Callya
Special

Die schnellste Prepaid-Karte: 1.25GB mit 500Mbit/s LTE Speed und 200 Freieinheiten für Gespräche und SMS nur 9.99€ monatlich!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Congstar
D1 Prepaid

Prepaid Tarife im gut ausgebauten D1 Netz der Telekom mit flexiblem Baukasten-System - Datenflat bereits ab 2 Euro!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Home » Erfahrungen » Tchibo Mobil Erfahrungen – Das meinen die Kunden zum Anbieter

Tchibo Mobil Erfahrungen – Das meinen die Kunden zum Anbieter

Tchibo Mobil Erfahrungen – Das meinen die Kunden zum Anbieter
2.8 (55.56%) 18 Stimme[n]

 

Tchibo Allnet-Flatrate - ohne Bindung
Tchibo Mobil Erfahrungen – Das meinen die Kunden zum Anbieter – Der Kaffeeröster Tchibo ist seit 2004 in Zusammenarbeit mit O2 als Mobilfunk Anbieter Tchibo Mobil auf dem deutschen Mobilfunkmarkt als Prepaid Mobilfunk Discounter aktiv. Das umfassende Tarifangebot von Tchibo mobil umfasst neben dem 9-Cent Basis Prepaid Tarif, einen Smartphone Prepaid Tarif sowie eine Allnet Flat auf Prepaid Basis. Alle Tarife bzw. Flat-Optionen sind monatlich kündbar. Dabei bietet Tchibo Mobil faire Preise zu fairen Konditionen. Doch wie fair ist der Mobilfunkanbieter wirklich? Denn es zeigt sich, einzelne Kundenmeinungen gehen oft weit auseinander, was Kundenservice und Leistung angeht. Im Folgenden sind einige Kundenerfahrungen sowie Meinungen zusammengestellt.

Erfahrung mit Guthaben:

Ich habe den Basis-Tarif (Prepaid) von Tchibo und mir wurde zum wiederholten Male einfach mein Guthaben auf Null gesetzt. Eine Aufforderung zur sofortigen Rückzahlung brachte kein Ergebnis – immerhin knapp 20 Euro. Die Hotline kann keinen Fehler feststellen, sondern erzählt etwas von Umstellung der Zahlungsart. Ruft man 5 mal hintereinander bei der Hotline an, bekommt man 5 verschiedene Antworten. Nur ein Fehler lässt sich keiner finden. Von r.kuttel, auf testberichte.de

Kündigung Vertrag und Rufnummernmitnahme:

Bei Tchibomobil ist es so, dass man nur Leistungen erbringt, die dem Anbieter helfen, wie z.B. Zubuchungen, Tarifwechsel. Kommt es aber zu einer Kündigung, funktioniert auf einmal nichts mehr, man wird immer nur vertröstet, bekommt falsche Angaben vom Kundenservice und wie in meinem Fall bezahlt man auch 4 Monate, ohne die Karte zu nutzen und trotz erfolgter Kündigung. Des Weiteren wollte ich die Rufnummer mitnehmen, da wurde die Portierung solange gesperrt, bis der andere Anbieter sie nutzen konnte, so dass man einen Monat ohne die eigene Telefonnummer auskommen musste. Das angebliche Problem sei, dass die Zahlung nach 4 Tagen (online überwiesen) angeblich noch nicht angekommen sei. Von Tchibo mobil Kunde, auf testberichte.de

3 Monate nach Kündigung und zahlreichen Mahnungen an Tchibo mobil habe ich bis heute mein Restguthaben nicht zurückerhalten. Meine Anwältin ist jetzt beauftragt, das Mahnverfahren gegen dieses fragwürdige Unternehmen zu betreiben. Von bootschafter, auf mobilfunk-talk.de

Trotz Prepaid-Karte trudelte eine Mahnung ein, geringer Betrag, Mahnkosten, aber nicht nachvollziehbar. Wegen Geringfügigkeit bezahlt und per mail gekündigt, weitere Mahnungen. Kündigungen über Online-Formular sind übrigens gebührenpflichtig. Mail an die Servicestelle bzgl. Aufklärung der Mahnungen mit gescannter Rechnung, Antwort zurück, können aus irgendwelchen Gründen keine Fragen ohne Legitimation (PIN) beantworten, die ich aber nach der Kündigung nicht mehr habe.
Mal sehn, ob ich jetzt regelmäßig Mahnungen bekomme für ein Prepaid-Handy, das ich seit Monaten gar nicht mehr nutze.
Somit, nie wieder Tchibo für mich

Erfahrungen mit Kundenservice:

Mails mit dem geforderten Formular für die Guthabenauszahlung kommen angeblich nie an, Briefpost mit dem Formular kommt angeblich nicht an (nachdem man um Verständnis bat, wegen Überlastung der Postbearbeitung im Hause Tchibo noch etwas zu warten), Schreiben über das Online-Portal führen zu nichts (weil man dort keinen Dateianhang mitsenden kann), die sehr gut geschulten Mitarbeiter der Telefonhotline äußern sich „stets bemüht“ bzw. als ich nach nun 3 Monaten und unzähligen Versuchen an das Geld zu kommen heute mal sauer wurde – Verbindung getrennt, Gespräch beendet.

Schriftliche Kündigung auf postalischem Weg wurde ignoriert, Anfragen über Kontaktformular auf der Website wurden ebenfalls ignoriert. Kundenlogin in das Online-Portal „mein tchibo mobil“ funktionierte nicht mehr, weil angeblich das Passwort zu oft falsch eingegeben wurde. Ein Entsperren durch Eingabe der Kundenkennzahl funktionierte nicht, Problemmeldung über das Kontaktformular wurde mehrfach ignoriert. Service von Tchibo mobil ist für mich somit ungenügend.

Wir haben mehrfach seither unser Kündigungsschreiben inkl. Sendebericht zu Tchibo mobil gefaxt und gemailt. Man hat unsere insgesamt ca. 20 Faxe und Mails angeblich nicht erhalten.
Das Personal ist unfreundlich und hat schlichtweg keine Ahnung.
Fazit: Definitiv nicht zu empfehlen! Niemals wieder Tchibo mobil!

Es lassen sich deutliche Mängel beim Kundenservice feststellen: Viele Kunden von Tchibo Mobil berichten davon, dass dieser schlecht zu erreichen ist, oder auf versuchte Kontaktaufnahme schlichtweg gar nicht reagiert. Einige Kunden bemängeln auch, dass sie, wenn sie jemanden beim Kundenservice von Tchibo Mobil erreichen, sich schlecht und inkompetent beraten fühlen oder das Gespräch ihnen nicht weiterhelfen konnte. Positive Kommentare wie „Ich empfand insbesondere die Hotline als positive Überraschung.“ und „Kundendienst erreichbar und nett“ lassen sich zwar finden, sind aber – vor Allem im Vergleich zu den negativen Stimmen – eher selten.

Erfahrungen mit dem Handynetz:

Billig bedeutet halt meist auch schlecht. Häufig kein Empfang und kein Internetzugang wo alle anderen Leute noch telefonieren (S-Bahn/Zug). Zum Urlaub in die Berge nimmt man es am besten gar nicht erst mit. Von Patt143, auf erfahrungen.com

Ich bin mit Tchibo nicht ganz so zufrieden. Manchmal haperts mit dem Netz und dann mit der Schnelligkeit. Meinung auf auf erfahrungen.com

Netzqualität lässt stark zu wünschen übrig.

Fazit: Bei Tchibo Mobil berichten Kunden von vielfältigen Problemen, sei es das Handynetz, Kundenservice oder Kündigung mit Guthabenauszahlung. Man darf allerdings nicht vergessen, dass es sich hierbei um einen Discount-Anbieter im O2-Netz handelt. Hier zeigt leider die Erfahrung, dass der Kundenservice schlechter ist, als bei einem anderen Provider. Dafür sind die Mobilfunktarife der Discounter im O2 Netz auch vergleichsweise sehr günstig. Zumindest geben die Kundenerfahrungen einen Eindruck, wo es evtl. zu Problemen kommen kann und jene können im Vorfeld bereits vermieden werden, falls die Entscheidung auf Tchibo Mobil fällt. Trotz allem ist der Discounter, aufgrund seiner langen Erfahrung, als seriöser Anbieter anzusehen mit flexiblen Laufzeiten und echtem Prepaid-Angebot. Gelobt wird oft das Preis-Leistungs-Verhältnis und das vielfältige Angebot, was der Mobilfunkanbieter seinen Kunden bietet.

Weitere Informationen zu Tchibo Mobil:

8 Kommentare

  1. bin zu einem anderen Anbieter gewechselt, da der bessere konditionen hat. der komplette portierungsprozess war sehr undurchschaubar, die hotline erzählte jedesmal einen anderen Ablauf. Portierungsgebühr wurde nach fristgerechter Überweisung wieder zurücküberwiesen und auch die hotline konnte sich das nicht erklären. die hotline sagte mir dann, die Telefonnummer ist auf inaktiv gesetzt, warum wusste sie auch nicht. dass die nummer portiert worden ist, hatte sie überhaupt nicht im sytem stehen. Versprechungen, den Vorgang zu prüfen und eine Rückinfo zu geben wurden nicht eingehalten und als krönender Abschluß ist nun die Endabrechnung viel zu hoch und die Abrechnungssumme kann von der Tchibo-Hotline nicht aufgeschlüsselt und näher erklärt werden. Kann nur vor Tchibo warnen, wenns mal Probleme gibt. Keine Kundenorientierung, Kunde ist hier definitiv nicht König. Der Fall läuft noch und ich werde dann berichten, wie das Thema weitergeht.

  2. Mir wurden 10 € für „Verbrauch außerhalb der Inklusivleistungen“ berechnet. Auf zweimalige schriftliche Bitte um Aufklärung wurde nicht geantwortet. Am Telefon sagte der für Rechnungsabteilung zuständige Mitarbeiter, so dumme Fragen werden grundsätzlich nicht beantwortet, man solle sich selber die Informationen aus dem Internet suchen.
    Erst auf Drängen hat er nachgeschaut und festgestellt, dass es keinen solchen „Verbrauch außerhalb der Inklusivleistungen“ gab. Wie dir Rückzahlung der unrechtmäßig eingezogenen Summe erfolgen würde, konnte er nicht sagen.
    Ein so unverschämtes Verhalten eines „Kundendienstmitarbeiters“ habe ich bisher noch nie erlebt. Jetzt warte ich auf die Erstattung, eine Entschuldigung ist wohl von diesem „Kundendienst“ nicht zu erwarten.

  3. kann mich den vorigen kommentaren nur anschließen !inkompententes Personal und funktionieren tut auch nichts ! Übrigens auch die Verkäuferinnen in den Shops haben von Tuten und Blasen keine ahnung. schade, denn da war nicht immer so. Wahrscheinlich wird jedoch wie überall an kompetenten Personal gesparrt und dafür lauter billiges Zeuchs eingestellt !

  4. Ich schließe mich ebenfalls an! Der Kundenservice ist eine Zumutung! Seit 3 Wochen versuche ich die Portierung zu erhalten, nichts geht. Falsche und unterschiedliche Auskünfte. Mehrfach wurde der Vorgang sinnlos blockiert. Überwiesenes Geld kam wieder zurück. Teilweise sehr unfreundliche Kundenberater, die auch noch pampig werden. Nie wieder Tchibo.

  5. Leider kann ich ebenfalls nur klagen und werde das auch per Anwalt tun,denn so lange der Kunde sich nicht wehrt, wird sich das Unternehmen tchibomobil/ 02 oder whoever von den Bewertungen nichts annehmen. Schlimm genug, dass sich der Eindruck der Servicewüste Deutschland immer mehr bestätigt.

  6. Ich habe seit Wochen versucht, meinen Vertrag zu kündigen. Mehr als eine Eingangsbestätigung erhielt ich jedoch nicht. Die Kündigungsbestätigung kam erst nach meinem zweiten Anruf. Meine offenen Forderungen sind seit knapp einem Monat beglichen, dennoch teilte man mir nun mit, man habe eine Inkasso Firma beauftragt und ich solle mich doch mit denen in Verbindung setzen. Ich habe bis dato keinerlei entsprechende Info erhalten.
    Meine Kündigung wurde zu spät bestätigt; dummerweise – natürlich für mich – darf ich nun noch einen Monat länger zahlen.

    Fazit: Hände weg von Tchibo, selbst wenn es der letzte Anbieter auf der Welt ist. Eher greife ich zurück auf das gute alte Blechbüchsentelefon, bevor ich diesem Saftladen noch eine Chance gebe.

    Ach ja, Rufnummernmitnahme kostet schlappe 29;90 €, irgendwo muss das Geld ja herkommen, wenn man schon die Kunden vergrätzt.

  7. Gehoernter Kaeufer

    Habe eine Tchibo Smartphone Tarif LTE Karte bei Rewe geholt. Preis 4.99. Um diese zu aktivieren muss man ersteinmal alles Moegliche ausfuellen und dann zu einer Tchibo Filale gehen um sich zu identifizieren. Der Rewe Haendler kann dies NICHT machen. Das Problem ist leider nur, dass die naechste Tchibo Filiale 30 km entfernt von uns ist und ich kein Auto habe da ich nur zu Besuch in D bin. Rewe nimmt die Karte auch nicht zurueck. Das ist wirklich das allerletzte. 4.99 zum Fenster rausgeworfen. Habe dann die Tchibo Hotline angerufen. Ein aeusserst unfreundlicher Mitarbeiter teilte mir dann mit ich solle die Karte einschicken samt Beleg und wuerde dann das Geld nach Pruefung zurueckerstattet bekommen. Auf die Frage ob auch das Porto zurueckerstattet wird bekam ich die patzige Antwort, dass das mein Problem sei. Danach hat er einfach aufgelegt. Also eines muss man Tchibo ja lassen, die wissen wie man Geld mit einem nutzlosen Produkt macht und sich anschliessend aus der Affaere zieht. Echt das allerletzte!!!

  8. Hallo
    Finger weg von Tchibo-Mobil
    Nur Theater
    Nicht einmal die Geschäftsleitung reagiert auf Anfragen.
    Rund um schlechter Service
    Allen meinen Vorgängern gebe ich recht

Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind mit einem * markiert. *

*