Callya
Special

Die schnellste Prepaid-Karte: 2GB mit 500Mbit/s LTE Speed und 200 Freieinheiten für Gespräche und SMS nur 9.99€ monatlich!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
WhatsApp
SIM Prepaid

Prepaidkarten mit kostenlosem Datenvolumen für WhatsApp - auch ohne Option, ohne WLAN und ohne Guthaben unbegrenzt texten!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Home » Ausland » Fonic mobile – Roaming und Tarife fürs Ausland

Fonic mobile – Roaming und Tarife fürs Ausland

Wie gefällt Ihnen der Beitrag?

Fonic mobile – Roaming und Tarife fürs Ausland – Verwandtschaft im Ausland oder es ist ein Kurztrip im EU-Ausland geplant? – Dann stellt sich die Frage, ob der Fonic mobile-Tarif nicht auch Auslands-Optionen im Portfolio hat. Und ja, das hat der Tarif, um Kunden das Telefonieren und Surfen im Ausland zu erleichtern und das möglichst kostengünstig.

Roamingkosten für Gespräche, SMS und Internet in der EU

Seit dem 15. Juli 2017 gibt es innerhalb der EU keine Roaming-Aufschläge mehr. Dies gilt sowohl für Gespräche, SMS als auch Internet-Verbindungen. Diese sind damit genau so teuer ode so billig wie im Inland. Auch Flatrates in die entsprechende Bereiche gelten nun auch im EU Ausland weiter.

Die Bundesregierung weist aber auch die Ausnahmen in den bestehenden Regelungen hin. So ist eine dauerhaft Nutzung von ausländischen Simkarten im Inkand nicht gestattet. Dazu gibt es auch die Möglichkeit, die Datennutzung im Ausland zu begrenzen. Aktuell gilt dafür ein Preis von 7,70 Euro pro Gigabyte Datenübertragung. Der Mobilfunk-Anbieter darf das Limit gemäß diesem Preis und der monatlichen Kosten für die Flatrate setzen. Wer eine Internet Flat für 20 Euro hat, darf also etwas mehr als 2 GB Datenvolumen im EU Ausland versurfen, wenn der Anbieter dieses Limit setzt. Die Anbieter müssen aber diese Ausnahmenreglungen nicht umsetzen, haben aber das Recht dazu.

Das kostenlose Roaming gilt dabei für folgende Länder:

Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn, Zypern

Auslands-Optionen bei Fonic mobile – Durch die EU

Zum Fonic mobile Basis-Tarif lässt sich das EU Internet-Paket 500 hinzubuchen. Es ist für Nutzer gedacht, die auch innerhalb des EU-Auslands mobil im Internet surfen wollen. Es kostet 4,99 Euro pro Woche und enthält 500 MB für paketvermittelte Datennutzung im EU-Ausland (100 kB-Taktung). Die Option hat eine Laufzeit von 7 Tagen. Nach Verbrauch des Inklusivvolumens oder nach Beendigung der Optionslaufzeit gilt der entsprechende Standardtarif für Datenroaming. Die Option kann im Bereich Mein FONIC mobile Login oder in der FONIC mobile App unter „Tarif-Optionen“ hinzugebucht werden.

Ein weiteres Auslands-Paket, welches Nutzer des Fonic mobile-Basis-Tarifs nutzen können, ist das EU-Sprach-Paket 150. Dieses bekommt man für 4,99 Euro pro sieben Tage und es enthält 150 Minuten (außer Sonderrufnummern und Mehrwertdienste, 60/60 Taktung) für abgehende Gespräche in EU-Länder. Man kann also 150 Minuten im EU-Ausland telefonieren, ohne, dass weitere Kosten anfallen. Nach Ausschöpfung der Inklusivminuten oder nach Beendigung der Optionslaufzeit gilt der entsprechende Standardtarif für Roaminggespräche innerhalb der EU. Die Option kann im Bereich Mein FONIC mobile Login oder in der FONIC mobile App unter „Tarif-Optionen“ hinzugebucht werden. Auch per SMS mit dem Text START EU150MB an die Nummer 54356 ist die Aktivierung möglich.

Zum EU-Ausland, in denen diese Tarifpakete gelten, zählen bei Fonic mobile folgende Länder: Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, frz. Guiana, Griechenland, Großbritannien (inkl. Kanalinseln), Guadeloupe (Karibik), Irland, Italien (inkl. Vatikanstadt und San Marino), Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Martinique (Karibik), Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal (inkl. Azoren und Madeira), Rumänien, Schweden, Schweiz, Slowakische Republik, Slowenien, Spanien (inkl. Kanarische Inseln), Tschechien, Ungarn, Zypern.

Die Roamingpreise international

Wer keine der oben genannten Zusatz-Optionen bucht, aber trotzdem im EU-Ausland telefonieren, simsen oder mobil surfen möchte, nutzt bei Verbindungen in und innerhalb der EU (Gespräche, SMS und Internet) den sogenannten EU-Tarif, der durch die europäische Union festgesetzt wurde. Dabei sind Obergrenzen für Roamingkosten festgeschrieben worden.

Der aktuelle EU-Tarif im Überblick:


Eingehende
Anrufe

Abgehende
Anrufe

Abgehend
SMS

Daten/
mobiles Internet
ab 01.05.2016Inlandspreis
+ 1,36ct

(maximal 5ct)
Inlandspreis
+ 5,95ct

(maximal 19ct)
Inlandspreis
+ 2,38ct

(maximal 6ct)
Inlandspreis
+ 5,95ct

(maximal 20ct)
ab 15.06.2017vrs. Abschaffung der Roaminggebühren

Die Preise sind immer abhängig vom eigenen Standort und dem Aufenthaltsort des Gesprächspartners.

Eine genaue Auflistung der Preise für Telefonie, SMS-Versand und die Nutzung des mobilen Datennetzes im Ausland findet man bei Fonic mobile hier.

 

Autor Bastian Ebert

Autor
Ich begleite die Entwicklungen im Bereich der Telekommunikation und des Mobilfunks bereits seit 2004 und schreibt regelmäßig zu den Theme Handytarife, Smartphones, Allnet Flat und zu den anderen Bereichen, die mit dem Mobilfunk zusammenhängen. Ziel ist es dabei die Verbraucher möglichst einfach und dennoch umfassend über die Produkte auf dem Markt zu informieren und vor allem die neuen Entwicklungen verständlich zu beschreiben. Bei Problemen oder Fragen - einfach die Kommentare nutzen oder micht direkt anschreiben.

2 Kommentare

  1. Sind im smart s Tarif auch Gespräche vom eu-ausland nach Deutschland kostenlos ?

    • Ja, diese Verbindungen sind ebenfalls in der Allnetflat mit enthalten und damit kostenfrei. Fonic schreibt in den Tarifdetails dazu: „Flat für Inlandsgespräche/-SMS in alle dt. Fest- und Mobilfunknetze sowie Gespräche/SMS aus dem EU-Ausland in die EU und nach Deutschland (ausgenommen Sonderrufnummern, Rufumleitungen und SMS-Mehrwertdienste mit Premium-Billing) „

Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind mit einem * markiert. *

*