Home » Ausland » Yourfone – Roamingtarife im Ausland und Voraussetzung

Yourfone – Roamingtarife im Ausland und Voraussetzung

Yourfone Roaming – Wer im Ausland Urlaub macht oder geschäftlich unterwegs ist, der möchte mobil genauso telefonieren und surfen, wie auch im Heimatland. Yourfone stellt hierfür, speziell für EU-Reisen, passende Auslandsoptionen zur Auswahl.

Roamingkosten für Gespräche, SMS und Internet in der EU

Seit dem 15. Juli 2017 gibt es innerhalb der EU keine Roaming-Aufschläge mehr. Dies gilt sowohl für Gespräche, SMS als auch Internet-Verbindungen. Diese sind damit genau so teuer ode so billig wie im Inland. Auch Flatrates in die entsprechende Bereiche gelten nun auch im EU Ausland weiter.

Die Bundesregierung weist aber auch die Ausnahmen in den bestehenden Regelungen hin. So ist eine dauerhaft Nutzung von ausländischen Simkarten im Inkand nicht gestattet. Dazu gibt es auch die Möglichkeit, die Datennutzung im Ausland zu begrenzen. Aktuell gilt dafür ein Preis von 7,70 Euro pro Gigabyte Datenübertragung. Der Mobilfunk-Anbieter darf das Limit gemäß diesem Preis und der monatlichen Kosten für die Flatrate setzen. Wer eine Internet Flat für 20 Euro hat, darf also etwas mehr als 2 GB Datenvolumen im EU Ausland versurfen, wenn der Anbieter dieses Limit setzt. Die Anbieter müssen aber diese Ausnahmenreglungen nicht umsetzen, haben aber das Recht dazu.

Das kostenlose Roaming gilt dabei für folgende Länder:

Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn, Zypern

Yourfone EU-Optionen

Je nach Bedarf, ob im EU-Ausland mehr telefoniert oder gesurft werden möchte, lässt sich entweder eine reine Telefon-Option (EU 100), Surf-Option (EU Internet) oder beide Konditionen in einer EU-Option (EU 100 + Internet) gekoppelt buchen.

Die Optionen lassen sich hinzubuchen, sobald man sich in der persönlichen yourfone-Servicewelt angemeldet hat. Unter dem Menüpunkt Tarifoptionen, Reiter Ausland, sind die EU-Optionen zu finden. Hier erfährt man auch, ob die gewünschte Option zum persönlichen Tarif überhaupt hinzugebucht werden kann, dass ist vom jeweiligen Tarif abhängig. Ist das Hinzubuchen der EU-Option möglich, so sollte diese spätestens einen Tag vor Antritt der Reise in der persönlichen Servicewelt gebucht werden. Sobald die Option aktiviert wurde, steht sie spätestens am Folgetag zur Verfügung.

Die EU-Optionen haben generell eine Laufzeit von einem Monat und können mit einer Frist von einem Tag zum Ende des Abrechnungszeitraumes des Tarifs schriftlich gekündigt werden. In der persönlichen Servicewelt ist eine Kündigung jedoch auch möglich. Die Yourfone EU-Optionen im Überblick:

  • EU 100 für mtl. 4,50 Euro: 100 Freieinheiten für Anrufe oder SMS innerhalb der EU, nach Verbrauch 9 Cent/Minute und 7 Cent/SMS, eingehende Anrufe kostenlos entgegennehmen.
  • EU Internet für mtl. 4,50 Euro: 100 MB Datenvolumen innerhalb der EU, nach Verbrauch 15 Cent/MB, integrierter Kostenschutz: nie mehr als 4,50 Euro pro 100 MB bezahlen
  • EU 100 + Internet für mtl. 7,95 Euro: koppelt beide obigen Optionen mit gleichen Konditionen
  • EU light für mtl. 1,20 Euro: alle SMS und Gesprächsminuten kosten 6 Cent, ebenfalls mit 6 Cent/MB im mobilen Ausland surfen, eingehende Anrufe kostenlos entgegennehmen 

Da hauptsächlich LTE-Tarife von yourfone beworben werden, stellt sich natürlich die Frage, ob man LTE auch im Ausland nutzen kann. Laut yourfone, lässt sich derzeit LTE im Ausland nur eingeschränkt nutzen.

Voraussetzung für die Nutzung der yourfone-Roamingoptionen im Ausland

Nur bei Aufenthalt im EU-Ausland gilt die EU-Option, also nicht in Flugzeugen oder auf See. Doch damit sich die SIM-Karte in das ausländische Netz einbuchen kann, muss die automatische Netzwahl aktiviert sein. Sonst kann eine ausländische Datenverbindung nicht aufgebaut werden. Um die automatische Netzwahl zu aktivieren, müssen die richtigen Konfigurationsdaten im Endgerät hinterlegt sein.

Die Konfigurationsdaten können bequem per SMS aufs Endgerät von yourfone angefordert werden:

  1. Eine SMS mit dem Inhalt handy an die kostenfreie Kurzwahl 80100 senden
  2. Die Konfigurationsdaten werden anschließend per SMS zugeschickt
  3. Die Konfigurationsdaten müssen im Endgerät gespeichert werden
  4. Dazu muss das Datenroaming aktiviert sein
  5. Danach das Endgerät aus- und wieder einschalten

Allgemeine Roamingpreise weltweit

Einen genauen Kostenüberblick über einzelne Verbindungspreise für ein- und ausgehende Anrufe einer bestimmten Länderzone, die sich nicht in der EU befindet, findet man in den Tarifdetails der jeweiligen yourfone Handytarife unter internationales Roaming.

Weitere Artikel rund um Yourfone

Autor Bastian Ebert

Autor
Ich begleite die Entwicklungen im Bereich der Telekommunikation und des Mobilfunks bereits seit 2006 und schreibt regelmäßig zu den Theme Handytarife, Smartphones, Allnet Flat und zu den anderen Bereichen, die mit dem Mobilfunk zusammenhängen. Ziel ist es dabei die Verbraucher möglichst einfach und dennoch umfassend über die Produkte auf dem Markt zu informieren und vor allem die neuen Entwicklungen verständlich zu beschreiben. Bei Problemen oder Fragen - einfach die Kommentare nutzen oder micht direkt anschreiben. Mehr zu mir und meinem Hintergrund: Wer schreibt hier?

Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind mit einem * markiert. *

*