Home » Ausland » NYZE im Ausland – Roaming-Preise und Optionen

NYZE im Ausland – Roaming-Preise und Optionen

Ein Auslandsaufenthalt steht schnell einmal vor der Tür, sei es aufgrund einer geschäftlich bedingten Reise oder einfach, um den verdienten Urlaub zu genießen. Auch zu dieser Zeit, möchte man telefonisch mobil bleiben und Nachrichten nicht nur per Postkarte schreiben. Damit das Handy auch über Landesgrenzen funktioniert, dafür sorgt die Roaming-Technik und sobald sich das Handy zum ersten Mal bei einem Netzbetreiber im Ausland eingebucht hat, weiß der deutsche Vermittlungscomputer über den „Auslandsaufenthalt“ des Handys Bescheid. Ab da, fallen bei Nutzung des Mobilfunkdienstes im Ausland andere Kosten an, als zuvor im heimischen Inland-Tarif.

Roamingkosten für Gespräche, SMS und Internet in der EU

Seit dem 15. Juli 2017 gibt es innerhalb der EU keine Roaming-Aufschläge mehr. Dies gilt sowohl für Gespräche, SMS als auch Internet-Verbindungen. Diese sind damit genau so teuer ode so billig wie im Inland. Auch Flatrates in die entsprechende Bereiche gelten nun auch im EU Ausland weiter.

Die Bundesregierung weist aber auch die Ausnahmen in den bestehenden Regelungen hin. So ist eine dauerhaft Nutzung von ausländischen Simkarten im Inkand nicht gestattet. Dazu gibt es auch die Möglichkeit, die Datennutzung im Ausland zu begrenzen. Aktuell gilt dafür ein Preis von 7,70 Euro pro Gigabyte Datenübertragung. Der Mobilfunk-Anbieter darf das Limit gemäß diesem Preis und der monatlichen Kosten für die Flatrate setzen. Wer eine Internet Flat für 20 Euro hat, darf also etwas mehr als 2 GB Datenvolumen im EU Ausland versurfen, wenn der Anbieter dieses Limit setzt. Die Anbieter müssen aber diese Ausnahmenreglungen nicht umsetzen, haben aber das Recht dazu.

Das kostenlose Roaming gilt dabei für folgende Länder:

Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn, Zypern

Roaming-Preise bei NYZE

So fallen bei jeden Mobilfunkanbieter unterschiedliche Roaming-Preise ins Ausland an. Zudem sind die jeweiligen Roaming-Preise abhängig von der Zonen-Einteilung des Anbieters. NYZE verweist bei Roaming-Preisen, die ohne Options-Paket gebucht werden, auf die Preisliste von E-Plus.

Sobald man sich jedoch als NYZE-Kunde im Ausland befindet und mobil telefonieren oder surfen möchte, lässt sich der E-Plus TOP Reisevorteil, ohne monatliche Grundgebühr, buchen. Die Option ist dementsprechend kostenlos und schaltet die Roaming-Nutzung im Ausland frei. Gleichzeitig gibt es ein mtl. Gratis-Datenvolumen von 10 MB. Zur Buchung einfach eine kostenfreie SMS mit REISEPLUS an die 22002 senden.

Im Roaming-Tarif TOP Reisevorteil Plus, fallen folgende Preise an:

  • Abgehende Gespräche nach Deutschland pro Minute: Reisevorteil-Länder (0,28 Euro) und Welt (0,99 Euro)
  • Ankommende Gespräche pro Minute: Reisevorteil-Länder (0,08 Euro) und Welt (0,99 Euro)
  • Pro abgehende SMS nach Deutschland: Reisevorteil-Länder (0,09 Euro) und Welt (0,19 Euro)
  • Pro ankommende SMS: kostenfrei
  • Pro abgehende MMS nach Deutschland: Reisevorteil-Länder (0,39 Euro) und Welt (0,39 zzgl. max. 0,29 Euro für GPRS)
  • Mobiles Internet pro MB (Internet, MMS, WAP über GPRS/UMTS): nach Verbrauch der 10 MB jedes weitere MB: 0,49 Euro bei 10 kB-Taktung

Ohne Option fallen, laut E-Plus Preisliste für Gespräche und SMS folgende Preise an:

  • Abgehende Gespräche pro Minute: EU-Länder (0,39 Euro zzgl. 0,75 Euro pro Gespräch), Rest Europa/Nordamerika (0,39 Euro zzgl. 0,75 Euro pro Gespräch) und Restliche Welt (1,79 Euro)
  • Pro abgehende SMS alle Zonen: 0,39 Euro
  • Pro abgehende MMS alle Zonen: 0,39 Euro

Die Auslandsoptionen von NYZE

Bei NYZE lassen sich zwei unterschiedliche Auslandspakete buchen, um die Kosten zumindest im EU-Ausland möglichst gering zu halten:

  • EU-Reisepaket Woche für einmalig 10 Euro, 8 Tage lang: Hier stehen 150 MB Datenvolumen zum mobilen Versurfen zu Verfügung. Für Telefonie und SMS gelten während der Laufzeit die Konditionen des TOP Reisevorteil Plus
  • EU-Reisepaket Komfort für einmalig 20 Euro, 8 Tage lang: Hier stehen jeweils 300 MB Datenvolumen sowie 150 Minuten und 150 SMS in alle deutschen Netze und innerhalb des EU-Auslandes bereit. Nach Verbrauch gelten die Preise des Roaming-Tarif TOP Reisevorteil Plus

Die Auslands-Optionen können über den Kundenservice (111 45 / 0,99 Euro Anruf vom Handy aus dem E-Plus Netz) hinzu gebucht werden. Voraussetzung hierfür ist ein NYZE Laufzeitvertrag und aktivierter Roaming-Tarif TOP Reisevorteil Plus. Die gebuchten Optionen enden automatisch nach 8 Tagen und eine Kündigung ist somit nicht notwendig.

Autor Bastian Ebert

Autor
Ich begleite die Entwicklungen im Bereich der Telekommunikation und des Mobilfunks bereits seit 2006 und schreibt regelmäßig zu den Theme Handytarife, Smartphones, Allnet Flat und zu den anderen Bereichen, die mit dem Mobilfunk zusammenhängen. Ziel ist es dabei die Verbraucher möglichst einfach und dennoch umfassend über die Produkte auf dem Markt zu informieren und vor allem die neuen Entwicklungen verständlich zu beschreiben. Bei Problemen oder Fragen - einfach die Kommentare nutzen oder micht direkt anschreiben. Mehr zu mir und meinem Hintergrund: Wer schreibt hier?

Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind mit einem * markiert. *

*