Callya
Special

Die schnellste Prepaid-Karte: 2GB mit 500Mbit/s LTE Speed und 200 Freieinheiten für Gespräche und SMS nur 9.99€ monatlich!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
WhatsApp
SIM Prepaid

Prepaidkarten mit kostenlosem Datenvolumen für WhatsApp - auch ohne Option, ohne WLAN und ohne Guthaben unbegrenzt texten!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Home » Mailbox » Vodafone CallYa Mailbox – Aktivieren, Deaktivieren und die Einstellungen

Vodafone CallYa Mailbox – Aktivieren, Deaktivieren und die Einstellungen

Vodafone CallYa Mailbox – Aktivieren, Deaktivieren und die Einstellungen
4 (80%) 8 Stimme[n]

Vodafone CallYa Mailbox – Aktivieren, Deaktivieren und die Einstellungen – Automatisch ist in jedem Vodafone-Tarif eine Mailbox aktiviert und kostenlos. Sollte ein Anruf verpasst werden, kann der Anrufer einfach eine Sprachnachricht hinterlassen, die später kostenlos abgehört werden kann. Die Benachrichtigung läuft automatisch entweder per SMS oder per Benachrichtigungsanruf. Vodafone schreibt selbst in den Supportdokumenten zu den Vorteilen:

  • Mailbox ist voreingestellt und nimmt bereits Anrufe für Sie entgegen „
  • Nur noch die Mailbox anrufen – 55 00 vom Handy aus – und eine persönliche Ansage aufnehmen „
  • Die Mailboxeinstellungen können Sie jederzeit ändern und Ihren Bedürfnissen anpassen – alles auf einen Blick

Allerdings gibt es durchaus auch einige Nachteile: Für den Besitzer der Simkarte selbst entstehen dadurch keine Kosten, auch der Abruf der Mailbox (wenn jemand eine Nachricht hinterlassen hat), ist bei diesem Tarif kostenfrei. Mehrkosten entstehen allerdings für Anrufen. Geht die Mailbox ran und nimmt den Anruf an, wird dieser für die Zeit des Anrufs ganz normal zur Kasse geben, als hätte er seinen Gesprächspartner erreicht. Selbst wenn man gleich wieder auflegt wird der Anruf berechnet. Daher sind Mailboxen nicht immer beliebt, da sie beim Anrufer zusätzliche (und meist auch unnötige) Kosten verursachen. Tipp: Mit einer Handyflatrate sind auch Gespräche zu einer Mailbox kostenfrei.

Hinweis: die hier gezeigten Anleitungen und Tipps gelten in der Regel nicht nur für die originale Callya Prepaidkarte, sondern auch für anderen Prepaid Anbieter im Vodafone Netz wie beispielsweise FYVE, LIDL Connect oder Otelo. Die Vodafone Freikarte lässt sich damit aber ohne Probleme auch aufladen.

Die CallYa Mailbox abrufen

Allgemein lässt sich die Vodafone-Mailbox sofort nutzen, sobald sie über die Kurzwahl 5500 aufgerufen wird. Vodafone bietet auch noch eine Profi-Mailbox an, welche mehr Funktionen bietet, diese ist jedoch für Vodafone CallYa Prepaid Kunden nicht buchbar.

Um die Mailbox einzurichten, um bspw. persönliche Begrüßungen auf zusprechen, hierzu erst einmal die Mailbox abgerufen werden. Automatisch schaltet sich eine Sprachansage ein. Diese führt Schritt für Schritt durchs Mailbox-Menü. Vodafone selbst schreibt dazu in den FAQ:

Wählen Sie 5500. Das geht auch mit einer portierten Handy-Nummer. Neue Nachrichten werden automatisch angesagt. Mit der * Taste brechen Sie diese Funktion ab. Um gezielt einzelne Nachrichten abzuhören, drücken Sie im Hauptmenü diese Tasten:

11 für neue Sprachnachrichten

14 für gespeicherte Sprachnachrichten

12 für neue Faxe

15 für gespeicherte Fax

Genauere Informationen, um über schnelle Tastenkombinationen zur gewünschten Einstellung gelangen bzw. sich durch das Mailbox-Menü zu navigieren, findet man hier.

Vodafone-Mailbox CallYa abschalten

Wer keine Anrufe auf die Mailbox bekommen möchte, hat die Möglichkeit, diese bei Vodafone zu deaktivieren. Dazu einfach:

  • Mailbox über die Nummer 5500 anrufen.
  • Anschließend die Zahlenkombination 2, 7, 2 eingeben und mit der #-Taste bestätigen. Danach ist die Mailbox abgeschaltet. Mit der Kombination 2, 7, 1 wird die Mailbox wieder aktiviert.

Wurde bisher die Vodafone-Mailbox noch nicht im Sprachmenü eingerichtet, lässt sich diese nur über die Eingabe des Codes: ##002# und bestätigen, deaktivieren. Die Bestätigung erfolgt dabei einfach mit der grünen Hörertaste.  Im Grunde wird dabei einfach die Rufumleitung abgeschaltet.

Zeitintervall einstellen, bis die Mailbox den Anruf entgegen nimmt: Standardmäßig sind 20 Sekunden eingestellt, bis die Mailbox den Anruf entgegennimmt. Jedoch lässt sich die Zeit variieren. Zur Auswahl stehen 5, 10, 15, 20, 25 oder 30 Sekunden. Die Zeit kann durch folgende Tastenkombination geändert werden:

  • **61*Zielrufnummer**gewünschte Verzögerungszeit# und grüne Hörertaste drücken bzw. bestätigen.

Visual Voicemail bei der Callya Prepaidkarte

Hat man ein iPhone ist die Visual Voicemail bei Vodafone möglich, man muss sie aber selbst. Das bedeutet aber auch das man beispielsweise SMS abschalten kann, die über eingegangene Anrufe informieren. Bei technikkram gibt es dazu eine schöne Anleitung:

Um Visual Voicemail bei Vodafone zu aktivieren, ruft man seine Mailbox unter der 5500 an und drückt dann die Tasten [2] + [4] + [5]. Eventuell muss man danach den Flugmodus ein- und ausschalten, damit Visual Voicemail auf dem iPhone aktiv wird.

In der Standardeinstellung informiert die Vodafone Mailbox über eine neue Nachricht per SMS, was aber jetzt nicht mehr nötig ist, weil das iPhone einen ja selber informiert. Daher sollte man die SMS Benachrichtigung deaktivieren und das geht wieder durch einen Anruf bei der Mailbox (5500) und drücken der Tasten [2] + [4] + [2] + [2].

Weitere Artikel zu Vodafone Callya

Autor Bastian Ebert

Autor
Ich begleite die Entwicklungen im Bereich der Telekommunikation und des Mobilfunks bereits seit 2004 und schreibt regelmäßig zu den Theme Handytarife, Smartphones, Allnet Flat und zu den anderen Bereichen, die mit dem Mobilfunk zusammenhängen. Ziel ist es dabei die Verbraucher möglichst einfach und dennoch umfassend über die Produkte auf dem Markt zu informieren und vor allem die neuen Entwicklungen verständlich zu beschreiben. Bei Problemen oder Fragen - einfach die Kommentare nutzen oder micht direkt anschreiben.

2 Kommentare

  1. Abschalten der Voicebox geht nicht mehr im Self-Service. Der Menüpunkt 2 – 7 ist bei mir nicht mehr verfügbar gewesen. So schaltet man trotzdem ab:

    – Anruf bei der Hotline 0172 229 0 229, die schalten dann die Selbstbedienung frei.

    – Auflegen, ##002# eingeben und „anrufen“. Das wurde bei mir mit diversen Fehlermeldungen beantwortet. Also gleich noch mal, dann setzte es eine Latte von Erfolgsmeldungen.

    – Telefon ausschalten, 5 Minuten warten, Telefon wieder einschalten.

    => Voicebox ist aus.

  2. Ich möchte das meine Adresse ,Name und Telefonnummer von das Telefonbuch lösen und dezaktieviren.

Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind mit einem * markiert. *

*