Telekom mit das größte Mobilfunk-Netz. Insbesondere im Bereich der LTE Verbindungen hat das Unternehmen stark investiert und innerhalb von wenigen Jahren ein umfassendes und leistungsfähiges LTE Netz aufgebaut.

Das Unternehmen schreibt selbst zu den aktuellen Netz-Tests:

In den letzten 12 Monaten haben wir viel für unseren Netzausbau getan. Und die Mühe hat sich gelohnt. Der Connect-Netztest bestätigt uns ein Top-Netz mit ausgezeichneter Sprachqualität in Städten. Und auch die Computer BILD bestätigt uns in unserer Arbeit: Vodafone mit bestem Sprachnetz Deutschlands. Ein echtes Premiumnetz mit Spitzenwerten. Denn auf 80 Prozent der deutschen Fläche nutzen Kunden bei Vodafone bereits das modernste Netz der Republik.
4G|LTE gibt’s schon an sehr vielen Orten. Deshalb haben wir auch den Chip-Test gewonnen. Das heißt für Dich: Netz, wenn’s drauf ankommt. Egal, wo Du gerade bist.

Vodafone RED Kunden können die komplette Bandbreite des Vodafone Netzes nutzen. Es gibt keinerlei Einschränkungen oder Begrenzungen – gedrosselt wird nur, wenn das monatliche Freivolumen aufgebraucht ist. Dann sinkt die Geschwindigkeit deutlich ab und liegt in einem Bereich, mit dem man das mobile Internet kaum noch nutzen kann. Man findet die aktuellen Tarife auf der Webseite von Vodafone.

Video: Vodafone Business Tarife Werbung

Weitere Artikel rund um Vodafone

Autor Bastian Ebert

Autor
Ich begleite die Entwicklungen im Bereich der Telekommunikation und des Mobilfunks bereits seit 2006 und schreibt regelmäßig zu den Theme Handytarife, Smartphones, Allnet Flat und zu den anderen Bereichen, die mit dem Mobilfunk zusammenhängen. Ziel ist es dabei die Verbraucher möglichst einfach und dennoch umfassend über die Produkte auf dem Markt zu informieren und vor allem die neuen Entwicklungen verständlich zu beschreiben. Bei Problemen oder Fragen - einfach die Kommentare nutzen oder micht direkt anschreiben. Mehr zu mir und meinem Hintergrund: Wer schreibt hier?

Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind mit einem * markiert. *

*