Callya
Special

Die schnellste Prepaid-Karte: 1.25GB mit 500Mbit/s LTE Speed und 200 Freieinheiten für Gespräche und SMS nur 9.99€ monatlich!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Congstar
D1 Prepaid

Prepaid Tarife im gut ausgebauten D1 Netz der Telekom mit flexiblem Baukasten-System - Datenflat bereits ab 2 Euro!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Home » Erfahrungen » winSIM Handytarife und Flatrates – Erfahrungen, Kundenmeinungen und Berichte

winSIM Handytarife und Flatrates – Erfahrungen, Kundenmeinungen und Berichte

winSIM Handytarife und Flatrates – Erfahrungen, Kundenmeinungen und Berichte
1.5 (30.42%) 48 Stimme[n]

winSIM
winSIM Handytarife und Flatrates – Erfahrungen, Kundenmeinungen und Berichte – Gutes Preis-Leistungsverhältnis, guter Kundenservice und ein gutes Netz – Die drei Dinge sind häufig Hauptkriterium für die Wahl eines Mobilfunkvertrages. Wenn auch noch Mobilfunkkunden von positiven Erfahrungen berichten, dann fällt die Entscheidung oft noch leichter. Aus diesem Grund, einige Kundenerfahrungen zum Mobilfunkdiscounter winSIM, eine Marke der Drillisch Telekom GmbH.

Derzeit bietet WinSIM sehr preiswerte Tarife an und die Kosten für eine Allnet Flat liegen teilweise DEUTLICH unter denen anderer Anbieter. Viele Kunden (oder potentielle Kunden) vermuten daher einen Haken bei den Tarifen von WinSIM und können nicht glauben, dass der Anbieter telefonieren und SMS schreiben wirklich so preiswert anbietet. Insgesamt kommt der Tarif aber ohne größere Haken aus und ist dazu auch mit kurzer Laufzeit bestellbar. Man sollte als Kunde nur einen Punkt beachten:

  • Datenautomatik: Die aktuellen WinSIM Handytarife haben eine feste Datenautomatik und daher wird kostenpflichtig automatisch Datenvolumen nachgebucht, wenn man das monatliche Volumen überschreitet. Damit können pro Monat bis zu 6 Euro Mehrkosten entstehen. Die Automatik ist ein fester Tarifbestandteil und kann nicht deaktiviert werden. Man ist damit in jedem Fall an diese Automatik gebunden.

Die winSIM Handytarife im Überblick

winSIM 6-Cent Tarif
winSIM 6-Cent Tarif
0.00€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Tarif im O2-Netz
Telefon: 6.0 Cent
SMS: 6.0 Cent
Internet:
keine
Laufzeit
winSIM LTE All 2GB
winSIM LTE All 2GB
7.99€
Grundgeb.

(14.99€ Kaufpreis)
Tarif im O2-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Volumen (2GB 50Mbit/s)
24Mon.
Laufz.
winSIM LTE All 3GB
winSIM LTE All 3GB
10.99€
Grundgeb.

(14.99€ Kaufpreis)
Tarif im O2-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Volumen (3GB 50Mbit/s)
24Mon.
Laufz.
winSIM LTE All 4GB
winSIM LTE All 4GB
14.99€
Grundgeb.

(14.99€ Kaufpreis)
Tarif im O2-Netz
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Volumen (5GB 225Mbit/s)
24Mon.
Laufz.

Den Überblick über alle Handy-Tarife gibt es hier: Handy Tarife Vergleich

Die Erfahrungen mit winSIM

Darüber hinaus finden sich im Netz viele Bewertungen und Meinungen von Kunden. Wir haben einen Überblick hier zusammen gestellt:

Im Portal hukd.mydealz.de äußerte eine Kundin Bedenken, erhielt jedoch darauf durchaus positive Rückmeldungen:

Ich habe selber über ein halbes Jahr einen winsim Tarif genutzt und kann mich nicht beschweren. Von Einrichtung bis Kündigung ging alles problemlos vonstatten. Alles ohne Probleme. Rechnungen alle korrekt, Portierungen alle wunderbar, Kundensupport wunderbar.

Seit kurzer Zeit bietet winSIM sehr günstige LTE-Tarife gekoppelt mit Freieinheiten an. Den Kunden scheint es zu gefallen.

Monatlich kündbar, faires Paket, schnelle Abwicklung – als Pferdefuß o2 als Netzanbieter. Das ist verschmerzbar, wenngleich nicht perfekt, aber gegenwärtig gibt es bzgl. des Preis/Leistungsverhältnisses kein vergleichbares Mobil-Angebot.

Auftragsabwicklung lief einwandfrei. Rufnummernportierung ohne Probleme. Kontakt mit dem Kundenservice sehr gut – schnell und kompetente Antwort (habe die Auslandoption freischalten, den automatischen Daten-Booster deaktivieren und die Drittanbietersperre einrichten lassen – alles kostenfrei und ohne Probleme). Das Netz ist in Berlin o.k. / 4G ist größtenteils verfügbar.

Fazit: Ich bin bisher top zufrieden – und das für den Preis!

Zwar wird das O2 Netz von WinSIM bemängelt, jedoch scheint die Bestellabwicklung schnell und der Kundenservice sehr zufriedenstellend zu sein. Zum O2 Netz gibt es auch Fachmeinungen, denn es gibt von verschiedenen Zeitschriften regelmäßige Test der Netzqualität und der Netzabdeckung.

Im Netztest der Fachzeitschrift Chip (12/2015) heißt es:

Das Datennetz von O2 glänzt nach wie vor nicht mit hohen Transferraten, obwohl wir in diesem Jahr einen besseren Wert für die LTE-Verfügbarkeit gemessen haben. Die durchschnittliche Download-Rate liegt mit bescheidenen 12,5 MBit/s noch unter der von E-Plus und hat sich im Vergleich zum Vorjahr kaum verändert. Die Uploadrate ist mit 9,3 MBit/s hingegen besser als die von E-Plus – hier macht sich der relativ häufige LTE-Empfang bemerkbar.

Insgesamt sollte man daher im Hinterkopf behalten, dass O2 an vielen Stellen noch nicht mit der Netzqualität von Vodafone und der Telekom. Insbesondere im Bereich der Datennetze und bei LTE existieren noch deutlich Nachteile bei Geschwindigkeit und Abdeckung im Vergleich mit dem D-Netzen. Der Netzausbau ist allerdings regional sehr unterschiedlich. Es kann also durchaus sein, dass vor Ort O2 besser und schneller ausgebaut ist, als die D-Netz Anbieter, das ist allerdings abhängig vom Standort.

In vielen Fällen wird bei der Bewertung von WinSIM auch das gute Preis-Leistungsverhältnis hervorgehoben. Man zahlt sehr wenig im Vergleich zu anderen Anbietern und dafür neben auch einige Nutzer Abstriche bei der Netzqualität in Kauf.

Die schnelle Bestellabwicklung bestätigt auch dieser winSIM Kunde:

Bisher nur positiv. Am Nachmittag 16.00 Uhr bestellt, 19.00 Uhr kam die Mail Simkarte verschickt , kurz darauf die Zugangsdaten 03.00 kam die Freischaltung und gegen 11.00 Uhr hatte ich die Simkarte in den Händen. Eingelegt, konfiguriert und los ging es ohne Probleme. Hoffe es geht weiter so Problem los in Bezug auf Rechnung usw.

Doch auch Probleme beim Bestellprozess können auftreten, hier das genaue Gegenteil:

Nach zwei Tagen erhielt ich eine Meldung die Simkarte sei verschickt. Nach 5 Tagen noch immer nichts in der Post angekommen. Nach 7 Tagen angerufen – keiner nimmt ab. Dann online Fage gestellt und nur eine automatisierte generische Computerantwort erhalten. Echt uncool. Billig und unzuverlässig. Ich werde weiter auf die Simkarte warten. Geld natürlich schon abgebucht – wie sollte es anders sein.

Trotzdem, gibt es zufriedene Langzeitkunden und das bei einer monatlich kündbaren Vertragslaufzeit:

Ich bin nun seit 1,5 Jahren Kunde bei Winsim und habe keinerlei Problem. E-mail-service (um die Mailbox abzustellen) hat super funktioniert. Ich habe eine Allnetflat mit 1GB Traffic und nie Zuzahlungen (16.95€ jeden Monat). Monatlich kündbar! Rufnummermitnahme hat auch gut funktioniert. Netzabdeckung ist gut (O2) keine Problem in MV (Rostock, Parchim-Umgebung)

Fazit: Im Allgemeinen wird der gesamte Service von winSIM sehr positiv gesehen, trotz der Tatsache, dass es sich bei winSIM um einen Mobilfunkdiscounter im O2-Netz handelt. WinSIM zeigt, dass sich gutes Preis-Leistungsverhältnis mit gutem Kundenservice im Discountbereich durchaus verbinden lässt und ein schlechter ausgebautes Handynetz somit weniger ins Gewicht fällt.

Prinzipiell sollte man bei der Bewertung dazu im Hinterkopf behalten, dass die meisten Tarife von WinSIM eine sehr kurze Laufzeit bietet. In der Regel sind die Simkarten und Flatrates mit einer Frist von 4 Wochen bzw. einem Monat kündbar. WinSIM schreibt dazu in den AGB:

Der Vertrag wird je nach Tarifmodell ohne Mindestvertragslaufzeit, für eine Mindestvertragslaufzeit von sechs (6), zwölf (12) oder 24 Monaten geschlossen.
In der Variante ohne Mindestvertragslaufzeit kann der Vertrag von den Parteien jederzeit in Textform (z.B. mittels E-Mail, Brief, Telefax) unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von 30 Tagen jeweils zum Kalendermonatsende gekündigt werden.

[…]

Ein Vertrag mit einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten verlängert sich jeweils um weitere zwölf (12) Monate (Verlängerungszeitraum), wenn eine der Parteien nicht in Textform unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von drei (3) Monaten zum Ende der Mindestvertragslaufzeit bzw. eines Verlängerungszeitraums kündigt.

Bei Problemen und Schwierigkeiten und insbesondere im Fall von schlechten Erfahrungen mit WinSIM kann man als Kunden damit den Vertrag auch sehr schnell wieder kündigen und zu einem anderen Anbieter wechseln. Man ist nicht über zwei Jahre an dem Anbieter gebunden, auch wenn dieser sich als sehr kunden-unfreundlich heraus stellt. Damit hat man als Kunden eine sehr gute Position, da sich der Anbieter bemühen muss, einen schnellen Wechsel zu verhindern.

Weitere Artikel zu winSIM:

4 Kommentare

  1. Ich kann die Kommentare oben nicht verstehen.

    Der Service ist einfach schlecht. Ich hatte auf meiner ersten Handyrechnung 12 Rooming SMS, die ich defintiv nicht verschickt habe. War vorher direkt Kunde bei o2 und hier lief alles super. Auch soll mein Handy angeblich 10KB im Ausland herunter geladen haben, obwohl schon km vor der Grenze mobile Daten vollständig aus waren.

    Man bekommt nach Tagen nur einen Textbaustein, abspeisen und fertig.

    Serivce NOTE 6 – werde diesen Anbieter so schnell wie möglich verlassen!

  2. Neuvertrag hat bestens funktioniert. Nach 2 Tagen per Post die Zugangsdaten erhalten. 8,99€ monatlich kündbar für 2GB Daten pro Monat, Telefonflat + SMS Flat.
    Zum Angebot auf Amazon: http://amzn.to/1sxpNSC
    Ich wohne nicht in der Großstadt und habe immer ein Netz . Kann mich bisher nicht beschweren und bin absolut zufrieden.

  3. Ganz schlechter Kundenservice! Winsim drehte mir von heute auf morgen das Netz wg. Umstellungen ab, die Hotline sagt auf unbestimmte Zeit. So blieb mir nichts anderes als ein Anbieterwechsel. Meine Erst- und Zweitsimkarte (kostet 20 Euro!) wurden somit nutzlos, der Vertrag bei winsim lief noch 2 Monate weiter und musste trotzdem bezahlt werden. Dem nicht genug weigerte sich Winsim meine Rufnummer mitnehmen zu können. Zwangsläufig brauchte ich eine neue, was die Umstellung aller Bankkontenverifizierungen mit sich brachte. Und was macht Winsim !? Es verrechnet einfach tolldreist die Rufnummernübertragung! Einschreiben mit Rückschein zwecks Einspruch hierzu wird einfach nicht beantwortet, es flattern stattdessen immer mehr Mahnungen ins Haus. Also bitte: Ganz klar finger weg von Winsim

  4. Ganz schlechter Kundenservice! Winsim drehte mir von heute auf morgen das Netz wg. Umstellungen ab, die Hotline sagt auf unbestimmte Zeit. So blieb mir nichts anderes als ein Anbieterwechsel. Meine Erst- und Zweitsimkarte (kostet 20 Euro!) wurden somit nutzlos, der Vertrag bei winsim lief noch 2 Monate weiter und musste trotzdem bezahlt werden. Dem nicht genug weigerte sich Winsim meine Rufnummer mitnehmen zu können. Zwangsläufig brauchte ich eine neue, was die Umstellung aller Bankkontenverifizierungen mit sich brachte. Und was macht Winsim !? Es verrechnet einfach tolldreist die Rufnummernübertragung! Einschreiben mit Rückschein zwecks Einspruch hierzu wird einfach nicht beantwortet, es flattern stattdessen immer mehr Mahnungen ins Haus, so lange, bIs das Inkassounternehmen anklopft, wenn man nicht zahlt. Ein Rechtschutz nützt leider auch nichts, weil die Beträge um die es geht zu klein wären. Eigentlich ist das Erpressung, jedenfalls ist das mein Gefühl als Kunde. Bitte: Ganz klar finger weg von Winsim!

Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind mit einem * markiert. *

*