Callya
Special

Die schnellste Prepaid-Karte: 2.5GB mit 500Mbit/s LTE Speed und 200 Freieinheiten für Gespräche und SMS nur 9.99€ monatlich!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
O2
ohne Datenlimit

Die neue O2 Flat mit unbegrenztem Datenvolumen für nur noch 29.99 Euro im Monat! 5G ready und auf Wunsch auch mit kurzer Laufzeit!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Home » LTE Tarife » Die schnellsten Handytarife auf dem deutschen Markt im Vergleich

Die schnellsten Handytarife auf dem deutschen Markt im Vergleich

 

Die schnellsten Handytarife auf dem deutschen Markt im Vergleich – Die Anbieter haben in den letzten Monaten immer mehr neue Tarife auf den Markt gebracht, die mit sehr viel Datenvolumen arbeiten. Mittlerweile ist ein monatliches Freivolumen von 5 oder auch 10 Gigabyte bei vielen Anbieter zu bekommen und die Kosten dafür liegen mit 20 bis 30 Euro pro Monat in einem Bereich, der durchaus erschwinglich ist, vor allem für Nutzer, die dieses Datenvolumen auch tatsächlich brauchen. Große Datenvolumen sind aber nur dann wirklich sinnvoll, wenn man sie auch mit einer guten Geschwindigkeit nutzen kann und daher rückt der Speed der einzelnen Netze und Anbieter immer mehr in den Fokus.

Aktuell gibt es die schnellsten Tarife auf dem deutschen Markt mit LTE Speed und die maximalen Geschwindigkeiten liegen je nach Netz bei bis zu 500MBit/s. Zukünftig wird es mit den 5G Verbindungen auch noch schnellere Datenübertragung geben, die ersten 5G Tarife sind bei Vodafone und der Telekom bereits zu haben. Leider ist der Netzausbau dabei bisher nur punktuell – es ist also nur an wenigen Stellen möglich, mit 5G Speed mobil zu surfen. Daher haben wir diese Tarife bei diesem Vergleich noch nicht mit beachtet, im Laufe des Jahres könnte 5G amer immer weiter auch praktisch nutzbar werden.

Die schnellsten Tarife gibt es aktuell bei Vodafone

Vodafone bietet im eigenen D2 Netz aktuell die schnellsten Handytarife an. Sowohl die Vodafone RED Allnet Flat als auch die Callya Prepaidkarte von Vodafone surfen mit bis zu 500MBit/s. Dieser hohe Speed steht allerdings wirklich nur für die originalen Vodafone Tarife zur Verfügung. Die anderen Drittanbieter im D2 Netz von Vodafone profitieren davon nicht.

Die Vodafone RED Tarife im Überblick

Vodafone RED S
Vodafone RED S
34.99€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Tarif im Vodafone-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (12GB 500Mbit/s)
24Mon.
Laufz.
Vodafone RED M
Vodafone RED M
42.49€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Tarif im Vodafone-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (24GB 500Mbit/s)
24Mon.
Laufz.
Vodafone RED XS
Vodafone RED XS
27.49€
Grundgeb.

(39.99€ Kaufpreis)
Tarif im Vodafone-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (4GB 500Mbit/s)
24Mon.
Laufz.

Den Überblick über alle Handy-Tarife gibt es hier: Handy Tarife Vergleich. Details zur Funktionsweise unseres Tarifrechnets haben wie hier zusammengefasst: So arbeitet unser Tarifrechner.

 

Wer wirklich viel Speed haben möchte, ist daher bei Vodafone richtig. Selbst im D1 Netz der Telekom wird derzeit nicht mehr Speed geboten und damit kann man die Datenflatrates von Vodafone wirklich mit hohen Geschwindigkeiten ausnutzen. Allerdings liegt der Speed in der Praxis natürlich unter den maximalen Werten, die theoretisch im Vodafone Netz möglich wären. Das Unternehmen schreibt zu den tatsächlich zu erwartenden Geschwindigkeiten:

4G|LTE Max: Mit Deinem Tarif profitierst Du immer von der für Dich maximal verfügbaren Geschwindigkeit beim Surfen. Du erhältst 4G|LTE mit einer Geschwindigkeit von bis zu 500 Mbit/s im Download und bis zu 50 Mbit/s im Upload aktuell in Coswig, Cottbus, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Erfurt, Mannheim, Moers, Remscheid und Stuttgart (Stand 27.06.17). Deine individuelle Bandbreite hängt z. B. von Deinem Standort, Deinem Gerät und der Anzahl gleichzeitiger Nutzer in Deiner Funkzelle ab. Die Maximalwerte sind unter optimalen Bedingungen und derzeit an vereinzelten Standorten innerhalb Deutschlands verfügbar. Durchschnitt laut Connect Test-Ausgabe 1/2017 beträgt 48,96 Mbit/s im Download und 16,42 Mbit/s im Upload in Stadtgebieten (Walktest).

Dazu sind die Vodafone Tarife im Vergleich zu den O2 Discounter vergleichsweise teuer. Günstige Handytarife und Allnet Flat bekommt man aktuell bereits ab etwa 7 Euro monatlich und von diesen Werten sind vor allem die Vodafone RED Tarife noch weit entfernt. Allerdings arbeitet Vodafone bereits an einem Upgrade der Geschwindigkeiten. So wurden erste Funkzellen bereits auf Geschwindigkeiten bis 1000Mbit/s (entspricht 1GBit/s) ausgebaut. Diesen Speed findet man aber auch bei Vodafone noch extrem selten und wenn dann auch nur in den Großstädten.

Prepaid Geschwindigkeiten im Vergleich

Wer etwas billiger surfen will, bekommt den hohen Speed auch bei den Callya Prepaidkarten von Vodafone. Diese sind genau so schnell wie die Vertragstarife, aber teilweise deutlich billiger und vor allem auch ohne Vertrag zu haben. Mit diesen Prepaid Sim hat man daher auch die Möglichkeit zu testen, ob man den Speed wirklich braucht und kann im Zweifel auch wieder wechseln, ohne länger an den Vertrag gebunden zu sein.

Callya Talk&SMS
Callya Talk&SMS
0.00€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Tarif im Vodafone-Netz
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet:
keine
Laufzeit
Callya Smartphone Special
Callya Smartphone Special
9.99€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Tarif im Vodafone-Netz
Freieinheiten: 200 Stück/Monat
Internet: Flat (2.5GB 500Mbit/s)
keine
Laufzeit
Callya Digital Allnet Flat
Callya Digital Allnet Flat
20.00€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Tarif im Vodafone-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (10GB 500Mbit/s)
keine
Laufzeit

Den Überblick über alle Handy-Tarife gibt es hier: Handy Tarife Vergleich. Details zur Funktionsweise unseres Tarifrechnets haben wie hier zusammengefasst: So arbeitet unser Tarifrechner.

Telekom: Speed bis 300MBit/s

Die Telekom bietet in den MagentaMobil Tarifen und auch bei der Telekom Prepaid Karte ebenfalls bereits sehr hohe Geschwindigkeiten. Der Speed liegt zwar mit 300MBit/s etwas niedriger als bei Vodafone, aber mit dieser Geschwindigkeit kann man trotzdem alle Internet-Anwendungen sehr komfortabler nutzen und es gibt an sich keine Unterschiede zum Surfen im normalen DSL- oder VDSL Netz.

Die aktuellen MagentaMobil Flatrates im Überblick

Telekom MagentaMobil Prepaid S
Telekom MagentaMobil Prepaid S
2.95€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Tarif im Telekom-Netz
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet:
keine
Laufzeit
Telekom MagentaMobil Prepaid XL
Telekom MagentaMobil Prepaid XL
24.95€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Tarif im Telekom-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (5GB 300Mbit/s)
keine
Laufzeit
Telekom MagentaMobil Prepaid Max
Telekom MagentaMobil Prepaid Max
99.95€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Tarif im Telekom-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (unlimit.300Mbit/s)
keine
Laufzeit
Telekom Magenta Mobil XS
Telekom Magenta Mobil XS
19.95€
Grundgeb.

(39.95€ Kaufpreis)
Tarif im Telekom-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (0.75GB 300Mbit/s)
24Mon.
Laufz.
Telekom Magenta Mobil S
Telekom Magenta Mobil S
36.95€
Grundgeb.

(39.95€ Kaufpreis)
Tarif im Telekom-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (2.5GB 300Mbit/s)
24Mon.
Laufz.
Telekom Magenta Mobil M
Telekom Magenta Mobil M
49.95€
Grundgeb.

(39.95€ Kaufpreis)
Tarif im Telekom-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (12GB 300Mbit/s)
24Mon.
Laufz.
Telekom Magenta Mobil L
Telekom Magenta Mobil L
59.95€
Grundgeb.

(39.95€ Kaufpreis)
Tarif im Telekom-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (24GB 300Mbit/s)
24Mon.
Laufz.
Telekom Magenta Mobil XL
Telekom Magenta Mobil XL
84.95€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Tarif im Telekom-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (unlimit.300Mbit/s)
24Mon.
Laufz.

Den Überblick über alle Handy-Tarife gibt es hier: Handy Tarife Vergleich. Details zur Funktionsweise unseres Tarifrechnets haben wie hier zusammengefasst: So arbeitet unser Tarifrechner.

 

Auch bei der Telekom ist der reale Speed, den man erreichen kann, unter dem maximalen Speed, der gerne zu den Tarifen angegeben wird. Das Unternehmen schreibt zu den wirklich zu erwartenden Geschwindigkeiten mit den Telekom Simkarten:

Zeitschrift Connect, Heft 1/2017: Netztest 2017: Der Große Mobilfunknetztest, Seite 35, Tabelle: Daten Großstädte [Drivetest], Tests: Datei-Download [10 Sekunden] DateiUpload [10 Sekunden]; verwendetes Endgerät: Samsung Galaxy Note 4 (LTE-Cat.6-Phone): Ergebnisse: mittlerer Datendurchsatz bei 55 738 kbit/s im Download und 27 892 kbit/s im Upload, dies entspricht ca. 55 Mbit/s im Download und 27 Mbit/s im Upload.

Damit liegt die Telekom in den realen Werten tatsächlich sogar über den Geschwindigkeiten von Vodafone. Das D2 Netz bietet zwar nominell das schnellere Netz mit höheren maximalen Geschwindigkeiten, aber in der Praxis sind die Angebote und Tarife der Telekom schneller.

Im O2 Netz gibt es derzeit Geschwindigkeiten von bis zu 225MBit/s. Diesen Speed erreichen beispielsweise die originalen O2 free Handytarife und die Prepaidkarten von o2, man bekommt diese hohen Geschwindigkeiten aber auch bereits bei einigen Discountern wie Smartmobil oder WinSIM. Allerdings ist es sehr vom Netzausbau bei O2 abhängig, ob man wirklich so schnell surfen kann. Oft würde der Tarif diese hohen Geschwindigkeiten zwar erlauben, aber der Netzausbau in der Region ist einfach noch nict so weit fortgeschritten, so dass die Kunden dann doch deutlich langsamer unterwegs sind.

Welche Handys sind bereits so schnell?

Um die hohen Geschwindigkeiten bei Vodafone und der Telekom zu erreichen, reicht es leider nicht aus, den passenden Tarif zu haben und im richtigen Netz zu surfen. Die meisten Handys auf dem Markt unterstützen diese hohen Geschwindigkeiten derzeit noch gar nicht. Selbst die Topmodelle surfen derzeit oft nur mit maximal 450MBit/s (beispielsweise iPhone 7 und Galaxy S8) und bei den preiswerteren Modelle (oder Smartphones, die bereits etwas älter sind) liegt der Speed sogar oft nur bei maximal 150Mbit/s. Daher sollte man nicht nur nach dem schnellsten Tarif suchen, sondern auch prüfen, ob das eigene Handy bereits diese Geschwindigkeiten unterstützen kann.

Bewertung

Autor Bastian Ebert

Autor
Ich begleite die Entwicklungen im Bereich der Telekommunikation und des Mobilfunks bereits seit 2006 und schreibt regelmäßig zu den Theme Handytarife, Smartphones, Allnet Flat und zu den anderen Bereichen, die mit dem Mobilfunk zusammenhängen. Ziel ist es dabei die Verbraucher möglichst einfach und dennoch umfassend über die Produkte auf dem Markt zu informieren und vor allem die neuen Entwicklungen verständlich zu beschreiben. Bei Problemen oder Fragen - einfach die Kommentare nutzen oder micht direkt anschreiben. Mehr zu mir und meinem Hintergrund: Wer schreibt hier?

Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind mit einem * markiert. *

*