Home » Erfahrungen » NettoKOM – Kundenmeinungen und Erfahrungen zum Prepaid Anbieter

NettoKOM – Kundenmeinungen und Erfahrungen zum Prepaid Anbieter

NettoKOM – Kundenmeinungen und Erfahrungen zum Prepaid Anbieter – Der Anbieter selbst wirbt auf der eigenen Website damit, von StiftungWarentest, TüV Süd und Tariftipp.de gut bis sehr gut bewertet und empfohlen worden zu sein:

NettoKOM – Immer wieder ausgezeichnet!

NettoKOM 9 Cent – Platz 1 für Wenignutzer
Beim Test der Stiftung Warentest (Heft 09/2011) wurde NettoKOM mit dem 1. Platz in der Kategorie “Günstigster Tarif für Wenignutzer im E-Plus-Netz” ausgezeichnet.
NettoKOM 9 Cent – Auszeichnung mit „Sehr gut“
Die NettoKOM SMS-Flat wird von Tariftipp.de im Test 07/2012 mit „Sehr gut“ ausgezeichnet.
NettoKOM 9 Cent – Erfolgreiche Kundenzufriedenheitsanaylse
Prüfinhalte des TÜV Süd: Befragung der NettoKOM Kunden zur Zufriedenheit im Service.

Doch was sagen (ehemalige) Kunden zum Discount-Anbieter? Wie zufriedenstellend waren Kundenservice, Service-Leistungen und Preis-Leistungs-Verhältnis bei den Nettokom Prepaid Tarifen? Wir haben uns auf verschiedenen Portalen im Netz umgesehen, und zusammengetragen, was (ehemalige) Kunden an meinungen und Erfahrungen über nettoKOM teilen.

NettoKOM bietet seine Tarife im Netz von O2 an. dass O2 gerade in jüngster Vergangenheit durch die Fusion mit E-Plus Probleme mit dem Netzausbau und der Netzqualität hatte, wissen wir aus vielen Testberichten. Diese mussten O2 leider immer wieder hinter Vodafone und der Telekom einordnen, da O2 auf dem hohen Niveau der Konkurrenz nicht mithalten konnte. Im CHIP-Netztest wurde vor Allem die netzabdeckung in ländlichen Gebieten von O2 bemängelt. Dazu heißt es:

Denn vor allem der LTE-Ausbau ist in Deutschland schon weit vorangeschritten, nur Telefonica-Kunden, die in einer ländlicheren Gegend wohnen, haben nicht viel vom LTE. Ländliche Region und Telefonica-Netz scheint eine schlechte Kombination. Auch auf Überlandfahren mit dem Auto, also durch ländlichere Regionen, hatten die Tester mehr Probleme mit dem Netz von O2. Hier gab es bei VoLTE, also Telefonie über das LTE-Netz, die meisten Verbindungsabbrüche. Bis auf diese Einschränkung funktioniert VoLTE aber sehr gut, sogar besser und schneller als Telefonie über GSM und UMTS.
Und das wird von einigen NettoKOM Nutzern bestätigt:
Bin oft im ländlichen Bereich mit dem Motorrad unterwegs. Sehr schlechte Netzabdeckung, meist keine Verbindung möglich. Weder zum surfen noch zum telefonieren. Werde mir einen anderen Anbieter nehmen
Bis jetzt alles ok, aber seit 2 Wochen kein Empfang am Wohnort. Habe auch schon an den Service geschrieben, es tut sich aber nichts
Da die Netzqualität immer von Wohnort abhängig ist, lassen sich aber natürlich auch andere Erfahrungen zum NettoKOM Netz finden:
Das Netz ist super. Ich hatte bisher noch keine Stelle, an der das Netz nicht abgedeckt war. Ich bin aus dem Raum Frankfurt am Main. Das Internet läuft flüssig, auch nach der Drosselung läuft es einwandfrei.
Um Netzproblemen schon im Vorfeld aus dem Weg gehen zu können, empfiehlt sich vor Abschluss eines Mobilfunkvertrages immer ein Blick auf die jeweilige Netzabdeckungskarte.
Doch nicht nur das Netz, vor allem der Kundenservice stellt bei Mobilfunkanbietern ein strittiges Thema dar:

Ich bin mehr als enttäuscht über den Kundendienst.Nunmehr habe ich 5 E-Mails verschickt und zu meiner Frage warum meine Pin -Nummer immer als Falsch auf mein Display angezeigt wird. Gestern Abend vor dem Abschalten hat ALLES noch funktioniert.Wenn ich nicht für 60 € Einheiten gekauft hätte,würde ich alles wegwerfen. So einen Kundendienst habe ich noch nie erlebt.Schade.

Im Moment nur ein Stern.versuche seit 3 Tagen irgendjemand zu erreichen .Hab eine frage ,aber keine Reaktion.Fuer mich ist das nun schlechter Kundenservice

Der Kundenservice kommt im Normalfall nur dann in’s Spiel, wenn die Kunden auf Probleme stoßen, die sie allein nicht lösen können. Das scheint bei einigen Kunden von NettoKOM die Aufladung von neuem Guthaben oder das Hinzubuchen einzelner Tarifoptionen zu sein:

Ich versuche seit mehreren Tagen meine Karte zu laden geht nicht! Auf E-Mail wird nicht geantwortet! Kundenservice immer belegt der letzte Schrott!!!

Nicht empfehlenswert!!! Automatische Aufladung der Karte per Lastschrift ist nicht möglich. Wir mussten immer zum nächsten Nettomarkt fahren und eine Karte zum Aufladen kaufen. Bei Kartenverlust wurde eine neue Karte nicht zugeschickt. Wir haben zwei Wochen gewartet! Nachdem wir dann bei einem anderen Anbieter eine neue Prepaidkarte gekauft hatten, wollten wir die alte Nummer mitnehmen. Auch das war nicht möglich. Trotz Bestätigung, dass Verzichtserklärung und Portierungsgebühr bei NettoKom eingegangen sind, wurde die Portierung mehrmals abgelehnt – ohne Angabe von Gründen. Bei der Hotline bekamen wir lapidar gesagt, dass es von NettoKom keinen Grund zur Ablehnung gäbe. Ich hätte ja 60 Tage Zeit, um die Portierung der Nummer zu beantragen. Das sollte ich halt so lange machen, solange bis NettoKom dem zustimmt. Das Guthaben auf der verlorenen Karte wurde auch nicht rückerstattet. Kundenservice sieht anders aus!!!!!!

Woran auch immer es liegt, gibt es auch bei NettoKOM Kunden, die rundum zufrieden sind und nichts zu bemängeln haben, ja sogar von den Service-Leistungen des Kundenservice nicht enttäuscht wurden. Sie loben vor allem die günstigen Preise:

Hab meine Karte nun schon seit längerem und bisher gibt es nichts negatives zu berichten . Das buchen aufladen usw. ist kinderleicht und Fehlbuchungen gab es auch noch nie !

Ich hab angefangen mit Prepaid vor vielen, vielen Jahren, danach bin ich auf unterschiedliche Verträge umgestiegen und dann schlussendlich auf NettoKOM gekommen.
Zunächst hatte ich Congstar. Doch dann sah ich bei einem Einkauf im Netto die Prepaidkarten/angebote. Für 6,90 Euro (wo direkt die erste monatliche Flat inbegriffen ist) kann ich nichts falsch machen, dachte ich, und hab die Sim Karte gekauft.
Online habe ich abends die Sim Karte freigeschaltet. Es war ganz einfach und ging schnell, am nächsten morgen hatte ich mobiles Internet, 100 frei Minuten und 100 Frei Sms.

Ich werde bei NettoKOM bleiben, es sei denn es gibt einen Anbieter der noch günstiger ist 😉

Und auch das breit gefächerte Angebot an Auslandsoptionen bei NettoKOM kann überzeugen:

Ich bin seit einiger Zeit Kunde bei Nettokom World und bin bisher damit sehr zufrieden. Da ich nach einem Mobilfunkanbieter suchte, der günstige Gespräche ins Ausland anbietet, landete ich bei Nettokom World. Der Anbieter ist aktiv im Eplus und O2- Netz.. Hier, im sehr ländlichen Oberfranken habe ich fast überall Netz. Die Sprachqualität ist vorbildlich, das Internet schnell. Der Kracher sind jedoch die Internationalen Tarife, oft ist ein Auslandsgespräch billiger als ein Inlandsgespräch, welches mit 11 Cent zu Buche schlägt. Absolut weiter zu empfehlen!

Sofern vor Ort LTE von O2/Eplus verfügbar ist, erhält man als Kunde exzellente Leistung für wenig Geld. Auch die Auslandoptionen überzeugen!

Ein ausführlicher Laien-Testbericht kommt zu folgendem, recht ausgewogenem Ergebnis:

Vorteile von NettoKom
– sehr kleine Guthabenaufladungen erhältlich. Es geht schon ab 4 Euro los und ist deshalb (ähnlich wie ALDI Talk) für Schüler sehr geeignet
– viele kleine Flatrates , die auch tageweise “Dauernutzung” erlauben.

Nachteile von NettoKom
– Guthabenaufladekarten überwiegend nur in eigenem Filialnetz erhältlich
– auch hier (wie bei blau.de) keine wirkliche “All-Net-Flat” vorhanden. SMS kosten extra
– relativ geringe Volumen bei anderen Flatrates

Sowohl NettoKom als auch blau.de haben eine Kostenbremse. Mehr als einen bestimmten Betrag kann man nicht im Monat verbrauchen.

Eigene Bewertung:
Obwohl es sich bei NettoKom faktisch um das gleiche Angebot wie von blau.de handelt, gibt es doch noch ein paar Vorteile und Nachteile. Vor- und Nachteile heben sich jedoch auf. Daher bekommt NettoKom von mir die gleiche Note wie blau.de “gut”

Autor Bastian Ebert

Autor
Ich begleite die Entwicklungen im Bereich der Telekommunikation und des Mobilfunks bereits seit 2006 und schreibt regelmäßig zu den Theme Handytarife, Smartphones, Allnet Flat und zu den anderen Bereichen, die mit dem Mobilfunk zusammenhängen. Ziel ist es dabei die Verbraucher möglichst einfach und dennoch umfassend über die Produkte auf dem Markt zu informieren und vor allem die neuen Entwicklungen verständlich zu beschreiben. Bei Problemen oder Fragen - einfach die Kommentare nutzen oder micht direkt anschreiben. Mehr zu mir und meinem Hintergrund: Wer schreibt hier?

11 Kommentare

  1. Ich hab noch nie so ein Scheissverein erlebt!!!
    Hab nur Ärger mit denen….und dann gibt es nicht mal eine kostenlose Nummer die man anrufen kann!,
    Also ich sag Finger weg, da geb ich lieber zwei Euro mehr aus und hab einen vernüftigen Service!!

  2. NettoKom Prepaid-karte zu Registrieren ist alles als Leicht. Und diese Scheiß PostIdent Videochat genauso beknackt. Und wenn dann noch der Ausweis einige Tage ungültig ist hat man die A-Karte gezogen.
    Um nur Telefonieren zu können solch ein Aufgebot von Stress. Sind die alle noch von allen Geistern verlassen.
    Scheiß dem Mobilfunk was, zurück zum normalen Telefon.

  3. Bin lange Kunde bei Nettokom. Kostenkontrolle ist für ch wichtig. bin im Internet über mein Smart-L-Guthaben. (ohne Wlan). Jetzt bekomme ich nicht mal mehr eine Nachricht wenn mein Guthaben reduziert rd. Super! Ich erwarte schon keinen Kundenservice.Computer sind dann auch zu teuer. Schade! Ich bin dann mal weg!

  4. Also ich finde Nettokom hervorragend. Ich brauche es für Telefonate ins Ausland und es funktioniert perfekt. Ich habe ein Dual Sim Handy und entscheide ob ich über Congstar oder Nettokom telefonieren will. Dazu habe ich noch Aldi Talk und o2 gehabt. Bei den beiden war der Empfang und Qualität der Gespräche mit Nettokom vergleichbar aber viel zu teuer. Wie gesagt, ich bin mehr als nur zufrieden mit denen

  5. Bin sehr zufrieden und hab damit in meiner Stadt und auf dem strecken wo ich mich ständig Empfang, ist eher ländliches Gebiet! Nach dem registrieren ist’s kinderleicht per App alles zu verwalten! Daher ich vorher auch günstig Tarife im D Netz gehabt und da hat ich stellenweise kein Empfang, kein lte oder langsames! Für 6,99 bekommst du nirgends so ein großes rundum Paket!
    Kann ich nur weiter empfehlen!

  6. Habe gestern eine NettoKom Simkarte gekauft, für mein Notfallhandy. Das Postident-Formular lässt sich nicht herunterladen und bin schon bedient!!! Anruf bei der Hotline….dann ist IHR PC defekt…Frechheit, ich benutze den PC ständig und kann alles, auch heute, runterladen und ausdrucken nur nicht das Postident !! Jetzt wird es per Post zugesand…..im Computer-Zeitalter, schönen Dank…..!!!!!

  7. Ich benutze seit über sechs Jahren die netto.com prepaid-Karte. Grundsätzlich war ich immer zufrieden, bzw. nicht unzufrieden.
    Da ich hauptsächlich das Internet und SMS, und weniger Telephonie an sich nutze, kann ich über die Preise/Gebühren nichts negatives sagen.
    Auch als netto.com die Laufzeit der Flatrate von einem Monat (3 MB) auf vier Wochen (3,3 MB vor Drosselung) umgestellt hat – was sehr Kunden-UNfreundlich ist – habe ich mich nicht großartig aufregen können.

    Mittlerweile aber gibt es keinen Empfang mehr.
    An guten Tagen bricht der Netz-Empfang zweimal die Stunde ab.
    An schlechten ist stundenlang überhaupt kein Empfang.
    Ein Zustand, der inzwischen schon über VIER MONATE anhält, und dem, ansonsten freundlichen und bemühten, Kundenservice auch bekannt ist.
    Tw. bekommen Kunden auch eine Gutschrift – zwischen vier und zehn Euro habe ich im Bekanntenkreis mitbekommen – nur, was nutzt es, wenn sich am Zustand nichts ändert?

    Völlig gleichgültig, wie die Preisstruktur oder der Kundenservice ist; wenn das, für das ich bezahle, nicht geliefert wird, ist das eine Nullnummer hart am Betrug.

    Alleine um diese Bewertung zu schreiben und abzuschicken, brauche ich eine Ewigkeit, um den Moment abzufangen, da ich mal wieder eine kurze Zeit lang Netz habe!
    Eine Frechheit sondergleichen!

    Da das Produkt nicht wie angegeben vorhanden: NULL STERNE.

  8. Hallo!
    Denk ich an Nettokom in der Nacht, dann bin ich um den Schlaf gebracht! Drei Mal pro Monat, erhalte ich um ca. 02.00 – 03.00 Uhr, sehr, sehr wichtige Hinweise auf Abbuchung und Guthaben und sonstigen Mist, der mir am Allerwertesten vorbei geht. Da ich gesundheitlich sehr angeschlagen bin und große Probleme mit dem Einschlafen habe, sorgt der Verein für 36 schlaflose Nächte pro Jahr. Weil mein Handy als Wecker läuft, ist abschalten auch keine Option. Leider kann da der Kundenservice nichts gegen die Benachrichtigungen tun (Früher gab es das als E-Mail, die man abrufen konnte, wenn es einem selbst passt). Ich schon. Bei Denen nie wieder Lastschrift.
    Minus zehn Sterne, damit sie wissen, wie weit sie von der Sechs entfernt sind!

  9. Ich bin mehr wie durch mit Nettokom erreichen beim kundendienst absolut Fehlanzeige das graußige ende geld weg und kahler kopf wegen denn sch….. Verein 30 minuten denn lausigen schrappelton zu hören geht an meine nerven Hey es ist silvester karte an böller und sprengen ad Nettokom .

  10. Hallo, ich habe am 17.01.19 meine Prepiad-Simkarte mit einem Restguthaben von 15,49 € in ein neues Smartphone eingelegt um es einzustellen. Ging auch alles gut, mein Restguthaben war bis zum nächsten Tag noch da. Am 18.01.19 habe ich das WLAN dann aktiviert, die Datenübertragung deaktiviert und auch alle anderen unnützen Funktionen deaktiviert. Habe dann mir kurz nicht mal 5 Minuten Video von Fantasy angeschaut und habe dann das WLAN auch sofort wieder deaktiviert und dafür wurde mir von Nettokom ein neuer Prepaidkontostand von 13,31 € präsentiert. Das find ich schon recht unverschämt von Nettokom. Am Freitag dann Kontostand noch 13,31 €, habe dann mal die neue Kamera ausprobiert, und dann sprang die immer wieder an, wenn ich das Display anmachte, so das ich das Telefon auf den Werkszustand zurücksetzen mußte und noch mal neu einstellen mußte. Vor dem Einstellen betrug das Restguthaben noch 13,31 €, während des neuen Einstellens auch sofort die WLAN-Funktion, Datenübertragung und GPS alles direkt deaktiviert. Das ganze hat höchstens 5 Minuten gedauert. Danach betrug mein Prepaidguthaben nur noch 0,00 €. Am 19.01.2019 habe ich endlich die Nettokomkundenhotline nach 20-minütiger Funkwarteschleife erreicht, und da behaupten die doch promt zu mir -ich wäre gestern etwas über 8 Minuten im Internet gewesen, dafür wären mir die 13,31 € abgebucht worden. Man ließ mich überhaupt nicht zu Wort am Telefon kommen und glaubte mir nicht das ich gestern wirklich nicht im Internet mit dem Handy war, sondern ich wurde einfach sozusagen als Lügnerin hingestellt. Das kann ich doch nicht auf mir sitzen lassen. Die Nettokomkundenhotline sind die Lügner, Diebe und Betrüger die in meinem Augen für solche saufrechen Behauptungen lebenslänglich ins Gefängnis eingesperrt werden sollten.

  11. Tarif: NettoKOM 9 CENT
    Mai 2018 bei Netto Guthaben 4 Euro gekauft,
    Kassenbon: “GUELTIG BIS: 31.12.2099” (über 29.500 Tage),
    nach Aufladen Ansage: Gültigkeit 366 Tage, also über 29.000 Tage WENIGER als versprochen.
    Mai 2019, einen Tag vor Ablauf des Restguthabens von 3,91 Euro, will ich das nutzen für Anruf bei einer deutschen 0160-Rufnummer und bekomme statt Verbindung die Ansage, das Guthaben (€ 3,91) würde dafür nicht ausreichen, ich solle aufladen.
    Das werde ich nicht tun, sondern mir einen seriösen Anbieter suchen.

Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind mit einem * markiert. *

*