Callya
Special

Die schnellste Prepaid-Karte: 1.25GB mit 500Mbit/s LTE Speed und 200 Freieinheiten für Gespräche und SMS nur 9.99€ monatlich!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Congstar
D1 Prepaid

Prepaid Tarife im gut ausgebauten D1 Netz der Telekom mit flexiblem Baukasten-System - Datenflat bereits ab 2 Euro!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Home » Handytarife Vergleich » Günstige Handytarife im Überblick – wo entstehen die geringsten Kosten?

Günstige Handytarife im Überblick – wo entstehen die geringsten Kosten?

Günstige Handytarife im Überblick – wo entstehen die geringsten Kosten?
5 (100%) 4 Stimme[n]

super hero getting readyGünstige Handytarife im Überblick – wo entstehen die geringsten Kosten? – Bei der Frage nach dem billigsten Handytarif ist eine Antwort nicht ganz einfach. Welcher Tarif wirklich günstig und preiswert ist, hängt sehr davon ab, wie das Handy genutzt wird: ob man man eine Internet Flat braucht und ob man viel oder wenig telefoniert. Die billigsten Handy-Tarife für Vielnutzer sind aktuell die Allnet-Flatrates, wer eher wenig telefoniert und auch keine Handy-Flat für das mobile Internet benötigt, ist mit den Prepaid Tarife am besten aufgehoben. Wer nach einem LTE Handytarif sucht, zahlt derzeit in der Regel etwas mehr – günstig ist in diesem Fall also eher relativ.

Dazu gibt es für spezielle Anwendungen auch spezielle Tarife. So ist für Nutzer von WhatsApp und Co. beispielsweise der WhatsApp Sim Tarif sehr günstig oder man kann die billige, weil kostenlose, Messenger-Flat von Congstar nutzen. Im Tarifvergleich haben wir die einzelnen Tarife gegenüber gestellt und jeder kann selbst ermitteln, welcher Tarif am billigsten ist.

Handytarife ohne Handy und Smartphone

Callya Special
Die schnellste Prepaid-Karte: 1.25GB mit 500Mbit/s LTE Speed und 200 Freieinheiten für Gespräche und SMS nur 9.99€ monatlich!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Freenetmobile Freeflat
Echte Allnet Flat in Top D-NETZ Qualität mit 2GB Datenvolumen für dauerhaft 9,95€ monatlich. Auch ohne Laufzeit!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
O2 Free 10GB
Sensationelles Aktionsangebot: O2 Free Allnet Flat mit 10GB LTE Speed und unendlichem Surfen nur 29.99 Euro monatlich!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Congstar Allnet
Doppeltes Volumen Congstar: bis zu 4GB Datenvolumen pro Monat zur Allnet Flat für nur 25 Euro pro Monat! Im besten D1 Netz!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Handytarif Auswahl
Anbieter-Suche

Gespräche

(in Minuten)

SMS

(Stück)

Internet

(in Megabyte)


Netz:

Prepaid/Postpaid

Internet-Speed:

Mindest-Laufzeit



9.99€

pro Monat
300 Freieinheiten/Monat
für SMS und Gespräche
Internet: 3 GB 21.6Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im Eplus Netz
24
Monat/e
Laufzeit
ab dem 12. Monat 12.99 Euro, auch im D2 Netz

9.99€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 3 GB 50Mbit/s (LTE)
Datenautomatik
Handy-Tarif im O2 Netz
1
Monat/e
Laufzeit
EU Flat mit 1GB Internet + 43 Länder

9.99€

pro Monat
300 Freieinheiten/Monat
für SMS und Gespräche
Internet: 3 GB 21.6Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im Eplus Netz
24
Monat/e
Laufzeit
ab dem 12. Monat 12.99 Euro, auch im D2 Netz

10.99€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 3 GB 50Mbit/s (LTE)
Datenautomatik
Handy-Tarif im O2 Netz
24
Monat/e
Laufzeit
monatlich kündbar +3 Euro

12.49€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 5 GB 225Mbit/s (LTE)
Datenautomatik
Handy-Tarif im O2 Netz
24
Monat/e
Laufzeit
auch monatlich kündbar +3 Euro

12.49€

pro Monat
400 Freieinheiten/Monat
für SMS und Gespräche
Internet: 4 GB 21.6Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im Eplus Netz
24
Monat/e
Laufzeit
ab dem 12. Monat 14.99 Euro, auch im D2 Netz

12.49€

pro Monat
400 Freieinheiten/Monat
für SMS und Gespräche
Internet: 4 GB 21.6Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im Eplus Netz
24
Monat/e
Laufzeit
ab dem 12. Monat 14.99 Euro, auch im D2 Netz

12.49€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 3 GB 50Mbit/s (LTE)
Datenautomatik
Handy-Tarif im O2 Netz
1
Monat/e
Laufzeit
4. & 5. Monat ohne Grundgebühr

12.99€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 3 GB 50Mbit/s (LTE)
Datenautomatik
Handy-Tarif im O2 Netz
1
Monat/e
Laufzeit
auf Wunsch MultiSIM-Karte

12.99€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 4 GB 50Mbit/s (LTE)
Datenautomatik
Handy-Tarif im O2 Netz
1
Monat/e
Laufzeit
EU Flat mit 1GB Internet + 43 Länder

12.99€

pro Monat
Gespräche: 200 Freimin. (dann 15¢/Min)
SMS: FLAT
Internet: 3 GB 50Mbit/s (LTE)
Datenautomatik
Handy-Tarif im O2 Netz
1
Monat/e
Laufzeit
nur 12.99 Euro pro Monat

12.99€

pro Monat
Gespräche: 200 Freimin. (dann 15¢/Min)
SMS: FLAT
Internet: 3 GB 50Mbit/s (LTE)
Datenautomatik
Handy-Tarif im O2 Netz
1
Monat/e
Laufzeit
nur 12.99 Euro pro Monat

13.99€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 3 GB 50Mbit/s (LTE)
Datenautomatik
Handy-Tarif im O2 Netz
1
Monat/e
Laufzeit
nur 1 Monat Laufzeit

14.49€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS:
Internet: 3 GB 50Mbit/s (LTE)
Datenautomatik
Handy-Tarif im O2 Netz
24
Monat/e
Laufzeit
billigste Allnet Flat auf dem Markt

14.95€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 4 GB 42Mbit/s (3G)
Handy-Tarif im Vodafone Netz
24
Monat/e
Laufzeit
ohne Laufzeit 2 Euro mehr im Monat, keine Anschlussgebühr

14.95€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 3 GB 50Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im O2 Netz
24
Monat/e
Laufzeit
BILDplus-ABo inklusive, auch mit kurzer Laufzeit

14.99€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 3 GB 21.6Mbit/s (3G)
Handy-Tarif im Vodafone Netz
24
Monat/e
Laufzeit
25 Euro Bonus bei Rufnummern-Mitnahme

14.99€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 5 GB 225Mbit/s (LTE)
Datenautomatik
Handy-Tarif im O2 Netz
24
Monat/e
Laufzeit
ohne Laufzeit 29.99 Euro pro Monat

14.99€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 4 GB 50Mbit/s (LTE)
Datenautomatik
Handy-Tarif im O2 Netz
1
Monat/e
Laufzeit
Datenautomatik

14.99€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 3 GB 42.2Mbit/s (3G)
Handy-Tarif im Vodafone Netz
24
Monat/e
Laufzeit
ohne Handy

16.95€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 4 GB 42Mbit/s (3G)
Handy-Tarif im Vodafone Netz
1
Monat/e
Laufzeit
ohne Laufzeit 2 Euro mehr im Monat, keine Anschlussgebühr

16.99€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 4 GB 50Mbit/s (LTE)
Datenautomatik
Handy-Tarif im O2 Netz
1
Monat/e
Laufzeit
nur 1 Monat Laufzeit

16.99€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 3 GB 21.6Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im O2 Netz
6
Monat/e
Laufzeit
EU Roaming mit dem im Tarif enthaltenen Datenvolumen

16.99€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 3 GB 21.6Mbit/s (3G)
Handy-Tarif im Vodafone Netz
1
Monat/e
Laufzeit
25 Euro Bonus bei Rufnummern-Mitnahme

17.70€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 10 GB 225Mbit/s (LTE)
Datenautomatik
Handy-Tarif im O2 Netz
24
Monat/e
Laufzeit
auch monatlich kündbar +3 Euro

18.99€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 4 GB 21.6Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im O2 Netz
6
Monat/e
Laufzeit
EU Roaming mit dem im Tarif enthaltenen Datenvolumen

19.49€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS:
Internet: 6 GB 50Mbit/s (LTE)
Datenautomatik
Handy-Tarif im O2 Netz
24
Monat/e
Laufzeit
billigste Allnet Flat auf dem Markt

19.94€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: 10¢
Internet: 4 GB 21.6Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im Eplus Netz
24
Monat/e
Laufzeit
Aktion: +2GB Datenvolumen extra, auch ohne Laufzeit (+10€/Mon)

19.95€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 3 GB 21.6Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im O2 Netz
keine
Laufzeit
LTE Nutzung möglich

19.99€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 4 GB 42.2Mbit/s (3G)
Handy-Tarif im Vodafone Netz
24
Monat/e
Laufzeit
Handy-Angebote
Es werden aus Gründen der Übersichtlichkeit nur die 30 besten und günstigen Tarife dargestellt. Ist Ihr Wunschanbieter nicht mit dabei besteht die Möglichkeit mit anderen Suchparametern den Handytarife Vergleich zu erweitern.

Billige Handytarife mit oder ohne Handy?

Wer auf der Suche nach einem passenden Handy in Verbindung mit dem Tarif ist, findet bei vielen Anbietern auch Kombi-Angebote aus Smartphone und Vertrag. Allerdings sind diese Tarife -in der Regel Bundles genannt – oft teuer als die Kombination aus freiem Handy und einem extra Tarif dazu. Darüber hinaus gibt es oft auch lange Vertragslaufzeiten von 24 Monaten und mehr, während man bei Handys ohne Vertrag auch Tarife ohne Vertrag nehmen kann.  Damit ist man flexibler und kann innerhalb von wenigen Wochen kündigen, wenn es bessere Angebote auf dem Markt geben sollte.

Auf der anderen Seiten sind neue Smartphone (und gerade die aktuellen Spitzenmodelle) nach wie vor sehr teuer und liegen mittlerweile in einem Bereich von 600 bis 1000 Euro. So kostet das teuerste iPhone 7 plus etwas mehr als 1000 Euro und die nächste Generation des iPhone wird sicher nicht billiger werden – immerhin muss Apple seine guten Gewinnzahlen verteidigen. Bei Samsung liegen die Preis ähnlich, das aktuelle Topmodell Samsung Galaxy S7 edge kostet sogar 1049 Euro und die neue Version S8 liegt sogar noch etwas über diesem Preisbereich. Mit einem Handyvertrag kann man diese Kosten über eine längere Laufzeit von 24 Monaten verteilen, so werden auch teure Handys erschwinglich. Ob das wirklich sinnvoll ist, darüber kann man diskutieren, es ist aber auf jeden Fall ein Weg um hohe Kosten auf mehrere Monate zu verteilen. Alternativ kann man natürlich auch versuchen, die Geräte durch Angebote und Aktionen möglichst preiswerter zu bekommen – das erfordert aber unter Umständen viel Geduld.

Dazu kommt noch ein weitere Punkt: bei vielen Anbietern von Handyverträgen bekommt man den Tarif und die Flatrate gar nicht vom Anbieter sondern dieser vermittelt nur einen Handyvertrag von einem anderen Betreiber weiter. Solche Konstruktionen findet man zum Beispiel bei Mediaspar, Modeo oder anderen Anbietern aus diesem Bereich. Das ist an sich auch kein Problem, man sollte nur im Hinterkopf behalten, dass man hier einen Vertrag mit einem dritten Anbieter abschließt und dieser dann auch für den Support und auch für die Kündigung zuständig ist. Wer sich für so ein Bundle entscheidet, sollte also genau hin schauen, welcher Betreiber den Tarif dazu stellt.

Günstige Handytarife – Welche Laufzeit sollte es sein?

Derzeit gibt es bei den meisten Angeboten nur noch zwei verschiedenen Laufzeiten: entweder sie haben kurze Laufzeit von maximal einem Monat und sind daher recht flexibel auch wieder zu kündigen oder aber es gibt Handytarife mit Laufzeiten von 24 Monate. Zwischenstufen mit 6 oder 12 Monaten findet man derzeit nur noch selten.

Je einfacher man kündigen kann, desto besser ist es normalerweise für den Kunden und daher sollte man – soweit es möglich ist – auch Tarife mit kurzen Laufzeiten setzen. Damit bleibt man flexibel, auch wenn sich im Leben etwas ändern sollte. Teilweise bieten die Anbieter auch alle beiden Varianten an. Dann kann man wählen zwischen 24 Monaten Laufzeit oder kurzfristigen Tarifen. Oft gibt es einen Bonus, wenn man sich für die längere Laufzeit entscheidet – man sollte hier aber genau hin schauen, ob der Bonus wirklich die lange Vertragslaufzeit wert ist. Immerhin ist man so 24 Monate an einen Anbieter gebunden, auch wenn es auf dem Markt bereits günstigere Tarife geben sollte. Ein Wechsel wäre dann erst nach dem Ende der beiden Jahre möglich.

Wichtig auch: Bald kommen die neuen Roaming Regelungen der EU. Man sollte sich also auf keine längerfristigen Auslandoptionen einlassen, da bald ohnehin zumindest für die EU einheitliche Regelungen gelten.

Wer sich für ein Bundle mit Handy entscheidet, hat im Übrigen keine Wahl: die Anbieter setzen hier alle auf Tarife mit 24 Monaten Laufzeit. Das ist auch notwendig, um die Geräte und Smartphones wieder zu refinanzieren, immerhin will kein Anbieter mit einem Handybundle Minus machen.

Welches Netz sollte man nehmen?

Der Unterschied zwischen den 3 Netzbetreibern (O2 und Eplus sind mittlerweile fusioniert) ist gerade im Datenbereich doch noch deutlich zu erkennen. Gerade LTE bieten die Telekom und Vodafone mittlerweile fast flächendeckend an. O2 hängt da eher noch hinterher.

Wer LTE nutzen möchte, sollte daher eher auf Handy Tarife in den Mobilfunk-Netzen von Vodafone und der Telekom zurück greifen. Bei O2 zahlt man derzeit zwar sehr wenig für LTE Tarife bei den Discountern, muss dafür aber auch erst mal prüfen, ob die Verfügbarkeit vor Ort überhaupt gegeben ist. Dazu gibt es derzeit große Unterschiede bei den Geschwindigkeiten. Vodafone bietet aktuell die schnellsten LTE Tarife. Im D2-Netz surft man derzeit mit bis zu 375Mbit/s. Bei der Telekom erreichen die Simkarte immerhin noch 300MBit/s (im Download) und bei O2 liegt der maximale Speed bei 225Mbit/s. Allerdings erreicht man diese hohen Geschwindigkeiten in der Regel nur bei den Tarifen der Netzbetreiber selbst. Bei den Drittanbietern und Discountern ist meistens bei maximal 50Mbit/s Schluss – die Telekom und Vodafone geben Dittanbietern derzeit erst gar keinen LTE Zugang. Dann surft man komplett ohne LTE und die Geschwindigkeiten liegen bei 7,2 bis maximal 42,2MBit/s.

Die Datenautomatik – mögliche Mehrkosten beachten

Die Datenautomatik findet sich mittlerweile bei immer mehr Tarifen und sie steht für das automatische und kostenpflichtige Nachbuchen von Daten-Volumen, wenn die Drosselgrenze erreicht ist. Dann wird für 3 bis 5 Euro nochmal neues Volumen mit vollem Speed gebucht und das bis zu drei Mal monatlich. Der Grundpreis pro Monat erhöht sich dann jeweils um diese Summe – auch wenn man eine Flatrate hat.

Die meisten Anbieter haben aber mittlerweile die Möglichkeit, diese Datenautomatik auch wieder zu deaktivieren. In der Regel ist die Automatik aber standardmäßig aktiv – wer nichts unternimmt, zahlt bei den Tarifen möglicherweise mehr.

Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind mit einem * markiert. *

*