Callya
Special

Die schnellste Prepaid-Karte: 2GB mit 500Mbit/s LTE Speed und 200 Freieinheiten für Gespräche und SMS nur 9.99€ monatlich!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
WhatsApp
SIM Prepaid

Prepaidkarten mit kostenlosem Datenvolumen für WhatsApp - auch ohne Option, ohne WLAN und ohne Guthaben unbegrenzt texten!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Home » Handytarife Vergleich » Die billigsten bzw. günstigsten D1 Tarife im Telekom Netz – ein Marktüberblick

Die billigsten bzw. günstigsten D1 Tarife im Telekom Netz – ein Marktüberblick

Die billigsten bzw. günstigsten D1 Tarife im Telekom Netz – ein Marktüberblick
5 (100%) 2 Stimme[n]

Die billigsten bzw. günstigsten D1 Tarife im Tleekom Netz – ein Marktüberblick – Die Tarife im Netz der Telekom (egal ob bei der Telekom selbst oder von einem Drittanbieter) sind nach wie vor sehr beliebt, da das D1 Netz eine gute Abdeckung bietet und dazu auch schnelles LTE bereits an vielen Standorten verfügbar ist. Allerdings sind die Tarife in diesem Handynetz auch nicht ganz billig – in vielen Fällen gibt es einen Aufschlag im Vergleich zu den Angeboten aus den anderen Mobilfunk-Netzen. Wir haben in diesem Artikel dennoch versucht, die billigsten Tarife zu finden und einen Überblick darüber zu geben, wie sich die Kosten im Telekom Netz verteilen.

Der aktuellen Ausbaustand des Telekom Netzes kann auf der Netzausbaukarte von D1 geprüft werden, weiter Hinweise zum D1-Netz und den D-Netzen allgemein haben wir hier zusammen gestellt.

Die billigsten bzw. günstigsten D1 Tarife

Callya Special
Die schnellste Prepaid-Karte: 2GB mit 500Mbit/s LTE Speed und 200 Freieinheiten für Gespräche und SMS nur 9.99€ monatlich!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
WhatsApp SIM Prepaid
Prepaidkarten mit kostenlosem Datenvolumen für WhatsApp - auch ohne Option, ohne WLAN und ohne Guthaben unbegrenzt texten!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Blau Allnet 3GB
Preissturz bei Blau: die 3GB LTE Allnet Flat mit kostenlosen Gesprächen und SMS nur noch 8.99 Euro im Monat!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
O2 Free Allnetflat
O2 Free Allnet Flat mit bis zu 10 Simkarten mit 10GB LTE Speed und unendlichem Surfen nur 29.99 Euro monatlich!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Handytarif Auswahl
Anbieter-Suche

Gespräche

(in Minuten)

SMS

(Stück)

Internet

(in Megabyte)


Netz:

Prepaid/Postpaid

Internet-Speed:

Mindest-Laufzeit



12.49€

pro Monat
Gespräche: 300 Freimin. (dann 9¢/Min)
SMS:
Internet: 1GB 25Mbit/s (3G)
Handy-Tarif im Telekom (D1) Netz
24
Monat/e
Laufzeit
auch ohne Laufzeit zu haben

14.49€

pro Monat
Gespräche: 300 Freimin. (dann 9¢/Min)
SMS:
Internet: 1.5GB 25Mbit/s (3G)
Handy-Tarif im Telekom (D1) Netz
24
Monat/e
Laufzeit
auch ohne Laufzeit zu haben

14.50€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS:
Internet: 1.5GB 25Mbit/s (3G)
Handy-Tarif im Telekom (D1) Netz
keine
Laufzeit
25 Euro Bonus bei Rufnummern-Mitnahme, 10GB gratis Volumen im 1. Monat

19.49€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS:
Internet: 2GB 50Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im Telekom (D1) Netz
24
Monat/e
Laufzeit
auch ohne Laufzeit zu haben

19.50€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS:
Internet: 3GB 25Mbit/s (3G)
Handy-Tarif im Telekom (D1) Netz
keine
Laufzeit
25 Euro Bonus bei Rufnummern-Mitnahme, 10GB gratis Volumen im 1. Monat

20.00€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 8GB 25Mbit/s (3G)
Handy-Tarif im Telekom (D1) Netz
1
Monat/e
Laufzeit
50 Euro Bonus bei Rufnummer-Mitnahme

20.00€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 8GB 25Mbit/s (3G)
Handy-Tarif im Telekom (D1) Netz
24
Monat/e
Laufzeit
50 Euro Bonus bei Rufnummer-Mitnahme

21.40€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS:
Internet: 2GB 25Mbit/s (3G)
Handy-Tarif im Telekom (D1) Netz
24
Monat/e
Laufzeit
auch mit Hardware

24.40€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS:
Internet: 4GB 25Mbit/s (3G)
Handy-Tarif im Telekom (D1) Netz
24
Monat/e
Laufzeit
auch mit Hardware

24.49€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS:
Internet: 4GB 50Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im Telekom (D1) Netz
24
Monat/e
Laufzeit
auch ohne Laufzeit zu haben

24.49€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS:
Internet: 4GB 50Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im Telekom (D1) Netz
1
Monat/e
Laufzeit
auch ohne Laufzeit zu haben

24.49€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS:
Internet: 2GB 50Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im Telekom (D1) Netz
1
Monat/e
Laufzeit
auch ohne Laufzeit zu haben

24.95€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 3GB 300Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im Telekom (D1) Netz
keine
Laufzeit
eine kostenlose Festnetz-Nummer, SMS+Telefon Flat ins gesamte D1-Netz

24.99€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 8GB 50Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im Telekom (D1) Netz
24
Monat/e
Laufzeit
auch ohne Laufzeit zu haben

24.99€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 8GB 50Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im Telekom (D1) Netz
1
Monat/e
Laufzeit
auch ohne Laufzeit zu haben

27.00€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS:
Internet: 8GB 50Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im Telekom (D1) Netz
24
Monat/e
Laufzeit
Highspeed als separate Option dazubuchbar

27.50€

pro Monat
Gespräche: 9¢/Min
SMS:
Internet: 1GB 7.2Mbit/s (3G)
Handy-Tarif im Telekom (D1) Netz
keine
Laufzeit
25 Euro Bonus bei Rufnummern-Mitnahme, 10GB gratis Volumen im 1. Monat

27.90€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 1.5GB 300Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im Telekom (D1) Netz
keine
Laufzeit
eine kostenlose Festnetz-Nummer, SMS+Telefon Flat ins gesamte D1-Netz

30.00€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 12GB 50Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im Telekom (D1) Netz
24
Monat/e
Laufzeit
SMS Flat inklusive, 50 Euro Bonus bei Rufnummer-Mitnahme

30.00€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 12GB 50Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im Telekom (D1) Netz
1
Monat/e
Laufzeit
SMS Flat inkusive, 50 Euro Bonus bei Rufnummer-Mitnahme
Es werden aus Gründen der Übersichtlichkeit nur die 30 besten und günstigen Tarife dargestellt. Ist Ihr Wunschanbieter nicht mit dabei besteht die Möglichkeit mit anderen Suchparametern den Handytarife Vergleich zu erweitern. Details zur Funktionsweise unseres Tarifrechnets haben wie hier zusammengefasst: So arbeitet unser Tarifrechner.

 

Insgesamt muss man leider fest halten, dass es derzeit im Telekom Netz nur relativ wenige Anbieter gibt. Im Vergleich beispielsweise zum Handy-Netz von O2 ist die Auswahl damit nicht sehr groß. Das macht sich leider auch bei den Preisen bemerkbar. Es gibt zwar einige Discounter, die durchaus günstige Preise anbieten, der Unterschied untereinander ist aber nicht sehr groß und die Tiefstpreise beispielsweise im O2 Netz werden auch nicht erreicht. Erfreulich ist dabei, dass es im Telekom Netz mittlerweile auch die ersten Allnet Flat für unter 10 Euro gibt. Entsprechende Angebote findet man beispielsweise bei Sparhandy oder Klarmobil.

Die originalen Tarife der Telekom (unter der Bezeichnung Magenta Mobil) sind im Vergleich noch teurer. Selbst für den billigsten Magenta-Tarif zahlt man derzeit mindestens 30 Euro. Man bekommt bei der Telekom natürlich noch eine ganze Reihe Zusatzleistung und auch das schnellste LTE in diesem Netz, aber das Unternehmen lässt sich dies auch gut bezahlen. Dafür setzt die Telekom bei ihren Tarifen oft auch Hardware. Selbst teure Handys wie das iPhsone X (an denen Apple sehr gut verdient) bekommt man oft mit Deals. Es lohnt sich allerdings trotzdem, immer gut nachzurechen, denn oft gibt es die Geräte auch mit anderen Tarifen noch günstiger.

Video: Die Zusatzleistungen bei der Telekom

Billige D1 Prepaid Tarife

Im Prepaid Bereich gibt es relative wenige und wenn dann eher teure Flatrates im D1 Netz. Hier zeichnen sich die D1 Tarife vor allem durch günstige Minutenpreise aus. Die meisten Anbieter setzen dabei auf eine einheitliche Abrechnung von 9 Cent pro Minute und SMS, es gibt aber auch einen Anbieter (Discotel Light) der im D1 Netz der Telekom einen 8 Cent Tarif anbietet. Bei prepaidtarife-24.de schreibt man dazu:

Im Vergleich zu anderen Netzen finden sich bei den D1 Prepaid Anbieter in der Regel etwas teurere Tarife. Hier sind die 9 Cent pro Gesprächsminute und SMS die Regel, während man in den Netzen von O2 und Eplus bereits Tarife mit Verbindungskosten ab 6 Cent gibt. Die gute Netzqualität im Telekom Netz bezahlt man daher durch etwas teurere Tarife, wobei die Unterschiede hier nur im Cent-Bereich liegen.

Insgesamt sieht man auch bei den Prepaid Anbietern den Preisunterschied: das D1 Netz bietet eine gute Qualität aber auch vergleichsweise teure Tarife. Auch mit einer Telekom Prepaidkarte kann man daher billiger Telefonieren (beispielsweise bei einem O2 Discounter) aber dann hat man auch eine schlechtere Netzqualität.

Wie gut ist die D1 Netzqualität wirklich?

Das Telekom Netz ist seit dem Zusammenschluss von O2 und Eplus nicht mehr das größte Netz und hat auch nicht mehr die meisten Kunden auf dem deutschen Mobilfunk-Markt. Trotzdem hat es die Telekom geschafft, die Netzqualität hoch zu halten und das Unternehmen investiert nach wie vor Milliarden Euro in den Netzausbau im LTE Bereich.

Daher belegt das Telekom Netz nach wie vor den Spitzenplatz bei den Netztest in Deutschland und kann Vodafone und O2 auf die Plätze 2 und 3 verweisen. Diese Netzqualität merkt man sowohl an schnellen Verbindungen als auch an einem Ausbau auch im ländlichen Bereich, so dass man im D1 Netz stabilen und guten Empfang auch außerhalb der Ballungsräume hat. Darum setzt man auch bei Notrufen oft auf das Telekom Netz als Verbindung zur Notrufzentrale. So heißt es beispielsweise zu IoT Netzausbau:

Die Deutsche Telekom macht das Internet der Dinge (IoT) großflächig in Deutschland, Europa und Nordamerika verfügbar. Die neue Netztechnologie NarrowBand IoT (NB-IoT) ist mittlerweile in über 600 Orten in Deutschland verfügbar, etwa in den Ballungsgebieten Berlin/Potsdam, Köln/Bonn, dem Ruhrgebiet, Mannheim/Heidelberg und Stuttgart. Mehr als 200 Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen nutzen bereits NB-IoT.

Allerdings darf man auch nicht verschweigen, dass dieser Ausbau in erster Linie im LTE Netz stattgefunden hat. Mit einem LTE Tarif hat man also Zugang zum gut ausgebauten Telekom Netz, wer dagegegen nur mit 3G Speed surfen kann, bekommt teilweise (und regional sehr unterschiedlich) eine deutlich schlechtere Qualtiät angeboten. Hier klagen viele Nutzer über sich verschlechternde Verbindungen und es ist leider auch nicht zu erwarten, dass sich diese Trend wieder umkehren könnte.

Billige D1 Tarife: Telekom oder ein Discounter?

Wer wirklich auf den Preis schaut und den günstigsten Handytarife im Telekom Netz haben will, ist bei den Discountern im D1 Netz derzeit am Besten aufgehoben. Hier gibt es die Tarife teilweise deutlich billiger als bei der Telekom. Preislich gesehen gibt es nicht viel, das für einen originalen Telekom Tarif sprechen könnte (bis auf evenentuell den neuen Tarif ohne Drosselung für 80 Euro im Monat – den MagenaMobil XL Tarif).

Anders sieht es dagegen aus, wenn man LTE möchte. Hier muss man fast zangsläufig zu einem originalen Handytarif der Telekom greifen. Drittanbieter im Telekom Netz haben derzeit keinen Zugriff auf die 4G Bereiche des Netzes und können damit LTE Datenübertragung nicht nutzen. Die entsprechenden Simkarten wählen sich auch gar nicht erst ins LTE Netz ein. Daher muss man für LTE immer zu einem Telekom Magenta Mobil Tarif greifen und dann wohl oder übel auch den Aufpreis zahlen. Das wird sich wohl auch so schnell nicht ändern. Die Telekom schottet das LTE Netz derzeit sehr ab und Drittanbieter werden damit bis zur Einführung von 5G nicht auf LTE zugreifen können – es sein denn sie vertreiben lediglich die originalen Telekom Tarife unter eigener Marke weiter.

Autor Bastian Ebert

Autor
Ich begleite die Entwicklungen im Bereich der Telekommunikation und des Mobilfunks bereits seit 2006 und schreibt regelmäßig zu den Theme Handytarife, Smartphones, Allnet Flat und zu den anderen Bereichen, die mit dem Mobilfunk zusammenhängen. Ziel ist es dabei die Verbraucher möglichst einfach und dennoch umfassend über die Produkte auf dem Markt zu informieren und vor allem die neuen Entwicklungen verständlich zu beschreiben. Bei Problemen oder Fragen - einfach die Kommentare nutzen oder micht direkt anschreiben.

Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind mit einem * markiert. *

*