Callya
Special

Die schnellste Prepaid-Karte: 2GB mit 500Mbit/s LTE Speed und 200 Freieinheiten für Gespräche und SMS nur 9.99€ monatlich!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Blau
Allnet 3GB

Preissturz bei Blau: die 3GB LTE Allnet Flat mit kostenlosen Gesprächen und SMS nur noch 7.99 Euro im Monat!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Home » Ratgeber » PIN und PUK vergessen – so kann man das Handy und die Simkarte wieder nutzen

PIN und PUK vergessen – so kann man das Handy und die Simkarte wieder nutzen

PIN und PUK vergessen – so kann man das Handy und die Simkarte wieder nutzen
3.3 (65.6%) 25 Stimme[n]

PIN und PUK vergessen – so kann man das Handy und die Simkarte wieder nutzen – Die PIN und PUK sind die Zugangssysteme für das Handy oder Smartphone und werden in der Regel direkt vom Anbieter mit geliefert. Mit PIN und PUK werden die Simkarten der entsprechenden Geräte gesperrt um zu verhindern, dass Dritte unbefugt mit den Geräten telefonieren oder ins Internet gehen können. In der Regel wird dabei bei jedem Neustart die PIN der Geräte verlangt um sicher zu stellen, dass auch wirklich der richtige Besitzer die Eingaben macht.

Hinweis: Die nachfolgenden Tipps und Tricks gelten für alle deutschen Anbieter. Egal ob man einen Tarif von einem großen Netzbetreiber wie Telekom, Vodafone oder O2 nutzt oder eine Simkarte bei einem Discounter wie Smartmobil oder Congstar hat – das System mit PIN und PUK funktioniert immer gleich. Diese Tipps helfen aber wirklich nur, wenn die PIN/PUK fehlt. Sollte beispielsweise die Sim gar nicht erst erkannt werden oder kein Mobilfunk-Netz vorhanden sein, sollte man da ansetzen – die PIN und PUK helfen da leider nicht viel weiter.

Mittlerweile gibt es neben der PIN für die Simkarte auch noch Sperren für das Handy selbst und teilweise auch Simlock Codes. Diese Sperren arbeiten aber immer unabhängig von einander und man sollte daher sicher stellen, welche Sperre gerade aktiv ist und welche Cide gefordert wird.

Was ist die PIN?

Unter der Abkürzung PIN verbirgt sich die sogenannten „Personal Identification Number“. Darunter versteht man im Bereich der Handys und Smartphones eine vierstellige Geheimnummer, mit der man den Zugang zur Simkarte und damit zur Funktion des Gerätes frei schalten kann.Diese PIN ist ein Sicherheitsmerkmal und soll sicher stellen, dass nur der richtige Benutzer die Simkarte und damit den Tarif oder die Allnet Flat nutzen kann. Die Telekom schreibt in ihren FAQ dazu:

Die PIN (Persönliche Identifikations-Nummer) ist ein 4-stelliger Code, der Ihre Mobilfunk-Karte vor unbefugter Nutzung durch Dritte schützt. So müssen Sie beim Einschalten Ihres Mobiltelefons immer die PIN eingeben, bevor Sie es benutzen können. Sie können auch eine Wunsch-PIN vergeben oder die PIN-Eingabe über die Einstellungen Ihres Mobiltelefons deaktivieren. 

Die PIN wird dabei von Anbieter vergeben, kann aber natürlich auch manuell geändert werden. Am einfachsten kann man dies über die Tastenkombinationen am Handy erreichen:

  • PIN ändern: **04*alt*neu*neu# sowie die Bestätigung per grüner Hörertaste

Wer die PIN Abfrage nicht möchte, kann auch einfach diese Sperre deaktivieren. Das ist in der Regel direkt im Handy unter Einstellungen => Simkarte möglich. Man sollte sich aber bewußt sein, dass man damit ein Sicherheitsfeature des Gerätes außer Kraft setzt. Auch die anderen Sicherheitsmaßnahmen des Handys nützen an der Stelle wenig, da man die Simkarte ja einfach in ein anderes Gerät einlegen kann, das diese Sicherheitsabfragen nicht hat. Dann wäre direkt der Zugriff auf die Simkarte möglich. Auch bei Allnet Flat kann dies ein Problem darstellen, da Unbefugte beispielsweise über das Anrufen von Sonderrufnummern hohe Kosten verursachen können. Daher sollte man die Sim PIN wirklich nur in Ausnahmenfällen deaktivieren. In der Regel wird sie auch nur abfragt, wenn die Geräte neu gestartet werden und das ist ja nicht so oft der Fall.

Was ist die PUK?

Die PUK wird immer in Zusammenhang mit der PIN erwähnt, ist aber selbst keine direkte Geheimnummer zum Entsperren der Geräte. Die Abkürzung steht dabei für „Personal Unblocking Key“ und damit für die Nummer, mit der man im Zweifelsfall die PIN neu setzen kann. Die PUK ist also dafür das, die PIN zu ändern oder auch zu resetten. Mehr Details dazu haben wir in diesem Artikel zusammen gestellt: Die PUK und der richtige Einsatz

Wichtig: Man kann mit der PUK selbst ein Handy nicht entsperren. Man kann über die PUK aber eine neue PIN generieren und dann damit das Smartphone entsperren. Die PUK erlaubt damit ebenso wie die PIn den Zugriff auf gesperrte Geräte.

Sollte man also die PIN vergessen haben und keinen Zugriff mehr auf die Geräte haben, kann man ohne den Anbieter selbst zu kontaktieren mit der PUK die PIN neu setzen. Daher ist die PUK ebenso wichtig wie die PIN und sollte auch gut verwahrt werden. Denn jeder, der Zugriff auf die PUK hat, hat damit auch Zugriff auf die PIN und kann auf diese Weise auch auf Handy und Smartphones zugreifen.

Was tun, wenn man die PIN vergessen hat?

In der Regel kann man die PIN nur dreimal eingeben, danach wird der Zugang gesperrt. In diesen Fällen ist man aber nicht komplett hilflos, sondern kann nach wie vor selbst auf das Handy zugreifen. Dies geht am einfachste über die PUK mit der man sich ein neues PIN Passwort setzen kann. Auch hier geht dies am einfachsten über die Tastenkombinationen:

  • PIN durch PUK erstellen: **05*PUK*PIN*PIN# sowie die Bestätigung per grüner Hörertaste

Wichtig dabei: die meisten Simkarten haben eine Sperre für die PUK. Wenn diese zu oft falsch eingegeben wird (meistens 10+ Mal) wird die Karte komplett gesperrt und kann dann nur durch den Kundenservice wieder entsperrt werden. Dies ist dann oft auch mit Kosten verbunden. In der Regel hilft hier der Kundeservice nicht weiter und kann auch keine neue PIN erstellen. Das muss man selbst nach der oben genannten Anleitung tun.

Was tun, wenn man die PUK vergessen hat?

Sollte man neben der PIN auch die PUK vergessen haben und die entsprechenden Vetragsunterlagen nicht mehr existieren, kann man leider selbst nur relativ wenig machen. In solchen Fällen kann nur der Anbieter selbst weiter helfen. Im einfachsten Fall wird die PUK direkt im Kundenbereich angezeigt (beispielsweise bei Congstar). Man kann sie aber im jedem Fall über den den Support neu anfordern.

Man sollte sich daher bei einer verlorenen PUK direkt an den Support des jeweiligen Anbieters wenden und darum bitten, dass die PIN und PUK neu zugeschickt werden. Allerdings ist dies dann auch oft mit Kosten verbunden. Je nach Anbieter variiert die bis zum Beträgen von knapp 20 Euro für die Ermittelung der PUK. Man sollte daher die Vertragsunterlagen mit der PUK gut aufgebewahren. Das schon nicht nur die Nerven sondern spart auch Geld. Wichtig auch: die PUK wird nur dem eingetragenen Tarifinhaber ausgehängt. Sollte man die Karte also gebraucht erworben haben, muss vorher der Besitzer umgeschrieben worden sein, damit man die PUK ausgehändigt bekommt.

Video: Unterschiede zwischen PIN und PUK

47 Kommentare

  1. sim karte gesperrt puk vergessen

    • Meine Tochter findet nach unserem Umzug die Unterlagen zu ihrem Handy nicht und hat die PIN vergessen . Leider erreiche ich heute bei Simfinity niemanden

      • An der Stelle kann aber leider tatsächlich nur der Kunden-Support weiter helfen, denn nur dort hat man Zugriff auf die entsprechenden Kundendaten.

    • Ich befinde mich in Spanien . Habe meine PIN bzw. Puk Nummern zuhause gelassen. Möchte meine Vodafone Karte entsperren. Wie geht das

      • In dem Fall kann nur der Kundendienst von Vodafone weiter helfen. Der müsste eine neue PUK ausstellen, mit der man sich die PIN neu generieren kann und mit dieser kann man dann das Handy entsperren.

      • Habe 3mal mein PIN eingegeben.
        Wie bekomme ich den PUK Code raus

        • Den PUK gibt es auf den gleichen Unterlagen, auf denen auch die PIN vermerkt ist. Sollten diese Unterlagen nicht mehr vorhanden sein, kann man sich an den Support des jeweiligen Anbieters wenden.

    • Ich habe eine Sony Ericsson 380i die mit eine spanische Sim Karte (Orange) die nicht mehr gültig ist und habe meine spanische Pin vergessen…alle Unterlagen mit Pin und Puk sind Weg durch die Umzug nach DE verloren gegangen. Jetzt möchte ich aber meine Handy befreien, um es hier im Gebrauch zu nehmen, da das Handy meines Mannes nicht mehr richtig funktioniert. Die alte Sim Karte habe ich noch, aber der Pin nicht mehr…! Wie kann ich sie befreien. Hat jemand eine Lösung für mich…? Sage schon Danke im Voraus!

      • PIN und PUK haben nichts mit dem Handy zu tun, sondern mit der Simkarte. Wenn man das Handy also mit einer neuen Sim in Betrieb nimmt, gelten auch PIN und PUK der neuen Simkarte.

    • Meine Tochter hat das Handy gesperrt und keine Pin und kein PUK auch der Anbieter ist nicht vorhanden.
      wie kann ich über die Simkartennummer an den Puk kommen.

  2. Der Beitrag hat mir weiter geholfen, hatte vorher die Beschreibung von Vodafone nicht richtig verstanden 😉

  3. Ich habe nun angefangen aufzuräumen und dabei ein Ladung alter Klapphandys von früher gefunden.
    Bisher war ich immer bei Aldi. Nun würde ich gerne schaun, ob noch „was auf den alten Handys“ ist. Muss ich dazu zwingend eine Sim-Karte einlegen? Die alten Sim-Karten gibt es nicht mehr, allerdings vewende ich seit vielen Jahren die gleiche Pin.
    Habe ich irgendeine Chance noch an Daten der alten Handys zu kommen? Ich wollte mals chaun, ob ich da noch SMS oder FOTOS von früher habe und mir die gerne runterziehen. sofer das überhaupt möglich ist oder per neuer SIM-Karte an mein neues Smartphone/neue Handynummer zu senden.

    • ich war am 14.06. in Frankfurt(Oder) und mein iPod wurde automatisch auf Polen umgeschaltet: Roaminginfo.. willkommen in Polen.. ich war aber noch ca. 5 km von der grenze entfernt, gleichzeitig wurde angezeigt SIKKarte gesperrt… alle Versuche waren ohne Erfolg. ich habe zwar die PUK zur Hand, kann aber die Roaminginfo nicht löschen sie erscheint immer wieder auch nacch den ausstellen des Gerätes oder der Entnahme der SIMKarte was tun? wer hat eine Idee
      …,

  4. Habe eine aufladesimkarte von o2 SIM gesperrt und PUK nicht mehr vorhanden wie kann ich es wieder entsperren so das die Daten und Nummern nicht verloren gehen

  5. Wenn man die pin vergessen hat und die puk eingibt hsb ich gelesen.

    **05*puk*neue pin* neuepin* am ende oder #

    Bzw. Muss man auf den hörer noch druecken.

  6. Wie bekomme ich meine Vodafone Sim Karte wieder entsperrt brauche die karte alle Handy-Nr drauf????

  7. Habe eine aufladesimkarte von D2 SIM von anfang 2000 und noch nicht g e s p e r r t # pin und PUK nicht mehr vorhanden # wie kann ich es wieder entsperren so das die Daten und Nummern nicht verloren gehen.

    • Vodafone kündigt inaktive Simkarte bereits nach 13 Monaten und vergibt die Rufnummer danach auch wieder neu. Daher kann man diese Handykarte wohl nicht mehr reaktieren.

  8. scherzkeks wie soll man sich denn an den Support wenden wenn das Handy gesperrt ist und man weder Festnetz noch Internet hat

  9. Hallo ich habe eine O2 Sim Karte in mein Neues Smartphon und leider zu erst die Diebstahlsicherung eigegeben .So jetzt kann ich die neue Pin Nummer nicht mehr eingeben.War schon beim Händler der konnte mir leider auch nicht helfen was kann ich tun ????

  10. Ohne Sim Karte verlangt von mir mein S5 händy nach einschalten PIN nr.Wie kann ich PIN ändern oder entsperren?Oder muss ich unbedingt ein SIM Karte einlegen?

  11. Hallo! Obwohl die PUK lt. Unterlagen richtig eingegeben wurde, bleibt das Handy gesperrt. Und so schlecht lesen und eingeben kann man sicherlich nicht, nachdem es 10 mal ! versucht wurde. Wie kann man nun das Handy entsperren? Danke!

    • Zum entsperren muss die PIN eingegeben werden, nicht die PUK.

      Dazu sollte man prüfen: Handelt es sich bei der Sperre wirklich um die PIN der Simkarte und nicht eventuelle um eine Simlock PIN oder die Android-PIN?

  12. Habe den pin 3 mal falsch eingegeben und jetzt muss ich den puk eingeben.. Ich hab den puk vergessen aber hab den pin wieder… Hilft mir das weiter?

    • Wenn der PIN 3x falsch war, ist der PIN damit entwertet und kann nicht mehr weiter genutzt werden. Es hilft dann wirklich nur der PUK. Wenn der nicht mehr vorliegt, kann man ihn per Hotline neu setzen lassen.

  13. Habe das Handy meiner Tochter bekommen, leider hat sie keine Sim karte und auch jegliche Pin nicht mehr. Ich wollte meine neue Sim einlegen und das Handy meint ist keine Sim vorhanden bitte Passwort eingeben. Leider gibt es beides nicht und das Handy ist darunter gesperrt. gibt es hierfür auch eine Lösung .

    Gruß Daniel

    • Das könnte die Sperre des Google Accounts sein, der mit dem Handy verknüpft ist und eventuell hat das Handy auch einen Simlock und ist damit für die Benutzung mit anderen Karten gesperrt. Erstere Sperre kann man mit dem Google Passwort wieder aufheben, bei der zweiten Sperre sollte man sich an den Netzbetreiber der ursprünglichen Simkarte wenden und dort den Simlock-Entsperr Code anfordern.

  14. Hallo,

    will mein altes Handy wieder zeitweise nutzen, da beim aktuellen GPS nicht mehr funktioniert.
    Das alte Handy hat gar keine SIM Karte und ich werde trotzdem nach PIN und nun nach PUK gefragt.
    Wie kann ich es nun entsperren?

    Danke im Voraus!
    Anastasia

    • Wenn keine Simkarte im Handy ist, kann es an sich nur die Android Gerätesperre für den Sperrbildschirm sein. Diese kann man mit dem Google Passwort wieder zurück setzen.

  15. Hallo,

    ich habe mein Gerät immer mit dem Fingerabdruck entsperrt. Jetzt muss man aber nach einem Neustart ein Passwort eingeben, nicht den Fingerabdruck, das habe ich aber vergessen. Die Sim PIN und den PUK habe ich, beides funktioniert nicht. Ob ich die SIM PIN mal geändert habe (falls möglich), weiß ich nicht mehr. Was kann ich nun tun? Egal wie oft ich ein falsches Passwort eingebe, ich werde nicht nach dem PUK gefragt..-.-

  16. Aktualisierung: ich habe es jetzt per „find my mobile“ entsperren können. Allerdings ist dafür Vorraussetzung, sich ein SamsungAaccount gemacht zu haben. Trotzdem vielen Dank!:)

  17. Der Beitrag geht leider völlig an der Überschrift vorbei! Die Andeutung, dass man ohne PIN und PUK ein Handy „knacken“ kann wäre zudem ein schlechter Ratgeber. Leider scheinen manche Redakteure ihre Verantwortung im weltweiten Medienrummel immer noch nicht verstanden zu haben! Hauptsache es werden Leser gelockt.

  18. Hallo ich habe das Problem das ich den Puck und den Pin nicht finde was soll ich jz tuhn ? Soll ich jz Ayyildiz anrufen ? Bitte um Hilfe

  19. Mein Android ist entsperrt (nur Gerätesperre per Wischgestik) aber nach 3 Jahren würde ich die SIM gerne in ein neues Handy tun. Kann ich die SIM bzw. PUK direkt im alten Handy irgendwo sehen?

  20. Hallo,
    ich habe ein altes Handy (mit Prepaid Karte ca.12 Jahre) Siemens C75,die Fotos darauf würde ich mir gerne runterladen.
    Ich weiß weder den PIN noch den PUK. Ich soll einen Subset-Code eingeben. Habe ich noch eine Chance auf meine Bilder.

  21. Ich habe eine Edeka Mobil Karte. Der Pin geht nicht mehr, wird nicht angenommen. So, nach drei mal falsch, will das Handy ein Puk. Geb ich den Puk, dann sagt es mir, ich soll ein neues Pin geben. Hab ich auch gemacht. Dann, sagt es mir, dass ich den Puk geben muss, und die Anzahl der Puk versuche sinkt immer. Und das wiederholt sich so. Was läuft da falsch und was kann ich tun dass ich meine Karte wieder benutzen kann?

Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind mit einem * markiert. *

*