Callya
Special

Die schnellste Prepaid-Karte: 1GB mit 500Mbit/s LTE Speed und 200 Freieinheiten für Gespräche und SMS nur 9.99€ monatlich!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Congstar
D1 Prepaid

Prepaid Tarife im gut ausgebauten D1 Netz der Telekom mit flexiblem Baukasten-System - Datenflat bereits ab 2 Euro!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Home » Anbieter » Die maXXim Handytarife im Überblick – Erfahrungen, Netz und die AGB

Die maXXim Handytarife im Überblick – Erfahrungen, Netz und die AGB

Die maXXim Handytarife im Überblick – Erfahrungen, Netz und die AGB
Wie gefällt Ihnen der Beitrag?

maXXim LTE_500
Die maXXim Handytarife im Überblick – Erfahrungen, Netz und die AGB– Seit 2008 startete maXXim mit dem günstigen 8 Cent Handytarif auf dem Mobilfunkmarkt und setzte ein Zeichen für Mobilfunktarife in Deutschland. Zu Beginn wurde das Netz der Telekom verwendet, später stieg man jedoch auf das O2-Netz um, um noch günstigere Tarife anbieten zu können. Bietet aber auch noch parallel einige Tarife im Netz von Vodafone an. Seit April 2015 ging der Betreiber von maXXim, die MS Mobile Services GmbH, in die Drillisch Telecom GmbH über.

Seit dem stellt maXXim für jeden Nutzer den passenden Handytarif zur Auswahl. Unabhängig davon, ob Viel- oder Wenig-Telefonierer, SMS-Fan oder Vielsurfer. Diese haben die Wahl zwischen dem 8-Cent Tarif, Paket-Tarifen mit Freieinheiten, sorglosen Allnet-Flat-Tarifen oder LTE-Flat-Tarifen. MaXXim deckt dementsprechend die ganze Palette am möglichen Handytarifen ab. Dabei haben die meisten Tarife kundenfreundliche Laufzeiten von nur einem Monat, mit Ausnahme der LTE-Flat-Tarife von maXXim und werden über Lastschrift bezahlt. Die neuste Tarifanpassung gab es Anfang 2017. Seit dem stehen an sich nur noch zwei Tarife im Fokus (man kann aber auch die restlichen Angebote noch buchen und auch weiter nutzen).

Die MaXXim Tarife im Überblick

Maxxim 8 Cent Tarif
Maxxim 8 Cent Tarif
0.00€
Grundgeb.

(4.95€ Kaufpreis)
Tarif im O2-Netz
Telefon: 8.0 Cent
SMS: 8.0 Cent
Internet:
keine
Laufzeit
maXXim LTE 500
maXXim LTE 500
6.99€
Grundgeb.

(14.99€ Kaufpreis)
Tarif im O2-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Volumen (1GB 50Mbit/s)
1Mon.
Laufz.
maXXim LTE 1500
maXXim LTE 1500
9.99€
Grundgeb.

(14.99€ Kaufpreis)
Tarif im O2-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Volumen (2GB 50Mbit/s)
1Mon.
Laufz.
maXXim LTE 3000
maXXim LTE 3000
12.99€
Grundgeb.

(9.99€ Kaufpreis)
Tarif im O2-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Volumen (3GB 50Mbit/s)
1Mon.
Laufz.
MaXXim LTE Mini SMS 1GB
MaXXim LTE Mini SMS 1GB
5.99€
Grundgeb.

(9.99€ Kaufpreis)
Tarif im O2-Netz
Telefon: 50 Freimin, 15.0 Cent
SMS: SMS-Flat
Internet: Volumen (1GB 50Mbit/s)
1Mon.
Laufz.
MaXXim LTE Mini SMS 2GB
MaXXim LTE Mini SMS 2GB
9.99€
Grundgeb.

(9.99€ Kaufpreis)
Tarif im O2-Netz
Telefon: 100 Freimin, 15.0 Cent
SMS: SMS-Flat
Internet: Volumen (2GB 50Mbit/s)
1Mon.
Laufz.
MaXXim LTE Mini SMS 3GB
MaXXim LTE Mini SMS 3GB
12.99€
Grundgeb.

(9.99€ Kaufpreis)
Tarif im O2-Netz
Telefon: 200 Freimin, 15.0 Cent
SMS: SMS-Flat
Internet: Volumen (3GB 50Mbit/s)
1Mon.
Laufz.

Den Überblick über alle Handy-Tarife gibt es hier: Handy Tarife Vergleich

 

Maxxim gehört mit zur Drillisch Unternehmensgruppe, bei der man auch die Angebote von Smartmobil, Simply oder WinSIM findet.

Die Allnet-Flats von maXXim – Sorglos abgesichert

Für sorglos Vieltelefonierer, SMS-ler und Vielnutzer, welche die neueste Surf-Generation LTE voll ausnutzen möchten,  gibt es bei maXXim auch die beliebten LTE Allnet-Flats. Hier ist man mit einer Flat für Telefon und SMS in alle deutschen Netze und mit einer Daten-Flat mit bis zu 50 Mbit/s Surfgeschwindigkeit voll abgesichert. Das bedeutet, das ssowohl für Gespräche, SMS als auch Interverbindungen keine weiteren Kosten entstehen.

Derzeit bietet der ist der maXXim LTE 500 für nur 6.49 Euro monatlich zu haben. Damit gibt es derzeit die günstigste Allnet Flat bei maXXim – und das ohne Laufzeit. Man bekommt damit also nicht nur einen sehr preiswerten Tarif, sondern bleibt dabei auch flexbibel – das ist uns eine Tarifempfehlung im Mai 2017 wert.

Der 8-Cent Tarif von maXXim – ohne monatliche Grundgebühren

Für Wenignutzer ist der 8-Cent Tarif von maXXim ideal. Grundgebühren fallen nicht an. Es wird nur das bezahlt, was auch verbraucht wird. Wie der Name andeutet, kosten SMS und jede Telefonminute in alle dt. Netze nur 8 Cent. Eine Internet-Flat kann optional mit wählbaren mtl. Inklusiv-Volumen hinzugebucht werden. Dabei steht der 8-Cent-Tarif sowohl im O2-Netz für einmalig 4,95 Euro, als auch im Vodafone-Netz für einmalig 9,95 Euro zur Verfügung. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt nur 1 Monat, kann also flexibel gekündigt werden. Es handelt sich hierbei, um keinen wirklichen Prepaid-Vertrag, da die Aufladung über die sogenannte Komfort-Aufladung per Lastschrift funktioniert. Der 8-Cent Tarif von maXXim:

  • 8 Cent pro SMS und Telefonminute in alle dt. Netze
  • wählbares Internet Inklusiv-Volumen kann als Option hinzugebucht werden

Dieser Tarif wird sowohl im Netz von O2 als auch von Vodafone angeboten. Dazu steht er auch als Prepaid Tarif zur Verfügung – dafür muss man aber bei der Bestellung die Komfortaufladung wählen. Dann bekommt man diesen Handytarif mit einer Prepaid Abrechnung bei der erst Guthaben aufgeladen werden muss.

maXXim LTE Sparpreis-Tarife – Günstig viel LTE-Datenvolumen

Wer es noch günstiger mag und eher weniger telefoniert, also auch mit einem Volumen-Tarif zufrieden ist, der kommt mit den LTE Sparpreis-Tarifen voll auf seine Kosten, besonders wer in die neueste LTE-Surfgeneration hineinschnuppern möchte. In den kleinen LTE-Tarifen steht relativ viel Surfvolumen mit bis zu 50 Mbit/s Surfgeschwindigkeit zur Verfügung. So sind die größeren Tarifvarianten (M und L) recht üppig mit 1 bis 2 GB ausgestaltet. Zudem sind die Sparpreis-Tarife von maXXim mit der Preisspanne von 4,99 Euro bis 12,99 Euro sehr günstig. Die LTE-Tarife stellen keine typischen Allnet-Flats dar, sondern sind kleine Paket-Tarife mit bestimmten Frei-Kontingenten für Telefonie und SMS-Flat.

Besonders hervorzuheben ist auch hier die Laufzeit von nur einem Monat, wodurch der Handyvertrag monatlich kündbar ist und ebenfalls die geringen Anschlusskosten von 9,99 Euro.

Datenautomatik bei maXXim – Jetzt fester Tarifbestandteil: In den LTE-Tarifen von maXXim ist eine sogenannte Datenautomatik enthalten, diese sorgt dafür dass automatisch bis zu drei Mal pro Monat, das Datenvolumen, um jeweils 100 MB erweitert wird. Dabei werden pro zusätzliche 100 MB-Erweiterung 2 Euro berechnet.Das Unternehmen schreibt zur Funktionsweise:

  • Nach Verbrauch Ihres monatlichen Inklusiv-Volumens erhalten Sie automatisch bis zu 3mal pro Monat 100 MB zusätzliches Datenvolumen für jeweils nur 2 €.
  • Automatische SMS-Benachrichtigung bei jeder Erweiterung.
  • Nach Verbrauch der 300 MB Datenautomatik wird 1 GB Datenvolumen für nur 4,99 € per SMS angeboten (optionales Angebot ‚Data Snack 1 GB‘, einmalig im Monat).
  • Die Datenübertragungsgeschwindigkeit wird ab dem jeweils ausgewiesenen Datenvolumen pro Monat (bzw. nach Verbrauch des zusätzlichen Volumens der Datenautomatik und des optionalen ‚Data Snacks 1 GB‘) auf max. 16 kBit/s im Download und Upload reduziert.
  • Die Datenautomatik ist fester Tarifbestandteil.

Seit neuestem ist die Datenautomatik fester Tarifbestandteil geworden und lässt sich leider nicht mehr deaktivieren. So können je nach Surfverhalten 6 Euro Zusatzkosten im Monat hinzukommen. Damit steigen die Kosten (ja nach Tarif) um bis etwa 60 Prozent, wenn man die Automatik wirklich in Anspruch nimmt.

Die maXXim Paket-Tarife – Freieinheiten in Telefonie und SMS (Alttarife)

Wer gelegentlich gerne telefoniert und mobil im Internet surft, dem genügen die All-in Paket-Tarife von maXXim. Monatlich stehen bestimmte Freieinheiten für SMS, Gespräche und eine Daten-Flat zum Versurfen zur Verfügung, die über einen monatlichen Festpreis abgerechnet werden. Nach Verbrauch der Einheiten fallen 15 Cent je SMS und Telefonminute in alle dt. Netze an. Das Datenvolumen wird nach Verbrauch auf max. 64 kbit/s im Download bis zum Ende des Monats gedrosselt. Zusätzlich kann mehr monatliches Datenvolumen hinzu gebucht werden. Die All-in Paket-Tarife haben ebenfalls nur eine Laufzeit von nur einem Monat, laufen alle im O2-Netz und zudem fällt ein einmaliger Anschlusspreis von 19,95 Euro an.

Die Angebote sind mittlerweile nicht mehr buchbar, können aber weiterhin genutzt werden.

Die Tarife im D-Netz von maXXim (Alttarife)

Diese machen im Vergleich zu den Tarifen im O2-Netz nur einen keinen Teil aus. Bieten allerdings die bessere Netz-Variante. Die Tarife im Vodafone-Netz sind deswegen etwas teurer, bieten aber in den maXXim Smart-Tarifen ebenfalls Flats und Pakete für bestimmte Freieinheiten an. LTE ist aber nicht verfügbar. Anfang 2017 wurden diese Tarife aus der Vermarktung genommen. Man kann dies daher nicht mehr neu buchen. Wer aber noch so einen Tarif hat, kann ihn natürlich weiterhin nutzen.

Die Angebote sind mittlerweile nicht mehr buchbar, können aber weiterhin genutzt werden.

Die maXXim Handytarife im Überblick - Erfahrungen, Netz und die AGB- Seit 2008 startete maXXim mit dem günstigen 8 Cent Handytarif auf dem Mobilfunkmarkt und setzte ein Zeichen für Mobilfunktarife in Deutschland. Zu Beginn wurde das Netz der Telekom verwendet, später stieg man jedoch auf das O2-Netz um, um noch günstigere Tarife anbieten zu können. Bietet aber auch noch parallel einige Tarife im Netz von Vodafone an. Seit April 2015 ging der Betreiber von maXXim, die MS Mobile Services GmbH, in die Drillisch Telecom GmbH über. Seit dem stellt maXXim für jeden Nutzer den passenden Handytarif zur…

Review Overview

Preis/Leistung
Kundenservice
Netzqualität

Summary : maXXim bietet derzeit die günstigsten Allnet Tarife auf dem deutschen Markt.

User Rating: Be the first one !

One comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*