Handytarif Auswahl
Anbieter-Suche

Gespräche

(in Minuten)

SMS

(Stück)

Internet

(in Megabyte)


Netz:

Prepaid/Postpaid

Internet-Speed:

Mindest-Laufzeit



7.99€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 3GB 50Mbit/s (LTE)
Datenautomatik
Handy-Tarif im O2 Netz
1
Monat/e
Laufzeit
mit Laufzeit = ohne Kaufpreis und 1 Euro weniger Grundgebühr

7.99€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 3GB 21.6Mbit/s (LTE)
Datenautomatik
Handy-Tarif im O2 Netz
1
Monat/e
Laufzeit
nur 1 Monat Laufzeit

7.99€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 3GB 50Mbit/s (LTE)
Datenautomatik
Handy-Tarif im O2 Netz
1
Monat/e
Laufzeit
kein Bereitstellungspreis bei 24 Monaten Laufzeit

8.99€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 3GB 50Mbit/s (LTE)
Datenautomatik
Handy-Tarif im O2 Netz
24
Monat/e
Laufzeit
3 Monate ohne Grundgebühr

8.99€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 3GB 21.6Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im O2 Netz
24
Monat/e
Laufzeit
ohne Laufzeit: +2 Euro/Monat

9.99€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 3GB 50Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im O2 Netz
24
Monat/e
Laufzeit
BILDplus-ABo inklusive, auch mit kurzer Laufzeit

9.99€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 3GB 21.6Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im Vodafone Netz
24
Monat/e
Laufzeit
ohne Laufzeit 2 Euro mehr im Monat, keine Anschlussgebühr

9.99€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 4GB 50Mbit/s (LTE)
Datenautomatik
Handy-Tarif im O2 Netz
24
Monat/e
Laufzeit
ohne Laufzeit: 9.99 Euro Kaufpreis,

9.99€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 3GB 21.6Mbit/s (LTE)
Datenautomatik
Handy-Tarif im O2 Netz
1
Monat/e
Laufzeit
Datenautomatik

9.99€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 3GB 21.6Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im Vodafone Netz
1
Monat/e
Laufzeit
LLTE direkt mit im Tarif enthalten

9.99€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 4GB 50Mbit/s (LTE)
Datenautomatik
Handy-Tarif im O2 Netz
1
Monat/e
Laufzeit
mit 24 Monaten Laufzeit für 10 Euro Kaufpreis weniger

9.99€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 3GB 50Mbit/s (LTE)
Datenautomatik
Handy-Tarif im O2 Netz
keine
Laufzeit
täglich kündbar

9.99€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 3GB 21.6Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im O2 Netz
24
Monat/e
Laufzeit
-

9.99€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 3GB 21.6Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im O2 Netz
24
Monat/e
Laufzeit
ab dem 12. Monat 12.99 Euro, auch im D2 Netz

12.95€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 4GB 50Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im O2 Netz
keine
Laufzeit
LTE Nutzung möglich

12.95€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 4GB 50Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im O2 Netz
1
Monat/e
Laufzeit
LTE Nutzung möglich

12.99€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 3GB 21.6Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im O2 Netz
6
Monat/e
Laufzeit
EU Roaming mit dem im Tarif enthaltenen Datenvolumen

12.99€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 5GB 50Mbit/s (LTE)
Datenautomatik
Handy-Tarif im O2 Netz
1
Monat/e
Laufzeit
24 Monaten Laufzeit: kein Bereitstellungspreis und nur 10.99 Euro Grundgebühr

12.99€

pro Monat
Gespräche: 200 Freimin. (dann 15¢/Min)
SMS: FLAT
Internet: 3GB 50Mbit/s (LTE)
Datenautomatik
Handy-Tarif im O2 Netz
1
Monat/e
Laufzeit
nur 12.99 Euro pro Monat

12.99€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 6GB 50Mbit/s (LTE)
Datenautomatik
Handy-Tarif im O2 Netz
24
Monat/e
Laufzeit
ohne Laufzeit: 9.99 Euro Kaufpreis
Es werden aus Gründen der Übersichtlichkeit nur die 30 besten und günstigen Tarife dargestellt. Ist Ihr Wunschanbieter nicht mit dabei besteht die Möglichkeit mit anderen Suchparametern den Handytarife Vergleich zu erweitern. Details zur Funktionsweise unseres Tarifrechnets haben wie hier zusammengefasst: So arbeitet unser Tarifrechner.

Handy-Flat und Handytarife - was sind die Unterschiede?

Ein klassischer Handytarif hat zwar auch eine monatliche Grundgebühr wie eine Handy-Flatrate, aber in der Regel sind die Inklusivleistungen bei Handytarifen wesentlich geringer. Während man bei Flatrates dauerhaft kostenlos telefonieren, SMS schreiben oder im Internet-Surfen kann, gibt es bei den normalen Handytarife hier oft nur 100 oder 200 Freieinheiten.
Das hört sich erst einmal wenig positiv an, macht sich aber im Preis deutlich bemerkbar. Während es billiger Handytarife bereits ab 2 oder 3 Euro monatlich gibt, fangen Handy--Flatrates oft erst ab einem monatlichen Preis von 10 Euro und mehr an. Die großen Handy-Flat der Netzbetreiber können sogar im Preisbereich von 50 euro und mehr monatlichen Kosten liegen und damit sehr deutlich über den Kosten für Handytarife.
Aufgrund dieser preislichen Unterschiede ist auch klar, dass sich Handy-Tarife und Flatrates (besonders Allnet Flat) an unterschiedliche Zielgruppen richten. Flatrates sind in erster Linie für Nutzer gedacht, die Leistungen oft und regelmäßig nutzen. Eine Telefon-Flatrate ist beispielsweise dann interessant, wenn man wirklich täglich telefoniert und auf mehr als 10 Euro monatliche Kosten mit Gesprächen kommt. Handytarife eignen sich dagegen auch für Nutzer, die weniger oder unregelmäßig telefonieren und Surfen. Ein Tarif mit 100 Freiminuten würde beispielsweise für 3 Minuten Gespräche pro Tag reichen.


Smartphone Tarife

Die hier vorgestellten Tarife sind in erster Linie Smartphone Tarife da sie sowohl für den Datenbereich (mobiles Internet) als auch für den Bereich SMS und Telefonie passende Preise bzw. Flatrates bieten. Da Smartphones ihre Stärken nur ausspielen können, wenn sie auch Internet-Zugang haben, sind Datenflatrates für einen gute Smartphone Tarif besonders wichtig und sehr zu empfehlen, da sonst die monatlichen Kosten für die Datennutzung sehr schnell außer Kontrolle geraten können. Für die regelmäßige Nutzung empfehlen sich dabei Smartphone Tarife mit mindesten 500MB Datenvolumen, wer häufiger online ist und auch Videos nutzt sollte eher im Bereich von Smartphone Flat Angeboten mit 1GB und mehr Datenvolumen suchen. Auch wichtig: man sollte nach einem passenden Tarif mit LTE Ausschau halten. Denn ein LTE-Handy nützt nicht viel, wenn der Tarif kein LTE unterstützt.

Handytarife Vergleich

Beim Handytarife Vergleich sollte man neben den Kosten (Welcher Handytarif ist der billigste?) auch auf die Flexibilität achten. Je kürzer die Laufzeit eines Handyvertrages, desto besser ist in der Regel auch der Tarif, da man so die Möglichkeit hat, immer wieder zu wechseln, wenn es Probleme gibt oder neue, billigere Tarife auf den Markt gekommen sind. Darüber hinaus ist es empfehlenswert gerade im Datenbereich zu Anbietern zu greifen, die flexible Volumen ermöglichen. Erfahrungsgemäß ändert sich in der individuellen Datennutzung häufiger etwas und daher sind Handytarife sinnvoll, mit denen man auf solche Änderungen reagieren kann. Viele Anbieter haben Optionen und Flatrates die sich zubuchen lassen, man sollte beim Handytarife Vergleich auch darauf achten, dass diese Optionen kurze Laufzeiten haben. Ebenfall sollte man beachten, wie teuer die Anschlussgebühr ist, denn diese wird beim Neuanschluss fällig und muss auch voll bezahlt werden, wenn man den Tarif nicht lange nutzt.

Handytarife mit oder ohne Handy und Smartphone?

Die Frage ob sich ein Handytarif mit oder ohne Handy besser rechnet, ist bereits sehr oft gestellt worden. Die Antwort darauf ist aber sehr schwierig und hängt stark von den einzelnen Angebote ab. Prinzipiell sollte man aber im Hinterkopf behalten, dass man mit einem Handytarif mit Smartphone immer auch eine gewisse Vertragsbindung eingeht, die derzeit bei mindestens 24 Monate liegt. Handytarife ohne Grundgebühr gibt es bei Angebote mit Hardware leider nicht, da die Laufzeit genutzt wird, um die Hardware zu refinanzieren.
Dazu bekommt man auf diese Weise oft Geräte mit Providerbranding. Das ist vor allem der Fall wenn man Geräte von O2, Vodafone oder der Telekom direkt nimmt. Die Handys haben dann Logos des Anbieters und man muss auf Updates der Software (beispielsweise bei Android) etwas länger warten, bis die entsprechende Provider-Version auch ein Update bekommen hat.
Darüber hinaus kann es sich durchaus lohnen, auf ein Gerät direkt mit Vertrag zurück zu greifen. Besonders dann, wenn man auf Aktionen zurück greift, bei denen das Handy mit Vertrag nochmal preiswerter angeboten wird. Allerdings sollte man auch bei solchen Angeboten auf jeden Fall nochmal nachrechnen, was man für Handy samt Tarif über die Laufzeit von 24 Monate bezahlt und dabei auch Nebenkosten wie die Anschlussgebühr mit einbeziehen.

Aktuelle Nachrichten und Artikel rund um Handytarife

Congstar Prepaid Karte aufladen

Congstar Prepaid Karte aufladen – Wer sich für die Nutzung einer Prepaid Karte entscheidet, für den ist es wichtig das vorhandene Guthaben auf der Handykarte im Blick zu haben und regelmäßig bei Verbrauch das Guthaben aufzustocken. Grundsätzlich sind dafür drei Abwicklungswege bei Congstar möglich: per Bankeinzug oder Aufladung des Guthabens über sogenannte Aufladepartner. Drittanbieter, die auch die Aufladung von Congstar ...

Gesamten Artikel lesen »

    DeutschlandSIM – Mailbox aktivieren, deaktivieren und einstellen

     DeutschlandSIM – Mailbox aktivieren, deaktivieren und einstellen – Bevor man die Mailbox bei DeutschlandSIM einrichten oder deaktivieren möchte, sollte man sich vorher darüber informieren, welches Mobilfunknetz im eigenen Tarif von DeutschlandSIM verwendet wird. Denn darüber läuft anschließend auch die Mailbox. Bei DeutschlandSIM handelt es sich entweder um eine Mailbox von O2 oder Vodafone. Grundsätzlich sind aber alle Anrufe zur Mailbox ...

    Gesamten Artikel lesen »

      Handy Tarife mit Festnetznummer – ein Überblick über die aktuellen Anbieter

      Handy Tarife mit Festnetznummer – ein Überblick über die aktuellen Anbieter – Bei einigen Handytarifen gibt es die Möglichkeit eine Festnetznummer inklusive zu bekommen oder sie zusätzlich zu buchen. Ein Handyvertrag mit Festnetznummer oder auch eine sogenannte Homezone waren vor einiger Zeit sehr interessant, da es günstiges Telefonieren ermöglichte. Schließlich gab es Zeiten, in denen eine All-Net-Flat zum Telefonieren nicht ...

      Gesamten Artikel lesen »

        Tchibo Mobil Mailbox – Abhören, Einstellen und Deaktivieren

        Tchibo Mobil Mailbox – Abhören, Einstellen und Deaktivieren – Die Mailbox ist eine Art mobiler Anrufbeantworter. Ist man mal nicht auf dem Handy erreichbar, hat den Flugmodus noch an, ist in einem Funkloch oder hat das Handy ausgeschaltet, werden Anrufe direkt auf die Mailbox weitergeleitet. Der Anrufer kann seine Nachricht dann auf der Mailbox hinterlassen, der Angerufene wird per SMS ...

        Gesamten Artikel lesen »

          PremiumSim: Das Netz, die Netzqualität und LTE

          PremiumSim: Das Netz, die Netzqualität und LTE – PremiumSim nutzt, so wie eigentlich alle Marken der Drillisch Online GmbH, das Netz von O2. Daraus wird bei PremiumSim auch kein Geheimnis gemacht. Auf der eigenen Website wirbt der Discount-Mobilfunkanbieter sogar mit dem Netz von O2 und nennt es als einen guten Grund, um zu PremiumSim zu wechseln: Beste O2-Netzqualität Als Mobilfunkanbieter ...

          Gesamten Artikel lesen »

            Mailbox geht zu schnell an? So kann man die Zeit ändern, bis die Mailbox aktiv wird

            Mailbox geht zu schnell an? So kann man die Zeit ändern, bis die Mailbox aktiv wird – Wer seine Mailbox aktiv hat, steht manchmal vor dem Problem, dass die Mailbox zu schnell aktiv wird und Anrufe bereits annimmt, obwohl man sie selbst hätte entgegen nehmen können. Je nach Anbieter sind die Mailboxen dabei unterschiedlich eingestellt und einige gehen bereits nach ...

            Gesamten Artikel lesen »

              Netzstörung und kein Empfang bei web.de und gmx.de – Was zu tun ist

              Netzstörung bei web.de und gmx.de – Was zu tun ist – Kein Anruf ist möglich oder mobiles Surfen? Ein Blick aufs Handy verrät zudem, dass das Netz plötzlich weg ist? Das kann viele Gründe haben, mitunter liegt es sowohl am Smartphone, an der SIM-Karte oder ganz am Netzbetreiber. Im Folgenden wird Schritt für Schritt erklärt, wie das Problem bei Empfangsstörungen ...

              Gesamten Artikel lesen »

                Handy Kontakte und Nummern auf dem PC sichern – so geht es

                Handy Kontakte und Nummern auf dem PC sichern – so geht es  – In manchen Situationen müssen SIM-Karten außerplanmäßig ausgetauscht werden. Das kann zum Beispiel dazu führen, wenn das Handy inklusive SIM-Karte verloren wurde, die SIM-Karte einen Defekt hat oder das alte Handy ist defekt und die SIM-Karte hat nicht die passende Größe für das neue Smartphone. Kommt so etwas ...

                Gesamten Artikel lesen »

                  Fonic mobile – Erfahrungen und Kundenmeinungen

                  Tarife auf Mobil-Helden.de

                  Fonic mobile – Erfahrungen und Kundenmeinungen – Probleme mit dem Handyvertrag bei Fonic Mobile? Erste Anlaufstelle ist oft die Kundenhotline, besonders dann, wenn man sich alleine nicht mehr helfen kann. Aus diesem Grund ist ein guter Kundenservice ausschlaggebend für die Kundenzufriedenheit im Mobilfunkbereich. Sieht man sich Erfahrungsberichte und Kundenmeinungen zu verschiedensten Mobilfunkanbietern an, stellt man fest, dass es in den ...

                  Gesamten Artikel lesen »

                    O2 Prepaid Rufnummernmitnahme – So klappt´s

                    O2 Tarife

                    O2 Prepaid Rufnummernmitnahme – So klappt´s – Die vertraute Rufnummer mit in den neuen (Prepaid)-Vertrag zu nehmen, ist für viele Kunden selbstverständlich geworden, seit dem 1. November 2002 ist es möglich, innerhalb von einem Tag die Mobilfunknummer in ein neues Vertragsverhältnis mitzunehmen. Grundsätzlich ist die Rufnummernmitnahme, auch Portierung genannt, von einem alten auf einen neuen Laufzeitvertrag bei allen Anbietern problemlos ...

                    Gesamten Artikel lesen »