Callya
Special

Die schnellste Prepaid-Karte: 1.25GB mit 500Mbit/s LTE Speed und 200 Freieinheiten für Gespräche und SMS nur 9.99€ monatlich!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Congstar
D1 Tarife

Besser als Prepaid: Der Congstar "wie ich will Tarif" im besten D1 Netz der Telekom hat die gleichen Konditionen wie Prepaid, kommt aber ohne Aufladung aus!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Home » Anbieter » Mobinio – Die Tarife, das Netz, LTE und das Kleingedruckte

Mobinio – Die Tarife, das Netz, LTE und das Kleingedruckte

Mobinio – Die Tarife, das Netz, LTE und das Kleingedruckte
Wie gefällt Ihnen der Beitrag?

Mobinio – Die Tarife, das Netz, LTE und das Kleingedruckte – Mit der Marke Mobinio bringt klarmobil einen neuen Discount-Anbieter auf den Markt, der sich selbst als „Deutschlands fairer Tarif“ präsentiert. Laut Hersteller gibt es in den Mobinio Tarifen keine Datenautomatik, eine für den User flexible Laufzeit von nur einem Monat und keine versteckten Kosten. Alle Mobinio-Tarife beinhalten eine Telefonie-Flat und SMS-Flat in die deutschen Netze und nutzen das D-Netz. Das Tarifportfolio ist mit drei verschiedenen Tarifen (noch) sehr übersichtlich. Der 5 GByte-Vertrag bietet zwar einen ordentlichen Speed bis 42,2 MBit/s, aber nur im HSPA-Netz – der Vertrag beinhaltet kein LTE. Unklar ist auch, in welchem Netz man mit Mobinio unterwegs ist. Auf der Website wird nur von „D-Netz“ gesprochen. Damit wird vorerst nur O2 als Netzanbieter ausgeschlossen. Ob Mobinio Kunden im Telekom- oder Vodafone-Netz unterwegs sind, bleibt vorerst unklar. Mobinio bietet außerdem immer wieder Sonder-Angebote an, die nur eine begrenzte Zeit verfügbar sind. Der 5 GByte-Tarif war zum Start der Marke beispielsweise für 17,95 Euro monatlich zu haben. Es lohnt sich also, nach Angeboten Ausschau zu halten und zuzuschlagen, wenn der gewünschte Tarif besonders günstig ist.

Mobinio – Deutschlands fairster Tarif

Das Unternehmen legt besonders Wert auf Transaprenz und Fairness. Man schreibt dazu über sich selbst:

Mobinio bietet Mobilfunktarife im D-Netz ohne Tricks und Fallen. Hohe Datenvolumen stehen bei mobinio im Fokus, weil wir wissen, dass ein Smartphone ohne Internet keinen Spaß macht. SMS und Sprach-Flatrates geben Dir Sicherheit, dass Du am Monatsende auch wirklich nur bezahlst, was vereinbart ist. Und falls Du doch mal nicht zufrieden sein solltest wollen wir Dich nicht lange an uns fesseln – alle mobinio Standard-Tarife sind monatlich kündbar! Unser Versprechen an Dich ist darum auch ganz einfach: Wir bieten Dir konsequent günstigste und faire Tarife im D-Netz. Keine Datenautomatik, keine versteckten Kosten.

Die Tarife bei im Überblick

Schaut man sich die Mobinio Tarife genauer an, stellt man fest, dass sie stark an die Tarife von Tarifhaus erinnern. Alle Tarife, die von Mobinio angeboten werden, laufen mit einer kundenfreundlichen und kurzen Vertragslaufzeit von einem Monat und einer Kündigungsfrist von zwei Wochen. Damit bleibt man mit den Tarife sehr flexibel und kann auch jederzeit wieder wechseln, wenn sich heraus stellen sollte, dass  der Tarif doch nicht so gut passt wie gedacht.

1 Monat Mindestvertragslaufzeit bedeutet: Bei einer Vertragslaufzeit von nur einem Monat kann der Vertrag jederzeit mit einer Frist von 14 Tagen zum Monatsende schriftlich gekündigt werden. Ansonsten verlängert sich der Vertrag um einen weiteren Monat.

Das ist spätestens dann wichtig, wenn man seinen Vertrag wieder kündigen möchte. Aber auch generell lohnt es sich, über Kündigungsfristen und Vertragslaufzeiten informiert zu sein.

  • Die Flat 5000 für 17,95 Euro pro Monat beinhaltet 5 GB Internet mit 42,2 Mbit/s, eine Telefonie-Flat in alle deutschen Netze und eine SMS-Flat in alle deutschen Netze. Darüber hinaus enthält der Tarif keine Datenautomatik und läuft über das „D-Netz“. Er ist außerdem monatlich kündbar, hat also eine recht flexible Mindestvertragslaufzeit von einem Monat
  • Die Flat 4000 für 16,95 Euro pro Monat beinhaltet 4 GB Internet mit 42,2 Mbit/s, eine Telefonie-Flat in alle deutschen Netze und eine SMS-Flat in alle deutschen Netze. Darüber hinaus enthält der Tarif keine Datenautomatik und läuft über das „D-Netz“. Er ist außerdem monatlich kündbar, hat also eine recht flexible Mindestvertragslaufzeit von einem Monat
  • Die Flat 3000 für 15,95 Euro pro Monat beinhaltet 3 GB Internet mit 42,2 Mbit/s, eine Telefonie-Flat in alle deutschen Netze und eine SMS-Flat in alle deutschen Netze. Darüber hinaus enthält der Tarif keine Datenautomatik und läuft über das „D-Netz“. Er ist außerdem monatlich kündbar, hat also eine recht flexible Mindestvertragslaufzeit von einem Monat

Für alle Tarife bei Mobinio fällt eine einmalige Anschlussgebühr von 29,95 Euro an. Möchte man eine monatliche „Papierrechnung“ erhalten, muss man 1,99 Euro im Monat dafür zahlen. Die Online-Rechnung ist bei Mobinio hingegen kostenlos. Roaming ist wie immer bei Klarmobil in den ersten sechs Wochen gesperrt und wird danach automatisch zum jeweiligen Monatsende für den Kunden aktiviert.

Das Netz bei Mobinio

Die neue Mobilfunkmarke versteckt vielleicht keine Kosten, dafür aber ihre Netzzugehörigkeit: Denn aus der Netzzugehörigkeit wird bei Mobinio ein Rätsel gemacht. In den FAQ lautet die Antwort auf die Frage: „In welchem Mobilfunknetz telefoniere ich?“ lediglich:

mobinio bietet seine Produkte in bester Netzqualität an. Diese wird mit unseren Technologiepartnern Telekom Deutschland GmbH (Telekom), Vodafone GmbH (Vodafone) sowie Telefónica Germany GmbH & Co. OHG (o2) realisiert.

Sie können in Ihrem KUNDEN LOGIN unter „SERVICE“ ⇒ TECHNOLOGIEPARTNER“ selbstständig prüfen, in welchem Mobilfunk-Netz Sie telefonieren.

Wirklich schlau wird man daraus nicht. Auch wenn weiter auf der Website sucht, findet man keine klare Antwort, sondern lediglich – wie man es von klarmobil kennt – einen Verweis auf mehrere Netzanbieter. Der ständige Verweis auf „Top D-Netz-Qualität“ legt allerdings die Vermutung nahe, dass die Mobinio Tarife über Vodafone oder die Telekom laufen:

Starke Partner, statt eigene Funkmasten mobinio betreibt kein eigenes Netz, sondern setzt auf starke Partner. Gemeinsam mit der Klarmobil GmbH werden alle Tarife in den Netzen der Vodafone GmbH oder der Telekom AG abgewickelt. Ob das eine oder das andere: für Dich bedeutet das immer top D-Netz Qualität zum fairen Preis.

In welchem der beiden Netze man letztlich simst, surft und telefoniert, bleibt unklar. Eins steht damit allerdings fest: Zugang zu LTE haben Kunden von Mobinio nicht. Denn O2 ist der einzige der drei großen Netzbetreiber, der sein LTE Netz mit schnellem LTE auch für Drittanbieter zugänglich gemacht hat. Vodafone und auch die Telekom schotten ihr LTE-Netz noch vor Drittanbietern ab, sodass nur „Original“-Vodafone oder O2 Kunden ebendieses nutzen können.

Spezial-Angebote von Mobinio

Das Angebots-Muster bei Mobinio bietet noch eine Auffälligkeit: Die Mobinio-Tarife sind nur für einen gewissen Zeitraum und nur in einer limitierten Stückzahl verfügbar. Ein Countdown bei jeden Tarif informiert darüber, wie lange dieser noch bestellbar ist. Dass ein Tarif auch einmal vor dem Zeitablauf ausverkauft sein kann, zeigt ein nicht mehr verfügbarer und darum ausgegrauter Tarif Mobinio Flat 6000, der 6 GB Datenvolumen beinhaltete und 17,95 Euro kostete. Hier verrät Mobinio, dass alle ursprünglich verfügbaren 300 Tarifpakete ausverkauft sind, was freilich nicht sonderlich viel ist.

Update: Mittlerweile scheint man diese Mechanik deaktiviert zu haben. Der Countdown ist zwar unter den Tarifen noch zu sehen, aber er steht bei 0 – scheint also abgelaufen und nicht wieder erneuert worden zu sein.

Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind mit einem * markiert. *

*