Callya
Special

Die schnellste Prepaid-Karte: 2GB mit 500Mbit/s LTE Speed und 200 Freieinheiten für Gespräche und SMS nur 9.99€ monatlich!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
WinSIM
Allnet Flat

Die günstigste Allnetflat: nur 6.99 Euro für kostenlose Gespräche, SMS und 1GB LTE Internet Flatrate! Monatlich kündbar!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Home » Anbieter » discoPLUS – Handytarife, Erfahrungen, Netz und das Kleingedruckte im Überblick

discoPLUS – Handytarife, Erfahrungen, Netz und das Kleingedruckte im Überblick

discoPLUS – Handytarife, Erfahrungen, Netz und das Kleingedruckte im Überblick
5 (100%) 1 Stimme[n]

Flat M
discoPLUS – Handytarife, Erfahrungen, Netz und das Kleingedruckte im Überblick – DiscoPLUS bildet zusammen mit den Marken discoTEL und discoSURF den Discountbereich der eteleon Unternehmensgruppe. Im April 2015 ging eteleon in Drillisch auf. Damit ist DiscoPlus eine Marke der Drillisch Online AG. Seit dem 13. Juli 2017 hat sich die in den Hintergrund geratene Discountmarke DiscoPLUS mit neuen Tarifportfolio zurückgemeldet. Die Tarife wurden auf ein neues Level gehoben: Es folgte eine Rundumgestaltung und auch LTE ist nun für Kunden zugänglich. Bisher war es so, dass Nutzern in den Tarifen über UMTS/HSDPA+ maximale Datenraten von 14,4 MBit/s zur Verfügung standen. Seit Juli 2017 können nun in den DiscoPLUS-Tarifen bis zu 50 MBit/s im Downstream und bis zu 32 MBit/s im Upstream erreicht werden. Passend dazu stehen neue Smartphone-Tarife zur Auswahl. Die Geschwindigkeiten werden im LTE Netz von O2/Telefonica erreicht – die DiscoPLus Tarife sind also LTE Tarife und unterstützen den schnellen Datenstandard bis 50MBit/s.

discoPLUS – Paket- und Flat-Tarife mit LTE

Im Tarifportfolio von DiscoPLUS können sich Kunden zwischen zwei Paket-Tarifen und zwei Flat-Tarifen entscheiden.

Den Anfang macht der discoPLUS Smart S mit 100 Inklusiveinheiten (für Minuten und SMS) in alle deutschen Netze sowie 500 MB Internet Flat für 4,99 Euro. Das Doppelte an Datenvolumen und Einheiten erhalten Kunden mit dem Tarif Smart M, den es für 6,99 Euro im Monat gibt.

Mit der discoPLUS Flat M gibt es eine Allnet Flat in alle deutschen Netze sowie eine 500 MB Internet Flat für 6,99 Euro. Die discoPLUS Flat L enthält eine Allnet Flat in alle deutschen Netze sowie eine 5 GB Internet Flat für 16,99 Euro. Die Flat M ist dabei eine besondere Erwähnung wert. Derzeit bekommt man auf dem deutschen Markt keinen günstigeren Preis für eine komplette Allnet Flat mit 1GB Datenvolumen und daher ist dieser Tarif auf jeden Fall eine Empfehlung und uns ein Tarifsiegel wert. Dazu kommt, das einige andere Marken mittlerweile die Tarife etwas teurer gemacht haben. discoPlus ist dagegen gleich günstig geblieben – das macht Hoffnung, dass auch zulünftig die Tarife so preiswert bleiben.

Alle Tarife des Discounters gibt es direkt auf der Webseite des Unternehmens

Die Datenautomatik bei DiscoPlus

Ein Bestandteil in den DiscoPLUS Tarifen ist auch die sogenannte Datenautomatik. Diese funktioniert so: Sobald im gebuchten Tarif das inkludierte Daten­volumen aufgebraucht ist, werden automatisch bis zu dreimal pro Monat jeweils 100 MB für 2 Euro nachgebucht. Erst wenn dieses zusätzliche Datenvolumen verbraucht ist, erfolgt für den restlichen Abrechnungs­monat eine Drosselung auf 16 kBit/s im Down- und Upstream. Allerdings kann die Datenautomatik, sobald der Tarif freigeschaltet wurde, mit einer Frist von einem Tag zum Monatsende schriftlich, telefonisch oder in der persönlichen Servicewelt abgewählt werden.

Das Unternehmen schreibt dazu:

  • Nach Verbrauch Ihres monatlichen Inklusiv-Volumens erhalten Sie automatisch bis zu drei Mal pro Monat 100 MB zusätzliches Datenvolumen für jeweils nur 2 €.
  • Automatische SMS-Benachrichtigung bei jeder Erweiterung.
  • Nach Verbrauch der 300 MB Datenautomatik wird 1 GB Datenvolumen für nur 4,99 € per SMS angeboten (optionales Angebot ‚Data Snack 1 GB‘, maximal drei Mal im Monat buchbar).
  • Deaktivierung nach Freischaltung des Tarifs schriftlich, telefonisch (06181 7074 091) oder in der persönlichen Servicewelt möglich.
  • Die Datenübertragungsgeschwindigkeit wird ab dem jeweils ausgewiesenen Datenvolumen pro Monat (bzw. nach Verbrauch des zusätzlichen Volumens der Datenautomatik und des optionalen ‚Data Snacks 1 GB‘) auf max. 16 kBit/s im Download und Upload reduziert.

Die Datenautomatik ist bei den Tarifen von DiscoPlus kein fester Tarifbestandteil und kann damit auch deaktiviert werden. Wer nicht möchte, dass die Automatik aktiv wird, sollte sie daher abschalten. Alle Tarife des Discounters gibt es direkt auf der Webseite des Unternehmens

Vertragslaufzeit und Anschlusspreis

Die neuen Tarife weisen alle eine Mindest­vertrags­laufzeit von 24 Monaten auf und müssen schriftlich mit einer Frist von drei Monaten gekündigt werden, wenn sich der Vertrag nicht um ein weiteres Jahr verlängern soll. Gut dabei: auch nach den 24 Monaten bleibt der Preis gleich günstig. Bei anderen Anbietern findet man sehr häufig, dass nach dem Ablauf der Mindestvertragslaufeit die Kosten steigen. Dies gibt es bei Discoplus nicht, hier bleibt der Preis für die Allnet Flat dauerhaft günstig.

Der Bereitstellungspreis liegt bei allen Tarifen bei einmalig 4,99 Euro. Bei Mitnahme der Rufnummer gibt es einen vergleichsweise hohen Bonus von 30 Euro. Bei der discoPLUS Flat L liegt der Bonus sogar aktionsweise bei 35 Euro. Im Bereich des Bereitstellungspreises ist Discoplus derzeit mit der günstigste Anbieter auf dem Markt. Andere Marken verlangen bei Vertragabschluss in diesem Bereich Gebühren von bis zu 40 Euro.

DiscoPLUS und das Netz

DiscoPLUS stellt alle Tarife mit LTE und bis zu 50 MBit/s Übertragungsgeschwindigkeit im Netz von O2 bereit. Tethering ist ebenfalls erlaubt. Das LTE-Netz von O2 erreicht mittlerweile ine Netzabdeckung von über 90 Prozent in den Großstädten. Und der Ausbau schreitet voran. Derzeit können rund 60 Prozent der Bundesbürger O2-LTE nutzen. Allerdings könnte das LTE Netz von O2 rein theoretisch auch schon schnellere Verbindungen unterstützen. Die originalen Handytarife von O2 surfen beispielsweise mit bis zu 225MBit/s und auch die Prepaidkarte von O2 erreicht diese Geschwindigkeiten. DiscoPlus ist im Vergleich dazu doch nicht etwas langsamer, auch wenn es bereits ein deutlicher Vorteil ist, dass man bei O2 das LTE 4G Netz mit nutzen kann.

Im Vergleich mit den D-Netzen fällt dieser Vergleich leider noch etwas gravierender aus. Im Netz von Vodafone gibt es mittlerweile beispielsweise Geschwindigkeiten bis 500MBit/s und auch bei den D1 Tarifen der Telekom beträgt der maximale Speed inzwischen 300MBit/s. Wirklich schnelles surfen gibt es also eher bei anderen Anbieter und nicht bei Discotel. Dafür sind die Preise aber auch extrem günstig – man bekommt dafür aber eben auch nicht so viel Speed. Man muss sich an dieser Stelle als Verbraucher also entscheiden: schnellstes LTE oder günstige Konditionen.

EU-Roaming in den DiscoPlus-Tarifen

Seit 2017 gelten die neuen EU-Roaming-Richtlinien mit dem das Datenvolumen aller Tarife auch im EU-Ausland weiter genutzt werden kann. Damit entfallen teilweise extra Roaming-Tarife für die Nutzung im Ausland. Außerdem, Kunden welche sich für den discoPLUS Flat L entscheiden, erhalten zusätzlich 1 GB extra zur Nutzung im Ausland und zudem noch eine Telefonie-Flat nach Deutschland und ins Reiseland. DiscoPlus selbst schreibt dazu:

Bei diesem Tarif handelt es sich um einen regulierten EU-Roamingtarif, welchen Sie zu Ihren Inlandskonditionen im EU-Ausland nutzen. Dabei fallen, eine angemessene Nutzung “Fair-Use-Policy“ vorausgesetzt, keine Aufschläge für die Nutzung von Roamingdiensten (Telefonie, SMS und Datenverbindungen) an.

Alle Tarife des Discounters gibt es direkt auf der Webseite des Unternehmens

 

One comment

  1. Check24 Auftragsnummer: 23059120

    Hallo, ich habe einen vertrag bei ihnen über check24 abgeschlossen und habe jetzt die simkarte und die dazugehörigen briefe per post zugeliefert bekommen.

    Auf dem Brief steht, das ich die PIN zu meiner Karte auf der Website anschauen kann. Allerdings habe ich das Problem, dass ich keine Zugangsdaten habe. Ich habe lediglich nur ein Kennwort. Gerne würde ich Wissen was mein Benutzername ist. Bzw. können sie mir nicht einfach meine Daten zuschicken?

    Mit freundlichen Grüßen

    Sefa Kaya

    PS: Über Benutzername vergessen komme ich leider auch nicht weiter. Hierfür muss meine Mobilfunknummer laut Hinweis bereits freigeschaltet sein. Dies wiederum ist nicht möglich weil meine Karte noch nicht geöffnet worden ist.

    Also irgendwie drehe ich mich die ganze Zeit im Kreis was die Sicherheitsmaßnahmen angeht

    Über eine schnelle Antwort würde ich mich sehr freuen

Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind mit einem * markiert. *

*