Home » Handytarife Vergleich » EDEKA mobil – lohnt sich ein Wechsel zu den neuen EDEKA smart Tarifen?

EDEKA mobil – lohnt sich ein Wechsel zu den neuen EDEKA smart Tarifen?

EDEKA mobil – lohnt sich ein Wechsel zu den neuen EDEKA smart Tarifen?
1.8 (35%) 4 Stimme[n]

EDEKA mobil – lohnt sich ein Wechsel zu den neuen EDEKA smart Tarifen? – EDEKA hat mittlerweile die Prepaid Marke gewechselt und bietet ab sofort die eigenen Tarife unter dem Namen EDEKA smart sowohl mit neuen Tarifen als auch in einem neuen Netz an. Bei den bisherigen EDEKA mobil Simkarten war Vodafone der Netzpartner gewese, die neuen EDEKA Smart Angebote nutzen das Handy-Netz der Telekom.

Man kann aber die alten Tarife weiterhin nutzen und es gibt die Simkarte auch weiterhin auf der Webseite. Nur in den EDEKA Filialen werden die Handykarten nicht mehr weiter verkauft – dort bekommt man stattdessen ab sofort die neuen EDEKA smart Tarif.

Für Verbraucher stellt sich nun die Frage, ob man beim alten Tarif bleiben soll, oder ob sich ein Wechsel zum neuen Tarif lohnt, weil man dort beispielsweise sparen kann. Diese Frage wollen wir in diesem Artikel beantworten und zeigen, wann EDEKA smart die bessere Wahl sein kann.

Überblick: der Grundtarif von EDEKA Smart

Auf den ersten Blick sieht der neue EDEKA Handytarif auf Prepaid Basis gar nicht so neu aus. Gerade bei den Kosten gibt es kaum Unterschiede, die Neuerungen und Verbesserungen liegen aber in den Details.

Der neue EDEKA smart Tarif im Detail:

  • 9 Cent pro Gesprächsminute in alle deutschen Netze
  • 9 Cent pro SMS in alle deutschen Handy-Netze
  • 99 Cent pro Internet-Nutzungstag (maximal 25MB Volumen mit 300MBit/s LTE Speed)
  • keine Grundgebühr und keine Vertragslaufzeit
  • 9.95 Euro Kaufpreis bei 10 Euro Startguthaben

Was ist neu bei EDEKA smart?

  • Die Simkarten nutzen nun das D1 Netz der Telekom und können vor allem auch das LTE Netz der Telekom mit nutzen. Damit haben die EDEKA smart Angebot Zugriff auf das derzeit beste Mobilfunk-Netz in Deutschland. Interessant sind die Simkarten damit auf jeden Fall für alle Nutzer, die mit dem Vodafone Netz der alten Tarife Probleme haben und in einer Region wohnen, die von Vodafone nicht so gut versorgt wird. Hier kann sich ein Wechsel auf jeden Fall lohnen.
  • Mit dem neuen Netz wurde auch der Speed deutlich erhöht. Die EDEKA Smart Tarifen bieten LTE max und surfen mit Geschwindigkeiten von bis zu 300MBit/s. Damit sind sie wesentlich schneller als die Handykarten von EDEKA mobil und das macht sich vor allem beim regelmäßigen Surfen bemerkbar. Wer mit den EDEKA Tarife häufig mobil ins Internet geht, bekommt hier auf jeden Fall die deutlich schnelleren Verbindungen im Vergleich zu den bisherigen Tarifen von EDEKA mobil.
  • Bei EDEKA Smart gibt es nun eine ganze Reihe von weiteren Funktionen, die man so bei den älteren Tarifen nicht findet. Bucht man eine der beiden Tarifoptionen von EDEKA smart, gibt es beispielsweise alle Gespräche und SMS zu anderen D1 Simkarten kostenlos mit dazu. Auch sehr interessant: bei beiden Optionen ist die Telekom Hotspot Flat mit dabei, so dass man mit den neuen Prepaidkarten auch die Hotspots der Telekom kostenlos mit nutzen kann.

Die größten Unterschiede zwischen den beiden Angeboten gibt es beim Speed. EDEKE smart bietet mit die schnellsten Tarife auf dem deutschen Markt und ist einer der wenigen Anbieter im D1 Netz der Telekom, die auch LTE mit nutzen können. Das ist ein Vorteil, den man so kaum bei anderen Discountern findet.

Fazit: für wen lohnen sie die neuen EDEKA Smart Prepaidkarten?

Die meisten Neuerungen bei den EDEKA Tarifen liegen klar im Bereich der mobilen Datenübertragung und daher sind die neuen Karte auch in erster Linie für Nutzer interessant, die regelmäßig ins Internet gehen wollen. In diesem Fall kann EDEKA Smart mit dem besseren Netz und den höheren Geschwindigkeiten punkten und dann lohnt sich auch ein Wechsel, da man dann deutlich schneller und komfortabler surfen kann.

Wer dagegen die Tarife ohnehin nur zum SMS schreiben und telefonieren nutzt (und keine Probleme mit dem Vodafone Netz hat) kann auch weiterhin bei EDEKA mobil bleiben, denn dann ändert sich kaum etwas.

Weitere Artikel zu EDEKA smart Prepaid

Autor Bastian Ebert

Autor
Ich begleite die Entwicklungen im Bereich der Telekommunikation und des Mobilfunks bereits seit 2006 und schreibt regelmäßig zu den Theme Handytarife, Smartphones, Allnet Flat und zu den anderen Bereichen, die mit dem Mobilfunk zusammenhängen. Ziel ist es dabei die Verbraucher möglichst einfach und dennoch umfassend über die Produkte auf dem Markt zu informieren und vor allem die neuen Entwicklungen verständlich zu beschreiben. Bei Problemen oder Fragen - einfach die Kommentare nutzen oder micht direkt anschreiben. Mehr zu mir und meinem Hintergrund: Wer schreibt hier?

2 Kommentare

  1. Leider ist kein Wechsel mit den alten Edeka Nummern kostenfrei möglich. Die Kosten wenn man die alte Nummer auf den neuen Tarif portieren möchte , liegen zwischen 25 Euro – 30 Euro. Schade , das man seine Kunden , die den alten Edeka ( Vodafone ) Tarif genutzt haben jetzt so hängen lässt . Das wurde uns heute bei der Kunden hotline so klar gemacht.

  2. Ich fühle mich von Edeka verascht,es sollte ein kostenloser Wechsel von Edeka mobil zu Edeka Smart geben.
    Ich werde mich nicht mehr für Edeka entscheiden.

Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind mit einem * markiert. *

*