Callya
Special

Die schnellste Prepaid-Karte: 1GB mit 375Mbit/s LTE Speed und 200 Freieinheiten für Gespräche und SMS nur 9.99€ monatlich!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Congstar
D1 Prepaid

Prepaid Tarife im gut ausgebauten D1 Netz der Telekom mit flexiblem Baukasten-System - Datenflat bereits ab 2 Euro!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Home » Anbieter » Die Simyo Starter Handy- und Smartphone-Tarife – Netz, Erfahrungen und das Kleingedruckte

Die Simyo Starter Handy- und Smartphone-Tarife – Netz, Erfahrungen und das Kleingedruckte

Die Simyo Starter Handy- und Smartphone-Tarife – Netz, Erfahrungen und das Kleingedruckte
5 (100%) 1 Stimme[n]

[ad name=“Simyo All-on“]Die Simyo Starter Handy- und Smartphone-Tarife – Die Starter Tarife von Simyo umfassen sowohl die Prepaid Karte als auch kleinere Handytarife und richten sich in erster Linie an Nutzer, die wenig oder unregelmäßig telefonieren.Sie sind sowohl als Prepaidtarife als auch mit monatlicher Rechnung zu haben, wobei es tariflich keine Unterschiede gibt. Lediglich die Abrechnung erfolgt entweder über Guthaben, das aufgeladen werden muss oder per monatlicher Lastschrift. Diese Handytarife eigenen sich in erster Linie für Wenig- bis Normal-Nutzer. Wer häufiger telefoniert ist mit der Simyo Flat bzw. den Simyo All-on Tarifen besser beraten.

Der Simyo Starter 9 Cent Tarif

Dieser Handytarif beinhaltet die bisherige Prepaid Karte von Simyo und bis auf den Namen hat sich bei dieser Karte nichts geändert. Nach wie vor kann man mit diesem Tarif für 9 Cent pro Minute und SMS in alle Netze telefonieren und SMS schreiben, Internet-Verbindungen werden mit 24 Cent pro MB abgerechnet.

Dieser Tarif hat dabei keine Mindestvertragslaufzeit und auch keine Grundgebühr wie man es von einer Prepaid Karte erwarten kann. Dadurch ist der Tarif auch für Nutzer interessant, die nur wenige Euro pro Monat für Telekommunikation ausgeben.  Allerdings beträgt das Aktivitätsfenster des Tarifes nur 3 Monate. Innerhalb dieses Zeitraumes muss es mindestens eine Verbindung geben. Als Notfall- oder Schubladenkarte eignet sich der Tarif damit nicht, denn die Karte wird zu schnell inaktiv.

Im Überblick: Die Simyo Handytarife und Flatrates

Simfinity Allnet Flat M
Simfinity Allnet Flat M
19.90€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Tarif im O2-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (2GB 21.6Mbit/s)
24Mon.
Laufz.
Simfinity Allnet Flat L
Simfinity Allnet Flat L
24.90€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Tarif im O2-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (3GB 21.6Mbit/s)
24Mon.
Laufz.
Simfinity Allnet Flat XL
Simfinity Allnet Flat XL
29.90€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Tarif im O2-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (4GB 21.6Mbit/s)
24Mon.
Laufz.

Den Überblick über alle Handy-Tarife gibt es hier: Handy Tarife Vergleich

Die Simyo Tarife können derzeit vor allem durch den sehr preiswerten LTE Zugang punkten und durch die doppelte Netz-Nutzung. Der 9 Cent Tarif ist allerdings mittlerweile kein Argument mehr, da man bei fast allen Discountern auf den Markt diese Tarife findet. Einige Anbieter sind sogar deutlich billiger. So zahlt man bei Discotel (im O2 Netz) nur 6 Cent pro Minute und SMS und auch andere Anbieter haben Tarife für unter 9 Cent pro Minute im Angebot.

Derzeit ist allerdings unsicher, wie es genau bei Simyo weiter geht. Die Übernahme von Eplus durch O2 hat auch bei Simyo einiges verändert, auch wenn das Unternehmen weitergeführt wird. Neue Tarife oder Optionen sind aber bislang noch nicht angekündigt – die aktuelle Palette an Tarifen und Flatrates wird vorerst weiter geführt.

Simyo Starter S und M Handytarife

Die Starter Tarife sind die Erweiterung der Prepaidkarte und bieten eine Kombination aus Freieinheiten (für Minuten oder SMS) und einer Internet Flatrate zum monatlichen Pauschalpreis. Die aktuellen Konditionen sehen dabei wie folgt aus:

  • Simyo Starter S: 200 Freieinheiten, 200MB Internet Flat für 7.90 Euro
  • Simyo Starter M: 400 Freieinheiten, 200MB Internet Flat für 11.90 Euro

Beide Tarife haben dabei eine Laufzeit von 24 Monaten. Man kann diese Laufzeit auch abwählen, der monatliche Preis steigt dann allerdings um monatlich 1.90 Euro. Sind die Freieinheiten aufgebraucht, wird der normale 9 Cent Tarif genutzt. Man zahlt dann also für SMS und Gesprächsminuten 9 Cent. Im Internet Bereich bieten beide Tarife eine reine Flatrate. Mehrkosten entstehen also nicht, bei Überschreitung des Volumen wird aber die Geschwindigkeit gedrosselt.

Das Simyo Netz und die Netzqualität

Simyo nutzt das Netz von Eplus und bietet ausschließlich Tarife in diesem Mobilfunk-Netz an. Alle Simyo Starter Smartphone Tarife sind daher in diesem Netz beheimatet. Rein technisch ist daher der Netzausbau von Eplus vor Ort für die Qualität und die Schnelligkeit des Simyo Netzes verantwortlich. Der Ausbau von Eplus schwankt aktuell regional sehr stark. Es gibt gut ausgebaut Bereiche aber auch weniger gut versorgte Regionen.

Mit dem Netzzusammenschluss von O2 und Eplus (nationales Roaming) können nun auch Simyo Kunden das Mobilfunk-Netz von O2 mit nutzen. Allerdings stehen dabei derzeit nur die 3G Bereich (HSDPA und UMTS) zur Verfügung. Das LTE Netz von O2 kann derzeit nicht mit genutzt werden. Das soll sich allerdings im Laufe der nächsten Jahre ändern. Bereits in 2016 sollen die O2- und Eplus Netz in den großen Städten zusammen geschaltet werden und im Laufe der nächsten 5 Jahren sollen beide Netze komplett fusioniert sein. Dann gäbe es keinen Unterschied mehr zwischen den Netzen beider Betreiber.

LTE bei den Simyo Starter Handytarifen

Aktuell profitieren die Simyo Kunden in diesem Bereich auch von der Freigabe des Datennetz von Eplus. Damit kann man auch in den Simyo Starter Tarifen LTE nutzen und mit Geschwindigkeiten von bis zu 21,1 Mbit/s. Diese Freigabe ist allerdings bis Mitte des Jahres befristet.

Bis Ende 2015 waren die Netze sogar bis 42,2Mbit/s frei gegeben. O2 hatte aber die Geschwindigkeit herunter gesetzt. Derzeit steht für Simyo Kunden zwar nach wie vor LTE im Eplus Netz kostenfrei zur Verfügung, der maximal Speed wurde aber deutlich abgesenkt.

Dazu sollte man im Hinterkopf behalten, dass LTE bei Simyo kein fester Vertragsbestandteil bei den Starter Tarifen ist. Es wird lediglich die maximale Geschwindigkeits-Obergrenze von 21,1Mbit/s fest geschrieben, nicht aber der Netz-Standard, mit der sie erreicht werden kann. Falls sich O2 entscheidet, die Netzfreigabe bei den Eplus Tarife wieder aufzuheben, wäre damit auch LTE nicht mehr nutzbar  – ein Anrecht darauf gibt es nicht. Bei 1&1 ist das anders, hier sind die 1&1 Eplus Netz Tarife in den Vertragsbindungen mit LTE ausgeschrieben. Das wäre ein fester Tarifbestandteil, auf den man sich berufen kann.

Die APN und Internet-Einstellungen bei Simyo

Die korrekten Einstellungen für den Internet-Zugang über die Simyo Handytarife werden in der Regel automatisch hinterlegt, wenn die Simyo Karte in ein Gerät eingelegt wird. Dann bekommt man eine SMS mit den korrekten APN Daten, die nur abgespeichert werden muss. Bei Problemen kann man diese SMS auch noch mal neu anfordern, dies ist kostenlos.

 Simyo schreibt zur automatischen Konfiguration:

Klicken Sie einfach auf „Handy-Einstellungen“. Nun haben Sie die Möglichkeit sich die Einstellungen für Ihr Endgerät per SMS zusenden zu lassen. Klicken Sie dazu auf „Einstellungen per SMS senden“. Loggen Sie sich nun mit Ihrer simyo Rufnummer und Ihrem Passwort ein und folgen einfach den weiteren Anweisungen. Anschließend werden die Konfigurationseinstellungen auf Ihr Handy gesendet. Speichern Sie diese in Ihrem Endgerät ab.

Falls es danach immer noch Probleme mit dem mobilen Internet-Zugang geben sollte, kann man die richtigen Einstellungen auch manuell prüfen. Die Einstellungen dazu finden sich in der Regel im Bereich Netz/Internet/mobiles Internet auf dem jeweiligen Handy.

Die korrekten Einstellungen für Simyo lauten:

APN internet.eplus.de
Benutzername simyo
Passwort simyo

Man kann diese Einstellungen auch manuell korrigieren oder hinterlegen. Danach sollte das Handy bzw. Smartphone aber neu gestartet werden, damit die Daten übernommen werden.

[ad name="Simyo All-on"]Die Simyo Starter Handy- und Smartphone-Tarife - Die Starter Tarife von Simyo umfassen sowohl die Prepaid Karte als auch kleinere Handytarife und richten sich in erster Linie an Nutzer, die wenig oder unregelmäßig telefonieren.Sie sind sowohl als Prepaidtarife als auch mit monatlicher Rechnung zu haben, wobei es tariflich keine Unterschiede gibt. Lediglich die Abrechnung erfolgt entweder über Guthaben, das aufgeladen werden muss oder per monatlicher Lastschrift. Diese Handytarife eigenen sich in erster Linie für Wenig- bis Normal-Nutzer. Wer häufiger telefoniert ist mit der Simyo Flat bzw. den Simyo All-on Tarifen besser beraten. Der Simyo Starter 9 Cent Tarif…

Review Overview

Preis/Leistung
Kundenservice
Netzqualität

Summary : Die Simyo Prepaid Karte und die Simyo Starter S und M sind gute Einsteigertarife für Normal- und Wenig-Nutzer.

User Rating: 4.45 ( 1 votes)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*