Callya
Special

Die schnellste Prepaid-Karte: 2GB mit 500Mbit/s LTE Speed und 200 Freieinheiten für Gespräche und SMS nur 9.99€ monatlich!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Blau
Allnet 3GB

Preissturz bei Blau: die 3GB LTE Allnet Flat mit kostenlosen Gesprächen und SMS nur noch 7.99 Euro im Monat!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Home » Mailbox » So funktioniert die Mailbox bei McSIM

So funktioniert die Mailbox bei McSIM

So funktioniert die Mailbox bei McSIM
Wie gefällt Ihnen der Beitrag?

So funktioniert die Mailbox bei McSIM – Auch bei McSIM ist eine Mailbox voreingestellt, die nichts weiter als ein mobiler Anrufbeantworter ist und Anrufe in Abwesenheit entgegennimmt. Die Nachrichten können später kostenfrei abgehört werden, denn der Anruf zur Mailbox kostet nichts. Jedoch muss der Anrufer seinen normalen Minutenpreis für das Hinterlassen einer Sprachnachricht zahlen.

Doch möchte man bei McSIM die Mailbox abrufen, einstellen oder gar deaktivieren, so sollte man das jeweilige Handynetz beachten, welches im jeweiligen Handytarif genutzt wird. Denn je nachdem, steht einem eine Mailbox von Vodafone zur Verfügung oder von O2. So laufen bspw. die neuen LTE-Tarife von McSIM im Netz von O2, dementsprechend muss die Mailbox mit einer anderen Kurzwahl abgerufen werden, als es im Netz von Vodafone der Fall ist. McSIM ist einer der wenigen Drillisch Discounter, die noch Vodafone-Tarife anbieten, daher sollte man hier sehr genau hinschauen, um auch die richtigen Einstellungen für die Mailbox zu bekommen.

Die McSIM Handytarife im Überblick

[Mcsim]

 

Die Mailbox von Vodafone – Abrufen, Einstellen und Deaktivieren

Läuft der McSIM Handy-Tarif im Netz von Vodafone, so kann die Mailbox über die Kurzwahl 5500 abgerufen werden. Da man über die Kurzwahl zum Mailbox-Menü gelangt, besteht auch die Möglichkeit diese persönlich einzurichten. Hierzu einfach dem Sprachmenü und dessen Anweisungen folgen. Ansonsten ist auch ohne Einrichtung die Mailbox aktiviert d.h. als Anrufer erhält man eine Standard-Begrüßungsansage mit Nennung der Rufnummer anstelle des eigenen Namens. Per Tastendruck gelangt man zu folgenden Einstellungen:

  • Mailbox-GeheimzahlTaste 1:  Festlegung der Geheimzahl , sodass keine unbefugte Person auf die Mailbox zugreifen können.
  • Begrüßungen- Taste 2: Begrüßung individuell einstellen.
  • AbsenderinfoTaste 3: Entscheiden, ob beim Abhören von Nachrichten Informationen zum Anrufer (Uhrzeit, Rufnummer) angesagt werden sollen.
  • BenachrichtigungTaste 4:  Auswahl darüber, ob über neue Nachrichten auf der Mailbox per Anruf oder SMS informiert werden soll.

Um die Mailbox zu deaktivieren, bieten moderne Geräte inzwischen die Möglichkeit unter den Einstellungen die Rufumleitungen manuell abzuschalten. Ansonsten kann bei Abruf der Mailbox, folgende Tastenkombination eingegeben werden: 272 und #-Taste. Nach anschließender Bestätigung ist die Mailbox deaktiviert. Mit der Kombination 272 und #-Taste, wird die Mailbox wieder aktiviert.

Die Mailbox von O2 – Abrufen, Einstellen und Deaktivieren

Die O2 Mailbox lässt sich hingegen über die Kurzwahl 333 vom Handy aus abrufen. Auch hier öffnet sich das Mailboxmenü, sobald man mit der Mailbox verbunden ist und man wird schrittweise durch das Menü der Mailbox geführt. Über Eingabe der Taste 9, öffnet sich das Konfigurationsmenü. Es lassen sich ebenfalls wieder die Begrüßungsansage (Taste 1) und die Geheimzahl (Taste 4) einstellen.

Um die Rufumleitung auf der O2-Mailbox zu deaktivieren, einfach auf dem Handy den Tastencode  ##002#  und das Hörersymbol wählen. Per Tastencode **004*333# und Hörersymbol, schaltet sich die Mailbox wieder an.

Alternativ kann jedoch auch über das Sprachmenü unter dem Menüpunkt 9 und anschließend 6 die Mailbox ein- und ausgeschaltet werden. Zudem gilt auch hier wieder, das neuere Handy-Modelle die Möglichkeit haben, die Rufumleitungen im Einstellungsmenü zu löschen.

Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind mit einem * markiert. *

*