Home » Erfahrungen » Tchibo Mobil Erfahrungen – Das meinen die Kunden zum Anbieter

Tchibo Mobil Erfahrungen – Das meinen die Kunden zum Anbieter

 

Tchibo Allnet-Flatrate - ohne Bindung
Tchibo Mobil Erfahrungen – Das meinen die Kunden zum Anbieter – Der Kaffeeröster Tchibo ist seit 2004 in Zusammenarbeit mit O2 als Mobilfunk Anbieter Tchibo Mobil auf dem deutschen Mobilfunkmarkt als Prepaid Mobilfunk Discounter aktiv. Das umfassende Tarifangebot von Tchibo mobil umfasst neben dem 9-Cent Basis Prepaid Tarif, einen Smartphone Prepaid Tarif sowie eine Allnet Flat auf Prepaid Basis. Alle Tarife bzw. Flat-Optionen sind monatlich kündbar. Dabei bietet Tchibo Mobil faire Preise zu fairen Konditionen. Doch wie fair ist der Mobilfunkanbieter wirklich? Denn es zeigt sich, einzelne Kundenmeinungen gehen oft weit auseinander, was Kundenservice und Leistung angeht. Im Folgenden sind einige Kundenerfahrungen sowie Meinungen zusammengestellt. Sämtliche Angebote sind sowohl in den Tchibo-Filialen, als auch online direkt bei Tchibo erhältlich.

Erfahrung mit Guthaben bei Tchibo Mobil:

Ich habe den Basis-Tarif (Prepaid) von Tchibo und mir wurde zum wiederholten Male einfach mein Guthaben auf Null gesetzt. Eine Aufforderung zur sofortigen Rückzahlung brachte kein Ergebnis – immerhin knapp 20 Euro. Die Hotline kann keinen Fehler feststellen, sondern erzählt etwas von Umstellung der Zahlungsart. Ruft man 5 mal hintereinander bei der Hotline an, bekommt man 5 verschiedene Antworten. Nur ein Fehler lässt sich keiner finden. Von r.kuttel, auf testberichte.de

Kündigung Vertrag und Rufnummernmitnahme bei Tchibo Mobil:

Bei Tchibomobil ist es so, dass man nur Leistungen erbringt, die dem Anbieter helfen, wie z.B. Zubuchungen, Tarifwechsel. Kommt es aber zu einer Kündigung, funktioniert auf einmal nichts mehr, man wird immer nur vertröstet, bekommt falsche Angaben vom Kundenservice und wie in meinem Fall bezahlt man auch 4 Monate, ohne die Karte zu nutzen und trotz erfolgter Kündigung. Des Weiteren wollte ich die Rufnummer mitnehmen, da wurde die Portierung solange gesperrt, bis der andere Anbieter sie nutzen konnte, so dass man einen Monat ohne die eigene Telefonnummer auskommen musste. Das angebliche Problem sei, dass die Zahlung nach 4 Tagen (online überwiesen) angeblich noch nicht angekommen sei. Von Tchibo mobil Kunde, auf testberichte.de

3 Monate nach Kündigung und zahlreichen Mahnungen an Tchibo mobil habe ich bis heute mein Restguthaben nicht zurückerhalten. Meine Anwältin ist jetzt beauftragt, das Mahnverfahren gegen dieses fragwürdige Unternehmen zu betreiben. Von bootschafter, auf mobilfunk-talk.de

Trotz Prepaid-Karte trudelte eine Mahnung ein, geringer Betrag, Mahnkosten, aber nicht nachvollziehbar. Wegen Geringfügigkeit bezahlt und per mail gekündigt, weitere Mahnungen. Kündigungen über Online-Formular sind übrigens gebührenpflichtig. Mail an die Servicestelle bzgl. Aufklärung der Mahnungen mit gescannter Rechnung, Antwort zurück, können aus irgendwelchen Gründen keine Fragen ohne Legitimation (PIN) beantworten, die ich aber nach der Kündigung nicht mehr habe.
Mal sehn, ob ich jetzt regelmäßig Mahnungen bekomme für ein Prepaid-Handy, das ich seit Monaten gar nicht mehr nutze.
Somit, nie wieder Tchibo für mich

Erfahrungen mit dem Kundenservice bei Tchibo Mobil:

Mails mit dem geforderten Formular für die Guthabenauszahlung kommen angeblich nie an, Briefpost mit dem Formular kommt angeblich nicht an (nachdem man um Verständnis bat, wegen Überlastung der Postbearbeitung im Hause Tchibo noch etwas zu warten), Schreiben über das Online-Portal führen zu nichts (weil man dort keinen Dateianhang mitsenden kann), die sehr gut geschulten Mitarbeiter der Telefonhotline äußern sich „stets bemüht“ bzw. als ich nach nun 3 Monaten und unzähligen Versuchen an das Geld zu kommen heute mal sauer wurde – Verbindung getrennt, Gespräch beendet.

Schriftliche Kündigung auf postalischem Weg wurde ignoriert, Anfragen über Kontaktformular auf der Website wurden ebenfalls ignoriert. Kundenlogin in das Online-Portal „mein tchibo mobil“ funktionierte nicht mehr, weil angeblich das Passwort zu oft falsch eingegeben wurde. Ein Entsperren durch Eingabe der Kundenkennzahl funktionierte nicht, Problemmeldung über das Kontaktformular wurde mehrfach ignoriert. Service von Tchibo mobil ist für mich somit ungenügend.

Wir haben mehrfach seither unser Kündigungsschreiben inkl. Sendebericht zu Tchibo mobil gefaxt und gemailt. Man hat unsere insgesamt ca. 20 Faxe und Mails angeblich nicht erhalten.
Das Personal ist unfreundlich und hat schlichtweg keine Ahnung.
Fazit: Definitiv nicht zu empfehlen! Niemals wieder Tchibo mobil!

Es lassen sich deutliche Mängel beim Kundenservice feststellen: Viele Kunden von Tchibo Mobil berichten davon, dass dieser schlecht zu erreichen ist, oder auf versuchte Kontaktaufnahme schlichtweg gar nicht reagiert. Einige Kunden bemängeln auch, dass sie, wenn sie jemanden beim Kundenservice von Tchibo Mobil erreichen, sich schlecht und inkompetent beraten fühlen oder das Gespräch ihnen nicht weiterhelfen konnte. Positive Kommentare wie „Ich empfand insbesondere die Hotline als positive Überraschung.“ und „Kundendienst erreichbar und nett“ lassen sich zwar finden, sind aber – vor Allem im Vergleich zu den negativen Stimmen – eher selten.

Erfahrungen mit dem Handynetz bei Tchibo Mobil:

Billig bedeutet halt meist auch schlecht. Häufig kein Empfang und kein Internetzugang wo alle anderen Leute noch telefonieren (S-Bahn/Zug). Zum Urlaub in die Berge nimmt man es am besten gar nicht erst mit. Von Patt143, auf erfahrungen.com

Ich bin mit Tchibo nicht ganz so zufrieden. Manchmal haperts mit dem Netz und dann mit der Schnelligkeit. Meinung auf auf erfahrungen.com

Netzqualität lässt stark zu wünschen übrig.

Fazit: Bei Tchibo Mobil berichten Kunden von vielfältigen Problemen, sei es das Handynetz, Kundenservice oder Kündigung mit Guthabenauszahlung. Man darf allerdings nicht vergessen, dass es sich hierbei um einen Discount-Anbieter im O2-Netz handelt. Hier zeigt leider die Erfahrung, dass der Kundenservice schlechter ist, als bei einem anderen Provider. Dafür sind die Mobilfunktarife der Discounter im O2 Netz auch vergleichsweise sehr günstig. Zumindest geben die Kundenerfahrungen einen Eindruck, wo es evtl. zu Problemen kommen kann und jene können im Vorfeld bereits vermieden werden, falls die Entscheidung auf Tchibo Mobil fällt. Trotz allem ist der Discounter, aufgrund seiner langen Erfahrung, als seriöser Anbieter anzusehen mit flexiblen Laufzeiten und echtem Prepaid-Angebot. Gelobt wird oft das Preis-Leistungs-Verhältnis und das vielfältige Angebot, was der Mobilfunkanbieter seinen Kunden bietet. Sämtliche Angebote sind sowohl in den Tchibo-Filialen, als auch online direkt bei Tchibo erhältlich.

Prinzipiell gilt aber immer: Wer sich unsicher bei einem Anbieter ist, sollte in jedem Fall einen Tarif mit kurzer Laufzeit wählen (hier beispielsweise die Tchibo Mobil Prepaid Karte). Dann kann man im Zweifel auch immer wieder wechseln, falls sich heraus stellen sollte, dass der Anbieter dann doch nicht so passt oder es Probleme mit dem Support oder dem Netz gibt. Wer sich beim Netz unsicher ist, kann dies auch vorher unkompliziert über die kostenlose O2 Sim testen.

Weitere Informationen zu Tchibo Mobil

Bewertung

Autor Bastian Ebert

Autor
Ich begleite die Entwicklungen im Bereich der Telekommunikation und des Mobilfunks bereits seit 2006 und schreibt regelmäßig zu den Theme Handytarife, Smartphones, Allnet Flat und zu den anderen Bereichen, die mit dem Mobilfunk zusammenhängen. Ziel ist es dabei die Verbraucher möglichst einfach und dennoch umfassend über die Produkte auf dem Markt zu informieren und vor allem die neuen Entwicklungen verständlich zu beschreiben. Bei Problemen oder Fragen - einfach die Kommentare nutzen oder micht direkt anschreiben. Mehr zu mir und meinem Hintergrund: Wer schreibt hier?

48 Kommentare

  1. bin zu einem anderen Anbieter gewechselt, da der bessere konditionen hat. der komplette portierungsprozess war sehr undurchschaubar, die hotline erzählte jedesmal einen anderen Ablauf. Portierungsgebühr wurde nach fristgerechter Überweisung wieder zurücküberwiesen und auch die hotline konnte sich das nicht erklären. die hotline sagte mir dann, die Telefonnummer ist auf inaktiv gesetzt, warum wusste sie auch nicht. dass die nummer portiert worden ist, hatte sie überhaupt nicht im sytem stehen. Versprechungen, den Vorgang zu prüfen und eine Rückinfo zu geben wurden nicht eingehalten und als krönender Abschluß ist nun die Endabrechnung viel zu hoch und die Abrechnungssumme kann von der Tchibo-Hotline nicht aufgeschlüsselt und näher erklärt werden. Kann nur vor Tchibo warnen, wenns mal Probleme gibt. Keine Kundenorientierung, Kunde ist hier definitiv nicht König. Der Fall läuft noch und ich werde dann berichten, wie das Thema weitergeht.

  2. Mir wurden 10 € für „Verbrauch außerhalb der Inklusivleistungen“ berechnet. Auf zweimalige schriftliche Bitte um Aufklärung wurde nicht geantwortet. Am Telefon sagte der für Rechnungsabteilung zuständige Mitarbeiter, so dumme Fragen werden grundsätzlich nicht beantwortet, man solle sich selber die Informationen aus dem Internet suchen.
    Erst auf Drängen hat er nachgeschaut und festgestellt, dass es keinen solchen „Verbrauch außerhalb der Inklusivleistungen“ gab. Wie dir Rückzahlung der unrechtmäßig eingezogenen Summe erfolgen würde, konnte er nicht sagen.
    Ein so unverschämtes Verhalten eines „Kundendienstmitarbeiters“ habe ich bisher noch nie erlebt. Jetzt warte ich auf die Erstattung, eine Entschuldigung ist wohl von diesem „Kundendienst“ nicht zu erwarten.

  3. kann mich den vorigen kommentaren nur anschließen !inkompententes Personal und funktionieren tut auch nichts ! Übrigens auch die Verkäuferinnen in den Shops haben von Tuten und Blasen keine ahnung. schade, denn da war nicht immer so. Wahrscheinlich wird jedoch wie überall an kompetenten Personal gesparrt und dafür lauter billiges Zeuchs eingestellt !

  4. Ich schließe mich ebenfalls an! Der Kundenservice ist eine Zumutung! Seit 3 Wochen versuche ich die Portierung zu erhalten, nichts geht. Falsche und unterschiedliche Auskünfte. Mehrfach wurde der Vorgang sinnlos blockiert. Überwiesenes Geld kam wieder zurück. Teilweise sehr unfreundliche Kundenberater, die auch noch pampig werden. Nie wieder Tchibo.

  5. Leider kann ich ebenfalls nur klagen und werde das auch per Anwalt tun,denn so lange der Kunde sich nicht wehrt, wird sich das Unternehmen tchibomobil/ 02 oder whoever von den Bewertungen nichts annehmen. Schlimm genug, dass sich der Eindruck der Servicewüste Deutschland immer mehr bestätigt.

  6. Ich habe seit Wochen versucht, meinen Vertrag zu kündigen. Mehr als eine Eingangsbestätigung erhielt ich jedoch nicht. Die Kündigungsbestätigung kam erst nach meinem zweiten Anruf. Meine offenen Forderungen sind seit knapp einem Monat beglichen, dennoch teilte man mir nun mit, man habe eine Inkasso Firma beauftragt und ich solle mich doch mit denen in Verbindung setzen. Ich habe bis dato keinerlei entsprechende Info erhalten.
    Meine Kündigung wurde zu spät bestätigt; dummerweise – natürlich für mich – darf ich nun noch einen Monat länger zahlen.

    Fazit: Hände weg von Tchibo, selbst wenn es der letzte Anbieter auf der Welt ist. Eher greife ich zurück auf das gute alte Blechbüchsentelefon, bevor ich diesem Saftladen noch eine Chance gebe.

    Ach ja, Rufnummernmitnahme kostet schlappe 29;90 €, irgendwo muss das Geld ja herkommen, wenn man schon die Kunden vergrätzt.

    • Finger weg von Tchibo mobil!! Absolute Abzocke von KUNDEN. Am 02.05.18 Surfstick im Shop gekauft 20euro und aktivieren lassen. Dieser lief nach über einer Woche immer noch nicht. Auf Nachfragen beim Kundenservice wurde vom Anbieter nicht reagiert. Ich bin dann zu Aldi talk aus Verzweiflung gewechselt, was kurzfristig einwandfrei lief. Ärgerlich um die 20euro jetzt kommst aber noch dicker, Tchibomobil fordert trotz Kündigung am 14.05.18 innerhalb der 14taegigen Widerrufsfrist weitere Summen von mir zzgl Mahngebuehren!! Es wird angedroht meine Nr die nie zur Verfügung stand, die ich nie nutzen konnte, zu sperren, unglaublich. Dieses Unternehmen ist einfach nur dreist und versucht Verbraucher abzuzocken. Nie Wieder Tchibo

  7. Habe eine Tchibo Smartphone Tarif LTE Karte bei Rewe geholt. Preis 4.99. Um diese zu aktivieren muss man ersteinmal alles Moegliche ausfuellen und dann zu einer Tchibo Filale gehen um sich zu identifizieren. Der Rewe Haendler kann dies NICHT machen. Das Problem ist leider nur, dass die naechste Tchibo Filiale 30 km entfernt von uns ist und ich kein Auto habe da ich nur zu Besuch in D bin. Rewe nimmt die Karte auch nicht zurueck. Das ist wirklich das allerletzte. 4.99 zum Fenster rausgeworfen. Habe dann die Tchibo Hotline angerufen. Ein aeusserst unfreundlicher Mitarbeiter teilte mir dann mit ich solle die Karte einschicken samt Beleg und wuerde dann das Geld nach Pruefung zurueckerstattet bekommen. Auf die Frage ob auch das Porto zurueckerstattet wird bekam ich die patzige Antwort, dass das mein Problem sei. Danach hat er einfach aufgelegt. Also eines muss man Tchibo ja lassen, die wissen wie man Geld mit einem nutzlosen Produkt macht und sich anschliessend aus der Affaere zieht. Echt das allerletzte!!!

  8. Hallo
    Finger weg von Tchibo-Mobil
    Nur Theater
    Nicht einmal die Geschäftsleitung reagiert auf Anfragen.
    Rund um schlechter Service
    Allen meinen Vorgängern gebe ich recht

  9. Seit sieben Wochen scheitert tchibomobil an der Aufgabe, meine Rufnummer zu portieren. In der Hotline wartet man mitunter 3/4 Stunden, die Mitarbeiter sind uninformiert, desinteressiert und unhöflich. Alle anderen sind angeblich schuld und hindern tchibo mit finsteren Methoden, die alte Telefonnummer zu übernehmen. zig Mitarbeiter geben zig Auskünfte, keine einzige ist stichhaltig, manche hart an der Grenze zur Komik und Frechheit. Nach dem, was ich hier an Kommentaren gelesen habe, will ich gar nicht mehr tchibomobil Kundin werden. Auch den Kaffee werde ich zukünftig woanders kaufen.

  10. Finger weg ! Der Surftarif mit dem Stick funktioniert nicht. Nur Zirkus. Trots Abbuchung und angeblich 100€ Guthaben null € auf dem Konto. Anfragen brauch man nicht. ich werf den Dreck in den Müll.

  11. Finger weg, absolut schlecht !

  12. Tchibo Mobil? nein Danke.

    hab Tchibo mobil Flatrate vereinbart und obwohl ich meine Bankdaten angegeben habe, haben die mir per SMS Rechnung gerschickt. Nach dem ich mit Kundencenter geklärt habe, haben die an Inkasso firmen weitergeleitet + meinen Handy gesperrt. Trotz Sperrung habe ich erneut neue Rechnung erhalten.
    Anfragen brauch man nicht, will auch gar nicht mehr weder mobil Kundin werden!!!

    • Inkompetente Verkaufsstelle, hat mir Vertrag der ausdrücklich nicht gewünscht war als Prepait verkauft. Nicht gewollten Verfügungsrahmen irreführend als Guthaben bezeichnet. Jetzt Ärger mit Tchibo wegen schon bezahlten Zeitraum. Nur Computerantwort auf 5 Mails trotz bestätigter Mail-Adr. Keine Reaktion auf Kündigung per Ebf. seit einen Monat, Schreiben wird eigenwillig ausgelegt. Keine Klärung von Fragen bei der sehr unfreundlichen Hotlinie, Frau Marion Kappe z.B. legt bei Nachfragen einfach auf. Angbl. Rückstände werden angemahnt wegen 0,99€ Inkasso beauftragt. Bewertung nur mit Stern möglich. Ich gebe ausdrücklich KEINEN Stern. Tchibo ist nicht zu empfehlen!!!!

  13. Agnes an der Heiden

    Habe den vertrag gekündigt wg todesfall. Es trudeln nun immer noch rechnungen ein. Wg 20 € sogar Drohen einer gerichtsverhandlung. Briefe waren immer noch an die verstorbene Person adressiert… das ist keine serviceleistung! Mittlerweile haben sich die kosten auf 70€ summiert. Ich würde dort nie meinen vertrag abschließen und habe allen Bekannten und freunden abgeraten. Die menschen an der hotline sind sehr unfreunlich und helfen nicht weiter.

  14. Habe 2014 Smartphone bei Tchibo mobil gekauft. Wegen Wechsel des Anbieters dort vor gut 3 Wochen gekündigt. Das einzige bisher war Bestätigung über Eingang der Kündigung per SMS. Kann man bei Tchibo keine E-MAIL oder Brief schreiben? Ich schrieb schließlich auch die Kündigung mit Brief und Einschreiben mit Rückschein. Sie wollen die Kündigungsfrist ermitteln. Dabei ist mein Vertrag monatlich kündbar. Was soll ich machen? Bis von denen jemand von der Hotline rangeht dauerts oft lange. Kann mir jemand noch nen Tip geben um aus dem Vertrag rauszukommen?

    • Eventuell mal direkt bei einem neuen Anbieter eine Simkarte holen und die Portierung anstoßen. Dann wird auf jeden Fall mitgeteilt ob die Kündigung vroliegt und zu wann diese gültig ist.

  15. Das ganze Theater erweckt den Eindruck, dass die Unsicherheit des Kunden bewusst ausgenutzt wird. Hinterrücks wurden Leistungen in Rechnung gestellt, von denen der Kunde nicht mal eine Ahnung hatte. Dass ganz „zufälligerweise“ gerade die E-Mail, die einem die ganzen Kosten erspart hätte, im Netz „verloren geht“ ist ja wohl EIN WITZ! Wenn einem die AGB nicht weiterhelfen, bleibt einem ja nur der Kundenservice. Aber von dem braucht man gar nicht erst anfangen…an Unfreundlichkeit kaum zu überbieten, auf heikle Fragen ausweichen, einfach auflegen und vor allem einen mit irritierenden Informationen bombardieren, zeugt von dieser unglaublichen Inkompetenz. Wen will man hier verarschen? Unterm Strich niemals wieder!

  16. Finger Weg !!! Ich habe Rechnungen bezahlt und bei jeder neuen Rechnung kamen immer wieder Gebühren drauf die man nicht zuordnen konnte . Gerade 20 Euro bezahlt nächste Woche sollte man wieder was bezahlen ! Aufklären könnte das niemand . Dann Schreiben vom Inkasso auch bezahlt und dachte es wäre Ruhe ! Neue Rechnung direkt vom inkasso mit 40 Euro ! Vorher allerdings eine Kündigung geschrieben da alles nicht rechtens war . Habe bis heute keine Antwort . Habe auch um Auflistung gebeten bis jetzt nichts. Anstatt einen Vertrag für fast 10 Euro hatte ich jeden Monat 20 Euro ! Keinen Durchblick vorbrogramiert ! Man bezahlt schön und bekommt nichts ! Bin mal gespannt was noch auf einen zukommt !

  17. Erst einmal: Bin seit über 2 Jahren mit unterschiedlichen Tarifen bei Tchibo Mobil. Kann eigentlich nicht viel Nagatives berichten.
    Habe jetzt seit mehreren Monaten Tarif € 9,99/4Wochen. Erst jetzt scheint man in der Lage zu sein, richtig abzurechnen. Bisher wurden Telefongespräch und SMS extra berechnet. Nervig!
    Aber: Kompetenz und vor allen Dingen Freundlichkeit der Hotline-MitarbeiterInnen kann ich nicht unbedingt bemängeln.

  18. Lassen Sie die Finger davon.
    Schlechte Beratung keine Ahnung im Geschäft, Service gleich Null.
    Es war ein Fehler die uns viel Geld gekostet hat.
    Bis heute also nie wieder diesen Anbieter.
    Immer wieder Rechnungen von merkwürdige Beträge.
    Dann Betrag zurück gebucht danach eine Mahnung bekommen
    Über den Betrag also FINGER WEG.
    Nie mehr Tchibo Mobil

  19. Ich habe bereits vor Ort das Kleingedruckte gelesen und bin direkt über dieses „außerhalb inklusivleistungen“ und anderes speziell nicht ganz kontrollierbares gestoßen. Obwohl der Tarif verlockend war, hatte ich mir gedacht, das lieber wieder zurück zu legen. Bauchgefuehl dachte da an versteckt nicht nachvollziehbare Abrechnungen. Prompt wurde ich von einer tchibo Verkäuferin angesprochen, die sogleich alle Bedenken wegwischte das ja alles super sei, keine Probleme. Sie wich mir eigtl nicht von der Seite, top Kundenservice dachte ich. Wenn ich hier das so lese, ist es wohl eher angeorderter kundenfang vor Ort. Hätte ich das alles vorher gelesen, hätte ich die Finger von gelassen. Nun werde ich aufpassen. Sofern Rechnung Unstimmigkeiten aufweist, direkt kündigen.

  20. Tchibo mobil ist der schlechteste und geldgierigste Tarif den es meiner Meinung nach gibt!!!
    Die schicken Rechnungen wie es ihnen grad beliebt, und trotz zweifacher (!) Kündigung, schicken sie immer weitere Rechnungen und stützen sich auf Leistungen, die sie NIE erbracht haben! Pure Abzocke

  21. Tchibo Mobil, Ab 41 Minuten Wartezeiten mit piano geklämpere beim kunden- Service Nummer. Nach 65 Min Wartezeit wegen piano geklämpere Kopfschmerzen hab ich es Aufgegen. Dauerstörungen wie Fremdgeräusche, Unterbrechungen und das Mitten in der City gehören zur Tagesordnung, besonders in der Letzten zeit, am 15.05.2018 das ultimative griff ins Klo, fast 12 stunden Störung mit Null Ereichbarkeit. Will den Vertrag kündigen aber wie? Im Portal keine Infos, PDF Formulare öffnen sich nicht, keiner geht ans Telefon. Sind die eigentlich in 21ten Jahrhundert Angekommen oder sind die noch immer am ende der 90er im GSM Zeitalter? Bloß Finger weg !

  22. Achtung Finger davon lassen !! buchen ab ohne Leistung . Geld wird nicht mehr zurück bezahlt . Sehr unfreundliche Kundenberater !!!

  23. Tschibo mobil ist ein Horror Anbieter!

    Seit fast einem halben Jahr versuche ich für einen Angehörigen einen Tarif einzurichten per Bankeinzug!
    Mit Einzugsermächtigung. Man muss einen Cent bestätigen. Aber das lief immer wieder schief.
    Immer wieder rutschte man in den Prepaidtarif und konnte nicht telefonieren, da kein Guthaben.
    Die Abbuchungen sind unübersichtlich und die Kundenberater unfreundlich.
    Man hat mich mehrmals aus der Leitung geschmissen, als ich mich beschwerte.
    Immer wieder Computerfehler.
    Finger weg.
    Ich bin mittlerweile so sauer, dass ich überhaupt nichts mehr bei Tschibo einkaufen werde.

  24. Die Betrüger auf der ganzen Linie – Tchibo – Mobil

    Ich habe jetzt entnervt aufgegeben und bin zu einem anderen Anbieter gegangen. Ich hatte mich für einen Allnet-Flat Tarif entschieden – in Höhe von 9,99 €. Der 1. Monat war noch korrekt abgerechnet – aber dann ging es los. Keine Rechnungen der darauf folgenden Monate stimmte. Meine Anmahnungen im Kundendienst wurden entsprochen – nachdem man immer wieder mit Leute reden musste – die einem erst einmal erklärten, dass man doof ist und sich anständig zu verhalten hat – unfassbar ! Dann wurde mir ein Guthaben zugesprochen – das nicht ausgezahlt – sondern in der darauf folgenden Rechnung nach der Zwischensumme – wieder – in Rechnung gestellt wurde – ich habe die falschen Summen 2x zahlen müssen. Bis zum heutigen Tag halten die ihr komplettes räuberisches Geschäftsgebaren aufrecht. Ich habe ihnen jetzt mitgeteilt, dass sie ihre geforderte letzte Rechnung – wieder falsch – von dem Guthaben abziehen sollen, was in ihrem Hause von mir liegt, abziehen sollen. Und das sich mein Anwalt freut, wenn er mit ihnen in Kontakt treten kann. Also Finger weg !!! Achja – bei denen hat das Jahr 13 Abrechnungsmonate !!!!! Noch Worte ????

  25. Die schlimste services!!!! nimmt nur geld fur nichts. kein mann muss ees benutzen! nur probleme… mit internet auch – ich kann micht 2 tage nicht in mein kunde portal einlogen… nur stress habe ich da mit.
    von mein Bank konto geld fur Tchibo ist weg (aber wohin- ich weis es nicht?)

  26. Ich habe mich dummerweise auf einen Vertrag eingelassen und habe NICHTS davon. Nach dem ganzen „Prozess“ wie Registrierung usw…. wollte ich loslegen. Was kam? Nichts, denn ich kam überhaupt nicht in mein Handy rein. SIM GESPERRT! Warum wieso weshalb, konnte auch bei der Kundenhotline nicht ausfindig gemacht werden. Ich habe nun weder Zugang zu meinem Handy, noch komme ich ins Kundenportal rein. Wie auch, eine Identifizierung ist nicht möglich, da kein SICHERHEITS- CODE auf mein Handy versendet werden kann, also bei mir auch keins ankommen kann. Nun habe ich nochmals bei der Kundenhotline angerufen, und darum gebeten, mir eine „neue“ Sim-Karte zu schicken, denn es bleibt nur noch eine Möglichkeit, nämlich dass die erste Sim-Karte, also die Gesperrte, irgendwie beschädigt ist. Nun warte ich auf den „Ersatz“, für den ich immerhin nochmals 4,99 € zahlen darf! WORAUF HABE ICH MICH NUR EINGELASSEN!

  27. Nie wieder Tschibo!
    Ich habe die Tschibo Prepaid Karte 2 x um 10€ aufgeladen: 1 x im Tschibo shop mit Quittung und 1 x online. Trotzdem kam immer „kein Guthaben“. Nach Reklamation bei Tschibo Mobil bekam ich per Post ein Standardschreiben „…zum jetzigen Zeitpunkt haben Sie kein Guthaben…“ . Ich gehe nicht davon aus, dass hier bewusst betrogen wird – aber auch die chaotische Buchführung ist reiner Betrug.
    Ich werde weiter auf mein Recht pochen, auch wenn es „nur“ um 20€ geht.
    Bitte Abstand von Tschibo Mobil wahren!

  28. Absolute Betrügermafia. Man kündigt die Zusatzleistungen im Online-Center aber es wird eifrig weiter abgebucht. Rücklastschrift gemacht nun kam Inkasso-Brief.

    Finger weg von Tchibo mobil!!!

  29. Trotz Flatrate Tarif wurde mein Guthaben augebraucht. Am Telefon hieß es das kann passieren, tja aber erstatten können wir nichts.

    Service ist gleich null. Ich habe eine Anfrage bezuglich meines Tarifs gestellt und nach drei Wochen gab es eine automatische Antwort. „Bitte stellen Sie ihre Frage erneut und fügen Sie ihre Telefonummer hinzu“. Ich warte immer noch auf eine weitere Antwort.

    Nie wieder Tchibo!

  30. Kann den Kommentaren nur zustimmen. Möchte seit 06.08. meine Handynummer zum neuen Anbieter mitnehmen, was mir bis jetzt nicht gelang. Der neue Anbieter erhält stets die Nachricht, dass ich entweder nicht gekündigt hätte oder die Portierungsgebühr fehlt. Beides trifft nicht zu. Trotz zahlreicher Anrufe bei Tchibo mobil kam ich bisher zu keinem Ergebnis, da jeder Mitarbeiter etwas anderes sagt. Bin total genervt, da ich so etwas noch nie erlebt habe. Bin gespannt, wie lange ich noch auf die Portierung warten muss.

  31. Bin endlich fertig mit Tchibo-Mobil. Habe zweimal 30 Euro aufgeladen, um meine Rufnummer zu portieren, da die ersten 30 Euro verschwunden sind. Muss nun bei der Endrechnung nochmals 9,99 zahlen. Frage mich, wie so etwas sein kann, dass Geld verschwindet. Ich warne alle Bekannten vor Tchibo mobil.

  32. Kundennummern einfach ohne Vorwarnung gesperrt. Auf Zuschriften keine Antworten oder ur Schemata, die nix bedeuten. Zuschriften an die Geschäftsleitung ohne Ergebnis. Nie wiederr.

  33. Ich wollte einen Tarif bei Tchibo über das Internet abschließen. Ich habe es mehrmals versucht und jedes Mal war etwas anderes falsch eingegeben. Der Fehler bei der Eingabe war für mich leider nicht nachvollziehbar. Also wollte ich mir Hilfe durch den Kundendienst per Telefon holen. Ich habe nach mehreren Versuchen und langem Abwarten in der Warteschleife leider niemanden erreicht. Ich bin sehr enttäuscht und konnte bis jetzt keinen Vertrag abschließen und bin mir auch nicht sicher, ob ich das noch möchte!!!!!!!!!!!

  34. Reine Katastrophe, einmal wird mein ANliegen bearbeitet (und natürlich abgewimmelt), einmal erhalte ich eine Nachricht, ich bin keine berechtigte Person und soll erneut mein Anliegen melden (????). Das Problem natürlich weiterhin nicht gelöst…

  35. Tchibo-mobil? Nie wieder! Internet-Stick gekündigt, stattdessen wird das Handy einfach abgeschaltet.
    Kundendienst nach langer Wartezeit endlich erreicht, ist dann so etwas von patzig und unfreundlich, legt einfach auf oder nach einer gewissen Zeit wird man einfach aus der Leitung geworfen.

    Handyvertrag wurde einfach von Tchibo gekündigt, obwohl noch gar kein Kündigungsrecht bestand und der Vertrag noch nicht abgelaufen war. Wenn man sich schriftlich an Tchibo wendet, bekommt man keine klärende Antwort, nur Standardsprüche. Jede Menge Ärger und Zusatzkosten, schließlich Inkasso, ohne dass meine Fragen irgendwie beantwortet wurden.

    Ich kann nur jedem raten, nicht auf die billigen Lockangebote hereinzufallen, letztendlich kommt alles nur viel viel teurer. Finger weg!!!

  36. Habe ganz schlechte Erfahrungen mit Tchibomobil gemacht: Kündigen funktionierte erst nach dem dritten! Anlauf. Dann wurden mir ungerechtfertigter Weise plötzlich 110€ abgebucht.Habe ich dann wieder rückbuchen lassen.Nach langem hin und her und Inkassoverfahren belaufen sich laut Mahnbescheid, die ungechetfertigten Forderungen mittlerweile auf 281,56€. Demnächst wird dann wohl der Prozess vor Gericht anstehen…

  37. Könnte erst nach dem dritten Anlauf kündigen. Dann folgte eine ungerechtfertigte Abbuchung von 110€. Habe diese rückbuchen lassen. Nach ewigem hin und her mit Hotline, folgten mehrere Inkassoschreiben.Laut jetzigem Mahnbescheid, beträgt der Abzockbetrag mittlerweile 281,56€. Demnächst steht dann wohl die Gerichtsverhandlung an…

  38. Kündigung erst beim dritten Versuch erfolgt.Dann ungechetfertigt 110 € abgebucht.Nach ewigem hin und her mit Hotline folgten Inkassoschreiben und Mahnbescheid. Inzwischen soll ich schon 281,56 an Abzocke zahlen.Geht vor Gericht!!!

  39. Ich muss mich hier leider anschließen, ich war ganz lange bei tschibo und wechsel jetzt wegen dem schlechten Netz.
    Ich wollte gerne meine Nummer mitnehmen. Der erste Antrag war angeblich nicht zuordbar. Der nächste schriftliche Antrag wird nicht bearbeitet und im tschibo Portal kann man die Portierung nicht anklicken. Auf Mails wird nicht reagiert und wenn ich Anrufe bin ich stundenlang in der Warteschleife. Also keine Möglichkeit das ganze abzuschießen. Ich bin sehr enttäuscht.
    Auf den 29.95 werde ich wohl auch sitzen bleiben, die ich überweisen muss für die Portierung. Schade, ich werde wohl nicht wieder bei tschibo irgend etwas kaufen. So kann man sich Treue Kunden auch kaputt machen……aber

  40. Gerade die gleichen Erfahrungen bei der Tchibo Mobil Beratung gemacht. Inkompetente Beratung und äußerst unhöflich.

  41. Nieee wieder Tchibo Mobile, Bitte nicht !!!!!!!
    Wir waren im Urlaub und wir haben unsere Mobile Daten sogar im Flughafen ausgeschaltet, in unser Aufenthalt haben wir ausschließlich das Alan benutzt aber trotzdem als wir wieder in Deutschland kämmen statt 9,95 wurde 69 Euro namens Außerhalb Inklusiveleistung abgebucht, keine könnte das nachvollziehen der einzige Grund, anschien haben wir die Einzelnachweis zu Daten nicht zugestimmt.
    Das ist noch nicht alles sie buchen fleißig weiter höhere Summen aus unser Konto.
    Es wurde nieee diese Leistungen verbracht, das ist einfach Betrüg.
    Du findest kein Wort dafür.
    Ich habe gekündigt mal sehen wie es weiter geht.
    Finger davon lassen. Das ist nieeeeee empfehlenswert.

  42. Mit dem Kundenservice von Tschibo Mobil war ich schon länger nicht zufrieden – ausser man hatte das Glück seine Probleme mit den Online Einstellungen lösen zu können oder man hatte es (eher selten) mit einem freundlichen Servicemitarbeiter zu tun.. Die Abrechnung des Datenvolumens war kompliziert und schwer nachvollziehbar, also etwas undurchsichtig. Im Ausland, speziell in Italien hatte ich oft tagelang kein Netz sondern war auf das Wlan im Hotel angewiesen – während mein österreichisches Handy dort ausnahmslos Empfang hatte, gab es dort immer Probleme mit dem Tschibo/O2 Netz :(( Ich war telefonisch also kaum erreichbar.
    Als ich vor kurzem meinen Mobilfunkvertrag kündigte, habe ich gebeten, mir per Mail mirzuteilen ab wann das Handy nun abgedreht werden würde. Es kam jedoch nichts und ein paar Tage später hatte ich schon – ohne Vorwarnung – kein Netz mehr.. Die Mail, dass der Vertrag beendet sei, bekam ich erst viel später als das Telefon schon lange abgedreht war.
    Fazit: Lieber mehr bezahlen und dafür einen besseren Service und ein besseres Netz.

  43. Nach Problemen mit dem Start des Vertrags gab es noch Probleme mit der Kündigung. Die mehrfache Kündigung (schriftlich per Brief, per E-Mail und per Einschreiben mit Rückschein) wird ständig ignoriert. Stattdessen erhalte ich Mahnungen und Inkassoschreiben. Auch die Telefonhotline ist alles andere als eine Hilfe in der Sache. Tchibo mobil kann ich überhaupt nicht weiterempfehlen! Ich würde auch nie wieder eine Vertrag bei Telefonica Germany abschließen!

Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind mit einem * markiert. *

*