Home » Mailbox » Die Frischfunk Mailbox – Abrufen, Einstellen oder Deaktivieren

Die Frischfunk Mailbox – Abrufen, Einstellen oder Deaktivieren

[ad name=“Frischfunk“]Wenn der Akku leer ist, kein Netz zur Verfügung steht oder das Handy einfach ausgeschaltet ist, dann springt die Mailbox für solche Fälle ein, als Anrufbeantworter fürs Handy. Auch Frischfunk bietet diesen Service. Natürlich lässt sich die Mailbox auch ein- und ausschalten, in dem bspw. eine Rufumleitung zur Mailbox gelegt wird oder diese gelöscht wird. Jedoch bei neuen Mobilfunkanschlüssen sind die bedingten Rufumleitungen zur Mailbox in der Regel bereits eingerichtet, so auch bei der Mailbox von Frischfunk.

Die Frischfunk Mailbox abhören und einstellen

Für Anrufe zur Mailbox muss bei Frischfunk nichts bezahlt werden, lediglich das Abhören der Nachrichten wird berechnet, wenn dieses nicht bereits im Tarif inkludiert ist. Denn in den Allnet-Flat Tarifen von Frischfunk ist das Abhören zwar kostenlos, jedoch fallen im Handytarif Start 250, nach Verbrauch der 250 Einheiten, Kosten in Höhe von 0,09 Euro/Minute für das Abhören der Mailbox an.

Ganz einfach lässt sich die Mailbox von Frischfunk unter der Kurzwahl 550 abrufen und beim erstmaligen Abruf, auch persönlich einstellen. Hierzu sollte man sich, wenn gewollt, Gedanken über eine persönliche Begrüßungsansage machen und sich auf eine 4-7 stellige Zahl als Geheimzahl festlegen, diese wird später für Abfragen der Mailbox aus dem Festnetz oder von einem anderem Gerät benötigt.

Unter folgenden kurzen Schritten (einfach der Mailboxansage folgen), lässt sich die Frischfunk Mailbox einrichten:

  1. Mailbox abrufen (Kurzwahl 5500)
  2. Persönliche Geheimzahl festlegen (4-7 stellige Zahl individuell wählen). Mit  # Bestätigung.
  3. Name aufsprechen (Wird bei Begrüßungsansage zu hören sein)
  4. Begrüßungsansage aufsprechen. (Entweder mit Taste 1 Standardbegrüßung oder mit Taste 2 individuelle Ansage wählen)

Sobald eine Nachricht in der Abwesenheit eingegangen ist, wird automatisch in einer SMS darüber informiert.

Die Frischfunk Mailbox Deaktivieren und Einstellung von Rufumleitungen

Zwar muss man wie bereits erwähnt für Anrufe auf die Mailbox nichts bezahlen, jedoch sobald man sich im Ausland außerhalb der EU aufhält, kann eine aktive Mailbox sehr teuer werden. Man zahlt eine Roaming-Gebühr für die Weiterleitung ins ausländische Netz und zum anderen für die Weiterleitung aus dem Ausland zurück auf die deutsche Mailbox. Außerdem kann so eine Mailbox schnell nervig und auch teuer werden, für alle jene bei denen die Mailbox rangeht. Um das zu vermeiden lassen sich alle Rufumleitungen zur Mailbox ausstellen oder individuell einrichten.

Ganz leicht lässt sich die Frischfunk-Mailbox durch Code-Eingabe auf dem Display deaktivieren. Einfach #004# eingeben und dann mit ok oder grüner Hörertaste bestätigen.

Folgende Rufumleitungen lassen sich einzeln per Code-Eingabe im Display einstellen und lassen die Mailbox anspringen:

1. Wenn Klingeln nicht gehört wird oder Anruf nicht entgegen genommen werden kann:

**61*5500# Okay oder grüne Hörertaste drücken.

2. Wenn Telefon nicht im Netz eingebucht oder ausgeschaltet ist:

**62*5500# Okay oder grüne Hörertaste drücken.

3. Wenn Telefon besetzt ist:

**67*5500# Okay oder grüne Hörertaste drücken.

4. Wenn in allen 3 Fällen die Mailbox reagieren soll:

**004*5500# Okay oder grüne Hörertaste drücken.

Eine andere Möglichkeit ist einfach im Menü der Mailbox (Abruf mit 5500) unter Option 7 die Rufumleitung auszuwählen.

Mailbox Zeitintervall bei Rufannahme einstellen

Oft geht die Mailbox viel zu früh dran, weil die Anrufzeit einfach zu kurz ist. Die Mailbox schaltet sich standardmäßig nach 20 Sekunden ein, wenn der Anruf nicht angenommen wird, dass lässt sich allerdings ändern. Um das Zeitintervall zu ändern, nach dem die Mailbox “abhebt”, einfach über die Tastatur folgende Kombination eingeben: **61*333**15# (Zeitintervall 15 Sekunden) oder für Vodafone**61*5500**15#. Mögliche Intervalle sind: 5, 10, 15, 20, 25, 30 Sekunden.

Autor Bastian Ebert

Autor
Ich begleite die Entwicklungen im Bereich der Telekommunikation und des Mobilfunks bereits seit 2006 und schreibt regelmäßig zu den Theme Handytarife, Smartphones, Allnet Flat und zu den anderen Bereichen, die mit dem Mobilfunk zusammenhängen. Ziel ist es dabei die Verbraucher möglichst einfach und dennoch umfassend über die Produkte auf dem Markt zu informieren und vor allem die neuen Entwicklungen verständlich zu beschreiben. Bei Problemen oder Fragen - einfach die Kommentare nutzen oder micht direkt anschreiben. Mehr zu mir und meinem Hintergrund: Wer schreibt hier?

Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind mit einem * markiert. *

*