Home » kleinstes Smartphone » Das kleinste Handy der Welt: Zanco TinyT1

Das kleinste Handy der Welt: Zanco TinyT1

Das kleinste Handy der Welt: Zanco TinyT1 – 2017 brachte der Hersteller Unihertz mit dem Jelly das kleinste moderne Smartphone auf den Markt. Dieses Smartphone hat einen Bildschirm von 2,45 Zoll. Nun gibt es jedoch eine Neuigkeit auf dem Handymarkt. Der chinesische Hersteller  Zanco zusammen mit dem Vertriebsunternehmen Cubit hat das kleinste Handy der Welt vorgestellt. Zwar handelt es sich bei dem TinyT1 nur um ein gewöhnliches Handy und kein Smartphone, dafür ist es aber wirklich winzig.

Handy so groß wie ein Daumen

Mit den Maßen des TinyT1 wäre es auch wirklich erstaunlich, wenn es nicht das kleinste Handy der Welt wäre. Schließlich ist das Handy kaum größer als ein USB Stick. Insgesamt ist das Handy 46,7 mm hoch und 21 mm breit. Auf die Waage bringt es lediglich ein Gewicht von 13 Gramm. Bei dieser Größe stellt sich die Frage, was man mit diesem Handy überhaupt machen kann. Das Handy kann zum Telefonieren und SMS schreiben genutzt werden, vorausgesetzt man kann etwas auf der kleinen Tastatur des Handys tippen. Denn das TinyT1 besitzt alle Tasten, die ein herkömmliches Tastenhandy auch besessen hat. Es kann mit großen Fingern also durchaus schwer werden, die richtigen Tasten zutreffen. Auch das Lesen der Nachrichten wird auf dem winzigen OLED-Display kein Kinderspiel. Denn dieses Display ist auch lediglich 12,5 mm breit. Allerdings haben sich die Entwickler einige Anforderungen gestellt, die das Gerät trotz der geringen Größe auf jeden Fall erfüllen soll:

  • It’s the ‘must have’ gadget of 2018 – If you’re a gadget geek, you have got to have this! 
  • It’s an ideal backup or emergency phone! – It’s so small you can keep in your bag, pocket or glove compartment as a secondary phone.
  • It’s so damn cute! 
  • The perfect novelty gift – What do you buy someone who’s got everything? 
  • Use it when you need to travel light – The tiny t1 is perfect for joggers, runners, walkers, cyclists and those who take part in extreme sports because it’s so compact it can go in any size pocket.
  • It’s great as a backup on a night out and any occasion where you don’t want to carry a bulky phone but still want the reassurance of staying connected. 
  • It’s a great conversation starter, as soon as you take the tiny t1 out, you’ll be the talk of the pub, office or classroom. 
  • Overseas travel – The Zanco tiny t1 is so small it can go wherever you go.

Trotz der Tatsache, dass das Handy so winzig ist, soll es über Bluetooth und einen micro-USB Anschluss verfügen. Der Speicherplatz im TinyT1 soll für 300 Telefonnummern und 50 SMS reichen. Auch eine Nano-SIM-Karte findet im Handy Platz. Der Akku schafft laut Angaben des Herstellers trotz seiner geringen Kapazität 3 Stunden Telefonat.

Ab Mitte 2018 soll das Handy auf den Markt kommen

Bisher existiert nur ein Prototyp des TinyT1. Die Finanzierung erfolgte über eine Kickstarter Kampagne, mit der das Finanzierungsziel von ungefähr 28.000 Euro schon vor Ende der Kampagne erreicht wurde. Im Mai 2018 soll es dann so weit sein, dass Kunden das Handy kaufen können. Bisher ist ein Preis von ungefähr 45 Euro im Gespräch. Wahrscheinlich lohnt sich das TinyT1 jedoch nur als Zweithandy, wenn man mal ein platzsparendes Handy braucht. Beim Sport könnte es zum Beispiel angebracht sein. Es nimmt nicht viel Platz weg und sollte etwas passieren, ist man trotzdem erreichbar. Wer überlegt sich dieses Handy zu kaufen, sollte sich über das GSMA-Netz, welches das TinyT1 nutzt, informieren. Dieses 2G-Netz wird nämlich mittlerweile von vielen Anbietern nicht mehr unterstützt und ausgebaut. Man sollte also herausfinden, wie es um das 2G-Netz bei dem eigenen Anbieter und in der eigenen Region aussieht.

Autor Bastian Ebert

Autor
Ich begleite die Entwicklungen im Bereich der Telekommunikation und des Mobilfunks bereits seit 2006 und schreibt regelmäßig zu den Theme Handytarife, Smartphones, Allnet Flat und zu den anderen Bereichen, die mit dem Mobilfunk zusammenhängen. Ziel ist es dabei die Verbraucher möglichst einfach und dennoch umfassend über die Produkte auf dem Markt zu informieren und vor allem die neuen Entwicklungen verständlich zu beschreiben. Bei Problemen oder Fragen - einfach die Kommentare nutzen oder micht direkt anschreiben. Mehr zu mir und meinem Hintergrund: Wer schreibt hier?

Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind mit einem * markiert. *

*