Callya
Special

Die schnellste Prepaid-Karte: 1.25GB mit 500Mbit/s LTE Speed und 200 Freieinheiten für Gespräche und SMS nur 9.99€ monatlich!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Congstar
D1 Prepaid

Prepaid Tarife im gut ausgebauten D1 Netz der Telekom mit flexiblem Baukasten-System - Datenflat bereits ab 2 Euro!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Home » Anbieter » sim.de Tarife – Erfahrungen, Netz, LTE und das Kleingedruckte

sim.de Tarife – Erfahrungen, Netz, LTE und das Kleingedruckte

sim.de Tarife – Erfahrungen, Netz, LTE und das Kleingedruckte
Wie gefällt Ihnen der Beitrag?

Sim.de „..ganz einfach besser!“, mit diesem Slogan platziert sich ein neuer Mobilfunk-Anbieter auf dem deutschen Markt. Und was ist einfach besser? Das einfach besser, erklärt sich in den aktuell zur Auswahl stehenden zwei Mobilfunk-Tarifen, welche mit den modernsten Mobilfunk-Standard LTE, zu günstigen Preisen angeboten werden.

Sim.de gehört zur eteleon-Gruppe, in der sich auch bekannte Marken wie DeutschlandSIM, WinSIM, discoPLUS und Co. wiederfinden. Die eteleon AG gehört zudem zum Konzern des börsennotierten Mobilfunk-Serviceproviders Drillisch AG und die Tarife laufen alle über das O2-Netz. Das Unternehmen setzt dabei in erster Linie auf Handytarife mit LTE und viel Datenvolumen im Bereich von 1 bis 6GB.

Seit Oktober 2017 gibt es bei Sim.de eine neue Tarifpalette. Damit hat das Unternehmen die Preise sehr deutlich gesenkt und bietet als erster Discounter eine reguläre Allnet Flat für unter 6 Euro an. Mit 5.99 Euro ist diese Allnet Flat derzeit die günstigste Flat auf dem Markt. Allerdings beinhalten die Tarife keine SMS Flat und die Laufzeit wurde von 1 Monat auf 24 Monate erhöht. Trotzdem sind die Angebote sehr interessant, denn billigere Flatrates findet man aktuell nicht auf dem Markt.

Die aktuellen Handytarife bei Sim.de

Sim.de LTE All S
Sim.de LTE All S
5.99€
Grundgeb.

(9.99€ Kaufpreis)
Tarif im O2-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: 9.0 Cent
Internet: Volumen (1GB 50Mbit/s)
24Mon.
Laufz.
Sim.de LTE All M
Sim.de LTE All M
9.99€
Grundgeb.

(9.99€ Kaufpreis)
Tarif im O2-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: 9.0 Cent
Internet: Volumen (3GB 50Mbit/s)
24Mon.
Laufz.
Sim.de LTE All L
Sim.de LTE All L
14.99€
Grundgeb.

(9.99€ Kaufpreis)
Tarif im O2-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: 9.0 Cent
Internet: Volumen (6GB 50Mbit/s)
24Mon.
Laufz.

Den Überblick über alle Handy-Tarife gibt es hier: Handy Tarife Vergleich

Lieferung, Kündigungsfrist und Anschlusskosten von sim.de

Sim.de bietet seine zwei LTE-Tarife als Zwei-Jahres-Vertrag an. Die Laufzeit ist damit mindestens 24 Monate und es gibt eine Kündigungfrist von mindestens 3 Monaten. Man sollte also bis zum 21 Monat gekündigt haben, wenn man die Tarife zum Ende der Mindestlaufzeit wechseln will. Wird hier der Laufzeitvertrag aber nicht rechtzeitig mit einer Frist von drei Monaten gekündigt, verlängert er sich um ein weiteres Jahr.

Zum Startpaket fallen einmalig 14,99 Euro an. Aktionsweise fallen diese Kosten auch unterschiedlich aus, teilweise reduziert Sim.de die Anschlussgebühr für die Tarife auf 9.99 Euro oder auch 4.99 Euro. Hier sollte man die aktuellen Aktionen des Discounter beachten.

Die monatliche Grundgebühr sowie die einmaligen Kosten für das Startpaket werden per Lastschrift bezahlt. Bei Bestellung nimmt die Lieferung der SIM-Karte und der ggf. mitbestellten Hardware 2 Tage in Anspruch. Ist eine Rufnummernmitnahme gewünscht, erfolgt die Lieferung spätestens 1 Werktag vor Übernahme der Rufnummer. Versandkosten fallen keine an.

Welches Netz nutzt Sim.de

Sim.de nutzt für alle Tarife das Mobilfunk-Netz von O2. Das ist bei Drillisch mittlerweile Standard, fast alle neueren Tarife aus der Unternehmensgruppe werden im O2/Telefonica-Netz realisiert. Mit der Übernahme von Eplus können aber auch diese Netzbereiche mit genutzt werden. Die entsprechende Technik dahinter lautet auf den Namen National Roaming und schaltet automatisch auf das Netz, das vor Ort die bessere Qualität bietet.

National Roaming bedeutet in diesem Falle die Freischaltung der SIM-Karten aus dem o2 und E-Plus Netz für die jeweils andere UMTS-Netzversorgung. Immer dann, wenn die SIM-Karte im Heimatnetz nur eine GSM (2G)-Versorgung hat und über das andere Netz eine UMTS-Versorgung verfügbar ist, wechselt die SIM-Karte automatisch zum anderen UMTS-Netz. Das gilt für das Netzerlebnis im Freien genauso wie in Gebäuden.

Allerdings gibt es auch Einschränkungen. So ist die LTE Nutzung nur im O2 Netz möglich, da es im Eplus Netz keine LTE Bereiche mehr gibt. Für die LTE Netzqualität ist also allein der Ausbaustand und auch die Qualität des O2 Netzes verantwortlich. Wie gut der Ausbaustand in der eigenen Region ist, kann man hier prüfen:  O2 Netzausbaukarte

Die APN Zugangsdaten für die mobile Datenübertragung lauten:

APN (GPRS-Zugangspunkt): internet
IP-Adresse: 82.113.100.38
Proxys: deaktivieren
Port: 8080
Benutzername: leer lassen
Passwort: leer lassen
Startseite: http://wap.o2active.de
Verbindungsmodus: permanent
Übertragungsart: GPRS
Verbindungssicherheit: Aus
Authentisierungstyp: normal
Login-Modus: automatisch

MultiCard bei sim.de

Bei sim.de besteht auch gleichzeitig die Möglichkeit mit bis zu 3 mobilen Endgeräten unter einer Rufnummer erreichbar sein. Drei SIM-Karten werden als sogenannte MultiCard einmalig mit 4,95 Euro bereitgestellt und fallen zusätzlich zum Tarif mit monatlich 2,95 Euro Kosten an. Mit der MultiCard lässt sich gleichzeitig telefonieren und im Internet surfen. Somit besteht nur ein Vertrag, eine Mailbox und man erhält auch nur eine Rechnung. Bei Bestellung eines Tarifs bei sim.de, lässt sich auswählen, ob eine MultiCard oder eine einfach SIM-Karte in der Lieferung enthalten sein soll.

sim.de im Video

Die älteren Handytarife bei SIM.de

Neben den aktuellen Tarife bietet das Unternehmen auch noch ältere Tarife, die zwar nicht mehr gebucht, aber weiterhin genutzt werden können. Die zwei alten LTE-Tarife von sim.de unterscheiden sich nicht groß in ihren Tarifkonditionen. Der einzige Unterschied liegt in der angebotenen Internet-Option. Beim LTE Eins erhalten Kunden eine Internet-Flatrate mit einem ungedrosselten Datenvolumen von 1 GB, die eine maximale Geschwindigkeit von 21,1 MBit/s im Downstream ermöglicht. Der LTE Zwei-Tarif beinhaltet hingegen ein Datenvolumen von 2 GB und erlaubt das Surfen im Netz mit bis zu 50 MBit/s. Auch hier gilt, wie so oft: Ist das inkludierte Datenvolumen aufgebraucht, surft man den restlichen Monat mit GPRS-Geschwindigkeit (64 kBit/s) weiter.

Zum modernen Surfvergnügen für Smartphones, gibt es zusätzlich sorglose Flats für Telefon und SMS in alle deutschen Netze. Wer noch die gute alte MMS nutzt, zahlt diese mit o,39 Cent. Telefon-Flat und SMS-Flat sind in beiden Tarifen enthalten. Anrufe zur eigenen Mailbox sind kostenlos, zum dem ist die Rufnummernmitnahme auch kostenfrei möglich. Hierzu beide Tarife mit Konditionen im O2-Netz kurz im Überblick:

  • LTE EINS für monatlich 14,95 Euro: Telefon- und SMS-Flat in alle deutschen Handynetze und ins Festnetz, 1 GB Datenvolumen mit zu 21,1 MBit/s Surfgeschwindigkeit, nach Verbrauch Drosselung auf GPRS-Geschwindigkeit bis zum Ende des Monats
  • LTE ZWEI für monatlich 19,95 Euro: Telefon- und SMS-Flat in alle deutschen Handynetze und ins Festnetz, 2 GB Datenvolumen mit zu 50,0 MBit/s Surfgeschwindigkeit, nach Verbrauch Drosselung auf GPRS-Geschwindigkeit bis zum Ende des Monats

Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind mit einem * markiert. *

*